Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mit dem Auto bis zum Cache ..

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7878
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Mit dem Auto bis zum Cache ..

Beitrag von Zappo » So 16. Nov 2014, 21:40

kohlenpott hat geschrieben:Ich wär ja eher für nen anständigen Panzer als Cachemobil. Das erleichtert auch die Diskussion mit Jagdpächtern und Co. :D Leider fehlt der Führerschein dafür. :(
Panzer, die im öffentlichen Verkehr zugelassen sind bzw. an Privatpersonen verkauft werden dürfen, sind "abgerüstet" - das heißt, daß nicht nur die Waffen entfernt werden, sondern daß auch die Fahrerzelle von der Panzerung befreit wird. Um der Polizei incl. ihrer Schußwaffen Zugriff zu ermöglichen.

Was man sieht, ist ein normales Blech, das nur die Farbe hält. So gesehen bist Du bei Auseinandersetzungen schußwaffentechnischer Natur vielleicht sogar in nem alten Volvo besser aufgehoben :)

Rein theoretisch .

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5525
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Mit dem Auto bis zum Cache ..

Beitrag von JackSkysegel » So 16. Nov 2014, 21:53

Es geht halt nichts über schwedischen Stahl. :D
Unechter Cacher (Tm)


Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto bis zum Cache ..

Beitrag von BlueGerbil » So 16. Nov 2014, 23:13

Inder hat geschrieben:So, endlich habe ich das passende Fahrzeug zum Cachen gefunden:

Das ultimative Cachemobil
NOW we are talking!

Mit der Karre durch´s Spaßbad in den Emiraten: priceless!

https://www.youtube.com/watch?v=8thaIMJd1Rg

Wobei ich manche Details an der Karre nicht verstehe - die pilzige Dachkonsole für´s Druckluftsystem, der 80er Jahre Chrombügel auf der Ladefläche, die Abwesenheit von LED Hauptscheinwerfern oder die Tatsache, das die Herstellerhomologation keine Anhängerkupplung enthält (ein Problem, das wir nach Auslieferung eines solchen Fahrzeugs an einen unserer Kunden im Januar für ihn lösen werden dürfen) - aber im richtigen Gelände (weite Wüste/Steppe) muß das Ding richtig Laune machen. Den ersten Prototypen dieser Karre hat ein befreundeter Konstrukteur (http://www.lennartz-technik.de) gebaut, bevor das Ding bei Mercedes/AMG in Serie ging. Den Jungs mußte man das Grinsen nach den Testfahrten im "Empty Quarter" im Oman opperativ entfernen - der Proto war im übrigen im Gegensatz zum Serienmodell NICHT bei 160km/h abgeriegelt. Knapp 200 Sachen in so´nem Panzer - ich würd´s mich nicht trauen...

DNF_BLN
Geocacher
Beiträge: 110
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 11:08

Re: Mit dem Auto bis zum Cache ..

Beitrag von DNF_BLN » Mo 17. Nov 2014, 00:11

@ÎBlueGerbil
du scheinst dich mit dem Geraet ja auszukennen das Inder gerne haette.
Aber wieso ist der
"Kraftstoffverbrauch innerorts
23 L/100km / 15 L/100miles
Kraftstoffverbr. außerorts
14 L/100km / 9 L/100miles
Kraftstoffverbr. komb.
17 L/100km / 11 L/100miles"

Verbraucht der wirklich wenn ich den Tacho auf Kilometer stelle mehr Sprit als wenn der auf Meilen steht. :???: Dann wird mein naechster ein Ami. :D

DNF_BLN
Schreibst du noch, oder photologgst du auch schon!

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5201
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Mit dem Auto bis zum Cache ..

Beitrag von jennergruhle » Mo 17. Nov 2014, 01:32

Dass Kilometer zu Meilen sich 1:1,6 verhalten ist mir bekannt, aber so sollten sich dann auch die Verbrauchszahlen auf je 100 davon verhalten. Hier ist es umgekehrt...
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto bis zum Cache ..

Beitrag von BlueGerbil » Mo 17. Nov 2014, 09:25

DNF_BLN hat geschrieben:@ÎBlueGerbil
du scheinst dich mit dem Geraet ja auszukennen das Inder gerne haette.
Gehört zu meinem Job, nebenbei find ich die Karre geil.
DNF_BLN hat geschrieben: Aber wieso ist der
"Kraftstoffverbrauch innerorts
23 L/100km / 15 L/100miles
Kraftstoffverbr. außerorts
14 L/100km / 9 L/100miles
Kraftstoffverbr. komb.
17 L/100km / 11 L/100miles"

Verbraucht der wirklich wenn ich den Tacho auf Kilometer stelle mehr Sprit als wenn der auf Meilen steht. :???: Dann wird mein naechster ein Ami. :D

DNF_BLN
Falschrum gerechnet. Doofheit des Datenblattschreibers. Und dann noch "optimistisch" gerundet. Die Werte sind eh jenseits von Gut&Böse, schon der G55 eines guten Freundes ist realistisch nicht unter 19-20 Liter zu bewegen, 22 im Gas-Modus. Ich denke nicht, das da realistisch was unter 28-30 Liter geht im Alltag. Ist halt´n LKW mit 700 PS und drei Achsen, was natürlich den Verbrauch nach oben treibt. Will gar nicht wissen, was der im Tiefsand braucht. Da nehmen sich unsere kleinen 4.0 Liter Motoren schon mal gerne 40-45 Liter.

Antworten