Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Lampen: Maglites und andere Lampen mittlerer Reichweite

Moderator: elho

Benutzeravatar
Buena Vista
Geocacher
Beiträge: 137
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 12:03
Wohnort: Langen

Beitrag von Buena Vista »

Zai-Ba hat geschrieben:
PS: Im Frühling kommt die Myo XP von Petzl raus. Das ist ne Stirnlampe mit ner 3Watt LED! Für 50 Euronen.
Kreisch! Dem Mitcacher einmal freundlich zugenickt und der ist blind!! :shock:
Bild
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Buena Vista hat geschrieben:Kreisch! Dem Mitcacher einmal freundlich zugenickt und der ist blind!! :shock:
3W LED hat der Los schon: http://www.geocache-forum.de/viewtopic. ... 4&start=30 war billiger aber das mit dem Mitcacher blenden funktioniert ganz gut.
Bild
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear »

gomerffm hat geschrieben:Da mich die Sache mit dem Cache im Rodgau doch etwas gefuchst hat, habe ich mir jetzt einen "Flakscheinwerfer" zugelegt. Das Teil ist zwar nicht ganz so handlich wie das oben beschriebene, aber macht es schön hell und ist preislich auch o.k.
Ftec hat trotzdem nen größeren.. :wink:
gomerffm hat geschrieben:Guckst DU:

http://www.conrad.de Artikelnr.: 481223-ED
Stimmt, scheint etwas größer zu sein als der Alte. Wie groß ist denn der Unterschied zwischen 1 und 2 Lampen? Und vor allem: wie lange hält denn der Akku?
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
Team Bruker
Geowizard
Beiträge: 1177
Registriert: So 15. Aug 2004, 11:02
Wohnort: Singen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Team Bruker »

Hat jemand Erfahrung mit diesem niedlichen Scheinwerfer ?

Super Searcheye

Mit einer 100W H4-Lampe auch nicht gerade dunkel... :shock: :D

Wieviel Power hat denn eigentlich Ftecs Beam?
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24534
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Dabei geht das viel einfacher und billiger: Man kauft im Baumarkt einen billigen Suchscheinwerfer (ca. 5-10 €) mit 12V-Anschluß (Zigarettenanzünder) und dazu einen Blei-Gel-Akku. Kapazität nach Bedarf. Der Akku kommt in den Rucksack (dort stören 1,5-5 kg nicht) und der Scheinwerfer (ca. 500 g) in die Hand. In den Scheinwerfer kann man nach Bedarf verschieden starke Lampen einsetzen. Wer es dimmbar haben will, findet im Elektronikladen PWM-Dimmer für Halogenlampen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

radioscout hat geschrieben:Dabei geht das viel einfacher und billiger: Man kauft im Baumarkt einen billigen Suchscheinwerfer (ca. 5-10 €) mit 12V-Anschluß (Zigarettenanzünder) und dazu einen Blei-Gel-Akku. Kapazität nach Bedarf. Der Akku kommt in den Rucksack (dort stören 1,5-5 kg nicht) und der Scheinwerfer (ca. 500 g) in die Hand. In den Scheinwerfer kann man nach Bedarf verschieden starke Lampen einsetzen. Wer es dimmbar haben will, findet im Elektronikladen PWM-Dimmer für Halogenlampen.
Das klingt ja echt spitze... Mal eine direkte Frage: Hast Du die Piratenlampe schon mal gesehen? Die sieht exakt so aus :lol:

Viel einfacher als dimmen ist übrigens die Akkus für den Schonbetrieb nicht seriell, sondern parallel zu schalten. macht 6V und gut is.
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24534
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Leider noch nicht.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
disi
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: Fr 24. Sep 2004, 18:18

Beitrag von disi »

Zum Thema Lampe Marke Suchscheinwerfer hier eventuell ein nützlicher Hinweis: http://ranger-online.com
Dort unter Sammlermarkt - Licht/Wärme - Lampen nachsehen!

Ich glaub die isses... :lol:
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

-Wally- hat geschrieben:Hidiho!

Also leider habe ich es immer noch nicht geschafft, nen Nachtcache "zu absolvieren", aber immerhin bin ich Abends auch so öfter draussen und habe meine 3D Maggi auch immer am Gürtel, eine Lampe die mich rein von der mechanischen Seite auch nach über 12 Jahren immer noch fasziniert.
Mit ner Halogenbirne war die Performance auch nicht schlecht, aber ich habe da nun seit kurzem ne 3 Watt Luxeon LED drin, und seit dem ist das Teil der Hammer!!! Gut fokusierbar und dadurch auch enorme Reichweiten, da kommen die Standardbirnen keinesfalls mit, Halogenbirnen auch nicht.
Verkehrsschilder zum Beispiel blitzen auch bei einem Kilometer Entfernung förmlich auf! Mit Lithium Metallhydrid Akkuzellen ist die MagLite dazu auch noch sehr leicht, alles in allem eine tolle und noch recht kompakte Lampe, mit ebenfalls hoher Leuchtdauer.
Ich find das Teil immer wider irre, auch nachdem ich im Internet ne 2D MagLite mit HID Brenner gesehen habe (könnte ich mir aber auch noch vorstellen!! :D )

Ich denke ich werde die MiniMag auch noch auf ne 1W Luxeon umrüsten, und in meiner Asperilux könnte ich mir gut 2x1Watt Luxeon LEDs vorstellen, aber das wird auch ein bischen zu teuer....erstmal die MiniMag.


besten Gruß.,
-Wally-
Bild
Stahlratte
Geocacher
Beiträge: 45
Registriert: Di 26. Okt 2004, 15:30

Beitrag von Stahlratte »

Hallo zusammen,

hat schon jemand einen der von Litemaker angebotenen Umrüstsätze auf 3W LED auseinandergenommen und kann etwas über die Innereien sagen?
Ist dort nur ein Vorwiderstand drin, oder hat man dort tasächlich eine (wie auch immer geartete) Regelung / Konstantstromquelle o.ä. reingequetscht?

Gruß

Michael
Antworten