Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Lampen: Maglites und andere Lampen mittlerer Reichweite

Moderator: elho

Lord Gundolf
Geocacher
Beiträge: 16
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 16:58
Wohnort: 25876 Schwabstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von Lord Gundolf »

In der Tat eine gute Frage!! Ich denke, das sollte man mal vorschlagen!!! Falls jemand anders als MagLite das Ding produziert, ich will eins!! :P
Benutzeravatar
Gagravarr
Geomaster
Beiträge: 792
Registriert: Fr 15. Apr 2005, 12:36
Wohnort: Odenwald / Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Gagravarr »

Ich bin nach wie vor von meiner Streamlight Strion 100% überzeugt. Leistung einer 4D, recht weisses Licht, voll fokussierbar und das alles mit 13,5cm Länge und 86g Gewicht. Inklusive Li-Ion Akku und Ladegerät für 100,- Euro, einen Zweitakku habe ich in den USA für 35$ bekommen. Ein Akku hält übrigens gute 70 Minuten, ein Ersatzbrenner ist im Preis enthalten.

Bild
Viele Grüße...
Uwe mit Cache-Retriever Hazel


BildBild
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Re: Proudly made in USA

Beitrag von Windi »

mcmagic hat geschrieben:warum gibts für die MagLite noch kein Neopren Schlauch :idea: ? Dann würden auch die finger warm bleiben :?:
Gibt es doch. Ich zumindest habe einen und bin damit (auch bei kalten Temperaturen) recht zufrieden.

Hier gibt es den z.B.
Bild
Lord Gundolf
Geocacher
Beiträge: 16
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 16:58
Wohnort: 25876 Schwabstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von Lord Gundolf »

OK,
aber das ist Gummi und nicht Neopren oder? Reicht das denn? Über ausführlichere Erfahrungsberichte bin ich dankbar!
Nette Grüße,
Justus
Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2384
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von BlueGerbil »

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear »

Und wenn es noch Hella sein darf: die gleiche Lampe, aber mit Akkus und 130 Lumen (genau diese hab ich im Einsatz), bei Bedarf auch mit 200 Lumen.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
chriz
Geocacher
Beiträge: 289
Registriert: Di 14. Jun 2005, 23:48

Beitrag von chriz »

wutzebear hat geschrieben:Und wenn es noch Hella sein darf: die gleiche Lampe, aber mit Akkus und 130 Lumen (genau diese hab ich im Einsatz), bei Bedarf auch mit 200 Lumen.
Mal eine dümmliche Frage: Benutzt ihr für Nightcaches diese Lampen als einzige (natürlich neben der obligatorischen Stirnlampe)? Weil 30-40 Minuten Leuchtdauer sind ja nicht wirklich lange... Oder habt ihr da noch was "kleineres" (z.B. mit LEDs) mit längerer Leuchtdauer dabei?
Der Grund meiner Fragen: Ich bin momentan auf der Suche nach einer idealen Lampe und habe leider Null Durchblick, was man denn so für Nightcaches braucht, da ich (wegen der fehlenden Lampe) noch keinen gemacht habe.
Benutzeravatar
Gagravarr
Geomaster
Beiträge: 792
Registriert: Fr 15. Apr 2005, 12:36
Wohnort: Odenwald / Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Gagravarr »

Also, ich benutze fast ausschliesslich meine Strion (80 Lumen) und eine Petzl MYO XP Stirnlampe (die hat eine schaltbare 3W LED). Die 70 Minuten Brenndauer der Strion sind so ausreichend, dass ich bisher kein einziges Mal den Ersatzakku gebraucht habe (die Suchlampe hat man ja nicht dauernd an).

Nur für Extremfälle (Reisszwecken mit schwarzem Reflektor in größeren Entfernungen und ähnliche Gemeinheiten) habe ich noch einen Surefire-Nachbau mit 130 Lumen. Wobei hier die 40 Minuten Akkulaufzeit eher optimistisch sind, mehr als eine halbe Stunde ist nicht drin.
Viele Grüße...
Uwe mit Cache-Retriever Hazel


BildBild
Lord Gundolf
Geocacher
Beiträge: 16
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 16:58
Wohnort: 25876 Schwabstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von Lord Gundolf »

Stirnlampe, Stirnlampe........ Sowas habe ich nicht und habe auch nie den Bedarf verspürt. Sie kostet nicht viel aber ist wieder ein Teil mehr das man schleppen und an das man denken muß.......
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Lord Gundolf hat geschrieben:aber das ist Gummi und nicht Neopren oder? Reicht das denn? Über ausführlichere Erfahrungsberichte bin ich dankbar!
Ich hab zwar ein etwas anderes Teil aber das reicht voll und ganz.
Isoliert perfekt gegen die Taschenlampe.
Bild
Antworten