Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Lampen: Maglites und andere Lampen mittlerer Reichweite

Moderator: elho

Chalcedon
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Di 19. Feb 2008, 15:03

Beitrag von Chalcedon »

M4RV1N hat geschrieben:einziger Nachteil:

- man kann mit der Fenix nicht morsen
meine schon und zwar SOS :lol:

Gruß Chalcedon
Benutzeravatar
muggleschreck
Geocacher
Beiträge: 213
Registriert: Mo 9. Jul 2007, 02:03
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von muggleschreck »

moulinsart hat geschrieben:Hallo, wie wäre es hiermit als Alternative zur Mag?

http://tapirherde.blogspot.com/2008/01/ ... s-168.html

Gruß vom Niederrhein
moulinsart
Na die Werbung ist ja wohl eher eine Negativwerbung, da das Video nur den schlechten Wirkungsgrad der Lampe verdeutlicht. Wenn das Meiste der Energie in Wärmeenergie umgesetzt wird, ist das Ziel ja wohl etwas verfehlt worden, oder?
der_alti
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 02:52

Re: Lampen: Maglites und andere Lampen mittlerer Reichweite

Beitrag von der_alti »

So nun hat mich auch das Nachtcaching-Fieber wieder gepackt.
Blöd nur das letztens meine Billig-Funzel den Geist aufgegeben hat. Jetzt hab ich beim stöbern eine 5D Maglite für 20 Euro entdeckt. Komischerweise ist sie deutlich günstiger als die 4D oder 6D Varianten.

http://www.amazon.de/Mag-Lite-SS5D016E- ... 28&sr=1-14

Ist bei diesem Modell irgend ein Haken, oder kann ich bedenkenlos zugreifen?
Benutzeravatar
Pottkind
Geocacher
Beiträge: 115
Registriert: So 10. Jun 2007, 17:33
Wohnort: Dortmund - Essen
Kontaktdaten:

Re: Lampen: Maglites und andere Lampen mittlerer Reichweite

Beitrag von Pottkind »

Müßen mit dem Preis runter da sie den meisten zu schwer und zu groß ist! :D
Benutzeravatar
papa.joe
Geocacher
Beiträge: 144
Registriert: Di 13. Sep 2005, 10:43

Re: Lampen: Maglites und andere Lampen mittlerer Reichweite

Beitrag von papa.joe »

Hi,
der_alti hat geschrieben:Ist bei diesem Modell irgend ein Haken, oder kann ich bedenkenlos zugreifen?
Vorteil:
  • - Du brauchst keine extra Schlagwaffe mehr mitnehmen
Nachteile:
  • - Größe und Gewicht
  • - Helligkeit, Stromverbrauch und Haltbarkeit der Glühlampe im Vergleich zur LED
  • - Kosten der Batterien / Akkus
Aber den Preis finde ich ansonsten gut. Wenn Du Mono-Akkus zu Hause und einen starken Arm hast, machst Du mit dem Angebot bestimmt nicht viel falsch. Und bei Bedarf kannst Du die Birne ja noch gegen ein LED Replacement austauschen.

Gruß papa.joe
der_alti
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 02:52

Re: Lampen: Maglites und andere Lampen mittlerer Reichweite

Beitrag von der_alti »

Hab sie nun bestellt und schon bekommen. Bin soweit zufrieden damit, das Gewicht macht mir soweit nix aus und bei mittlerweile 2 längeren Nachtcaches war sie schon sehr nützlich. Find sie schön robust und man kann sie auch mal zweckentfremden um nach Verstecken zu "Graben" etc.
Ein bisschen enttäuscht war ich aber vom Unterschied zwischen frischen Batterien und nach ca. 4-5 Std. Laufzeit.
Hab mir darum jetzt noch eine LED Upgrade (TerraLUX TLE-6EX MiniStar5) bestellt und hoffe auf einen konstanteren, langen Output.
der_alti
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 02:52

Re: Lampen: Maglites und andere Lampen mittlerer Reichweite

Beitrag von der_alti »

So man verzeihe mir den Doppelpost, aber die Kombination Mag 5D + Terralux Ministar 5 ist nun im Einsatz und ich verfass für Interessierte mal ein ganz kurzes Review:


Erster Eindruck beim Auspacken: "Mann is die klein, is das die falsche?" Aber dann doch die richtige Bezeichnung auf der packung gelesen und mich ans Einbauen gemacht. Das funktionierte ganz problemlos, alte Birne + Halterung raus und das LED Kit drauf.
Dann hab ich mich bei abgeschraubtem Lampenkopf gleich das erste mal ordentlich selbst geblendet. :^^:
Mann das Ding is gut hell! Das Licht ist sehr angenehm weiß und absolut konstant. Die Leuchtstärke kann locker mit der normalen Mag mit ganz frischen Batterien mithalten.

Der erste längere Einsatz beim Nachtcache war ebenfalls äußerst zufriedenstellend. Hatte noch den selben Satz Batterien drin, der mit der Originalbirne schon äußerst magere Ergebnisse lieferte. Doch den Cache konnte ich mit voller Leuchtstärke die auch über mehrere Stunden nicht schwächer wurde bestreiten.

Ich muss sagen ich bin begeistert von dem Teil und die Kosten von 20 Euro bei E-bucht hab ich durch den geringeren Batterieverbrauch sicher schnell wieder dran.
Antworten