Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

ALDI PMRs und Kälte

Hilfe zu LPD- und PMR-Funkgeräten (kein CB-Funk!).

Moderator: morsix

proeder
Geocacher
Beiträge: 237
Registriert: Do 6. Jan 2005, 14:00
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

ALDI PMRs und Kälte

Beitrag von proeder »

Hi,

in letzter Zeit fällt mir immer wieder auf, dass scheinbar das Mikro von den ALDI-PMRs bei Kälte (< 4 Grad) einfriert. Wenn man reinspricht, kommt am anderen Ende nur ein leises Rauschen an.
Wenn ich das Gerät mit den Händen aufwärme, geht es wieder. Dachte es läge vielleicht auch an den Akkus, aber dann müssten es den Warnton für niedrige Spannung ausgeben.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Besuch doch mal meine Homepage.
carhu
Geomaster
Beiträge: 381
Registriert: Sa 19. Feb 2005, 16:42
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von carhu »

Genau diesen Effekt hatte ich auch schon am AL*I-PMR.

Ein ebenfalls mitgeführtes Al*n-PMR zeigte den Effekt, genauso wie das AL*I-Headset, nicht. Ich habe jetzt das Mikrofon im Gerät gegen ein ähnliches ausgetauscht, allerdings noch nicht auf Kältetauglichkeit überprüft.

Beste Grüße

carhu
Bild
Benutzeravatar
shia
Geomaster
Beiträge: 872
Registriert: Do 19. Aug 2004, 08:11
Wohnort: München

Beitrag von shia »

Keine Erfahrungen; hab aber eine Idee:
Vielleicht liegt's ja einfach an der kondensierenden/gefrierenden feuchten Atemluft. :idea:
Dann könnte eine Tüte um's Gerät helfen, --> sog. "Füstertüte" :wink:
Gruß,
shia

----------------------------------------------
Natur - Kultur - Politur!
Benutzeravatar
de_Bade
Geowizard
Beiträge: 1287
Registriert: Do 7. Apr 2005, 23:33
Wohnort: 60529 Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von de_Bade »

hatte ich das nicht letzte woche hier irgendwo geschrieben? mir war so als hatte ich... ich such den beitrag mal. jedenfalls ist mir das auch aufgefallen. temperatur ca. -1°C aldi quäke ist ausgefallen und meine DNT gingen einwandfrei
Orthographie und Interpunktion dieses Postings sind willkürlich und frei erfunden. Jegliche Übereinstimmungen mit geltenden Regeln sind zufällig und in keinster Weise beabsichtigt.
Benutzeravatar
de_Bade
Geowizard
Beiträge: 1287
Registriert: Do 7. Apr 2005, 23:33
Wohnort: 60529 Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von de_Bade »

Orthographie und Interpunktion dieses Postings sind willkürlich und frei erfunden. Jegliche Übereinstimmungen mit geltenden Regeln sind zufällig und in keinster Weise beabsichtigt.
proeder
Geocacher
Beiträge: 237
Registriert: Do 6. Jan 2005, 14:00
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von proeder »

Danke für die vielen Hinweise.
Jetzt weiss ich, dass es mir nicht alleine so geht und das nur meine Geräte "komisch" sind.

Das mit den Tüten ums Gerät kann ich ja mal probieren. Auch wenn ich mir nicht ganz sicher bin, ob das nicht vielleicht die Benutzbarkeit einschränkt.

Gruß,
Patrick
Besuch doch mal meine Homepage.
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR »

Kürzlich mehrere bei -12°C erfolgreich benutzt.
proeder
Geocacher
Beiträge: 237
Registriert: Do 6. Jan 2005, 14:00
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von proeder »

TKKR hat geschrieben:Kürzlich mehrere bei -12°C erfolgreich benutzt.
Bei mir traten die Probleme immer bei "feuchter" Kälte auf.
Vielleicht passiert das nicht bei "trpckener" Kälte?
Besuch doch mal meine Homepage.
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider »

Meine beiden ALDI-Funken steigen auch bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und tiefer aus. Genau wie oben geschildert.
-+o Signaturen sind doof! o+-
pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom »

Auch wenn das mehrere Geräte haben: Solch ein "Feature" ist nicht normal und auch nicht hinnehmbar.
Die Geräte sind doch wohl jünger als zwei Jahre, oder?

Ahoi,
Pom
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.
Antworten