Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Akkus für GPSr (AAA u. AA)

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Welche interne Stromversorgung nutzt Ihr für Euer GPSr?

Ich habe nur Batterien.
9
14%
Ich benütze beides gemischt.
5
8%
Ich nehme Akkus (außer es sind gerade keine geladen).
49
78%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 63

ums_team
Geomaster
Beiträge: 305
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 18:49
Wohnort: Schwabhausen bei München

Beitrag von ums_team »

Gute Erfahrungen mit Digispeed 4 und Ansmann-Akkus - mehrfach schlechte mit Conrad Akkus (Hausmarke).
UMS_Team

Bild
...man loggt sich!
Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Beitrag von die-piraten »

ums_team hat geschrieben:Gute Erfahrungen mit Digispeed 4 und Ansmann-Akkus - mehrfach schlechte mit Conrad Akkus (Hausmarke).
Hab ich auch, liegt bei mir im Handschuhfach und habs eigentlich noch nie richtig benutzt, weil die 2200mAh Akkus von Ansmann, die ich zuhause im Energy 16 auflade eigentlich sehr lange halten. Egal ob GPSr, Hirndlbirndl, Foto, Funke(wenn man sie nicht verliert), .......
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!
Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Beitrag von die-piraten »

Gleich vorweg: Ich hab nichts mit Mobile Energy zu tun, außer das ich dort bestelle!

Kleiner Erlebnisbericht:

Montag Abend nach Geschäftsschluß bestellt, Dienstag Morgen per Email die Rechnung bekommen und sofort überwiesen und Donnerstag Morgen um 10 geliefert. Da kann so mancher Nachnahmesender nicht mithalten....

....und die Preise begeistern mich immer wieder.
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!
Benutzeravatar
Jhary
Geocacher
Beiträge: 199
Registriert: Do 23. Sep 2004, 02:59
Wohnort: Mannheim

Beitrag von Jhary »

Also ich nutze Photo Accu AA mit 2300mAh Und bin sehr angenehm überrascht. Ich kam zu den Dingern durch mein anderes Hobby fotographieren. Ok waren nicht billig aber wenn ich dran denke wie oft ich die schon geladen habe ist der preis xmal schon drin.
Trailchaser
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Do 4. Nov 2004, 19:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Trailchaser »

Habe seit Beginn im Geko 201 900mAh Akkus von Compit. Geben etwa 9h Laufzeit. Ansonsten (Digicam) 2000er GP, keine Ausfälle bis jetzt.


Wastl
Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2384
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von BlueGerbil »

In meinem alten II+ habe ich meist Akkus (Diverse Ansmänner) genutzt und hatte immer Batterien als "Backup" dabei (lassen sich auch in den kleinen Maglites, unseren PMRs und mittels Adapter auch bei der Digicam nutzen).

Das Vista hat zur Zeit Batterien drinnen, sobald die leer sind, kommen neue Ansmänner "Photo 2500" mit 2.500 mAh rein (kann ich für € 4.50 anbieten).

Und das 276 hat eh einen proprietären Akku, da ist nix mit Mignon- oder anderen Batterien.
Antworten