Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Quo vadis geocaching?

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Quo vadis geocaching?

Beitrag von º »

Nachdem ich kürzlich eine interessante aber leider zu kurze Unterhaltung (ratet mal mit wem) über das Thema "Was ist mein Ziel beim Geocachen?" hatte, frage ich Euch mal:

>> Was sind Eure persönlichen Ziele beim Geocachen?

Ich z.B. will mal alle Caches im Umkreis von 30 km gefunden haben und vielleicht auch mal in die German TOP100

Warum ich im Münchener Forum frage? Hey - Ihr seid meine Kundschaft, wenn ich einen Cache baue!
Bild
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

Ich werd zwar so bald nicht nach Bayern kommen, aber zu der Motivation soviel: Ich will halt einfach etwas Spaziergang in bisher unbekannter Gegend mit Hightec-Spielzueg machen. Gerne in Begleitung der Familie, die Caches sollten also nicht zu schwierig und gut zu Fuss von einem Parkplatz erreichbar sein.
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Was sind meine Ziele beim Geocachen ??? Ist gar nicht so leicht zu beantworten.
In erster Linie mach ich es aus Spaß an der Freude. Ich war bis vor kurzem ein ziemlicher Stubenhocker. Erst durch's Geocaching komme ich regelmäßig an die frische Luft. Irgendwie kommt man sich da immer wieder vor wie ein kleines Kind auf Schatzsuche. Und .... steckt nicht in allen von uns ein kleines Kind?

Klar will man auch mal Erster sein oder in der Rangliste weiter nach vorne kommen. Dies ist in meinen Augen aber eher nebensächlich.
Mich reizen am ehesten Caches die einen an Stellen führen an die man sonst vermutlich nie gekommen wäre. Und wenn es dort noch etwas besonderes zu sehen gibt ist das einfach toll.
Bild
Knopfauge

Beitrag von Knopfauge »

Warum wir zum Cachen gehen?

Da gab es Anfang September so einen Arbeitskollegen, der mich fragte, ob ich weiß, was cachen ist. Dann hat er es mir erklärt (und seine Freundin süchtig gemacht).

Das ist das, was ich liebe: Schnitzeljagd. Nicht einfach nur spazierengehen, wandern, bergsteigen (einmal rauf und dann wieder runter, dazwischen noch Brotzeit und einige schöne Sonnenuntergangsbilder), sondern etwas mehr Unterhaltung.

Dann stellte sich mit der Zeit heraus, daß es noch mehr Spaß macht, Gegenden von Bayern, Deutschland etc. kennen zu lernen, in die mensch vorher nie via Fuß, sondern maximal aus der Luft kam. Orte, von die mensch sonst nie hörte.

Und last but not least der besondere Grund: SaRa einzuholen :-) aber das nur als witzige Pointe.

Und wie bei jeder Fuchsjagd: Ist das Jagen oder das Ge-jagt-werden interessanter? Also noch ein paar Caches selber stellen.

Blue sky

T : o ) m

P.S.:
@ teamguzbach: "teamguzbach.org - freizeit für die harten" ist das die Einladung für einen "Trans-Alp-Cache"?
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

@ teamguzbach: "teamguzbach.org - freizeit für die harten" ist das die Einladung für einen "Trans-Alp-Cache"?
Nope - es wird zwar ein echter 5/5er :twisted: aber der wird sich noch in Bayern und ohne Berge abspielen. Pure Alpincaches sind zwar ganz nett aber wie man an den wenigen die es bisher gibt sieht, dauert es bis sie gefunden werden (ausser die liegen an Autobahnen wie auf der Zugspitze).
In den Bergen machen Caches kaum Sinn, denn die Leute, die sich da rumtreiben wollen sich ihre Route meist selbst aussuchen und machen das auch sehr gewissenhaft - aber das nur nebenbei.
Bild
Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Re: Quo vadis geocaching?

Beitrag von Bilbowolf »

[quote="teamguzbach.org"]
[b]>> Was sind Eure persönlichen Ziele beim Geocachen?[/b]

Ich z.B. will mal alle Caches im Umkreis von 30 km ...[/quote]

Also das sollte nicht so schwierig sein. Das mit unter die TOP 100 kommen schon eher.... :P
Benutzeravatar
rso4x4
Geocacher
Beiträge: 46
Registriert: Mo 2. Feb 2004, 16:28
Kontaktdaten:

Beitrag von rso4x4 »

ziele?
nun gut, an erster stelle stand mal: umgang mit gps verinnerlichen, ich hatte nämlich immer probleme, mir von urlaub bis urlaub die funktionsweise für meine geländewagentouren zu merken.

aber schnell war klar, das macht spaß, der hund kann mit, und du lernst gegenden kennen, wo du sonst nie spazierengegangen wärst.... bissi sammel- und jagdtrieb noch.... das ist hauptmotivation... statistiken sind mir wurscht
wobei mich caches in der stadt nicht reizen, ich will was im outback... aber das ist geschmacksache...ach ja, zuviel rechnen tu ich auch ned gern, ansonsten dürfen ruhig paar gags dabeisein..
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Ich habe fertig

Beitrag von º »

schon feddisch:

Ziel 1:
Alle realen Caches im Umkreis von 30 km sind abgegrast - nur 2 Webcamcaches hab ich nicht, aber das ist mir egal.

Ziel 2:
Bild

und was kommt jetzt? Jürgen meinte die große Leere, aber ich werd mich jetzt auf Outdoorcaches konzentrieren. Ich hab die Nase voll von den urbanen Dingern ...
Bild
Benutzeravatar
rso4x4
Geocacher
Beiträge: 46
Registriert: Mo 2. Feb 2004, 16:28
Kontaktdaten:

Beitrag von rso4x4 »

jaja, angeblich gibts ja outdoor bald was neues..... hab ich so nebenbei gehört.... :D
ums_team
Geomaster
Beiträge: 305
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 18:49
Wohnort: Schwabhausen bei München

Beitrag von ums_team »

1. Also: natürlich mache ich das nur wegen der Buben, die sollen endlich mal an die frische Luft... :lol:
2. Und (heimlich) macht's mir natürlich auch Spass. Einige Caches habe ich beim Radln gesucht und gefunden.
3. Technische Spielerei. :P
4. Was besonders Spass macht: knifflige Aufgaben ausdenken und interessante Multicaches verstecken. Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob ich bei unserem dritten vielleicht etwas übertrieben habe. :roll:

Ziel: Top100 ist weit entfernt und Radius 30km habe ich mir jetzt mal mit Cachewolf geladen. Da fehlen aber noch einige. Deswegen: nächstes Ziel: die 50 voll machen. Vielleicht wär's auch interessant, möglichst viele Länder mit mindestens einem Cache-Fund abzugrasen. Bin gerade bei 3: Bayern, Hessen, Schweiz :shock:

Ulrich
Antworten