Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mystery in Tradi

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7847
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Mystery in Tradi

Beitrag von Zappo » Mo 14. Mai 2018, 20:23

baer hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 05:44
Dennoch, das ist unüblich. Die Aussage von baer2006 deckt sich mit meinem Wissensstand: Die Reviewer könnten es, machen es aber nicht, sondern fordern den Owner auf, ein neues Listing einzureichen.
Was ja, wenn der Reviewer informiert ist und es deshalb zu keiner Platzbelegungsproblematik kommt, innerhalb von max. ein paar Minuten mit ein bisschen C+P erledigt ist. Incl. dem Satz: "wer den "Vorgänger" gefunden hat, kann den jetzt natürlich auch loggen".

Ein bisschen "von Hand" ist ja jetzt nicht so schlimm, finde ich. Wenn auch die Tendenz immer mehr dahin geht, statt 2 Minuten Schreibarbeit auf sich zu nehmen stundenlang Automatisionsmöglichkeiten zu "optimieren" :) :) :)

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Mystery in Tradi

Beitrag von RSKBerlin » Mo 14. Mai 2018, 23:57

hustelinchen hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 19:16
Dann könntest du die Finalkoordinate ja bekannt geben und dadurch den Myst sozusagen in einen Tradi verwandeln.
*prust* *kicher* Du warst lange nicht auf Facebook, oder? Ich habe inzwischen über 150.000 gelöste Mysteries auf meinem Rechner*. Und ich habe mich nicht einmal anstrengen müssen, die haben Freunde als ZIP-Dateien über den Zaun geschmissen. Es gibt keine Finalkoordinaten mehr, die man "bekanntgeben" müsste. Unser Cache in Berlin ist natürlich auch dabei, aber ich warte noch darauf, dass der in der Mongolei da auch auftaucht (ist Teil von International Master of Misery, sollte also nur eine Frage der Zeit sein - obwohl der wirklich nur Demonstrationszwecken dient).

Aber das ist jetzt langsam wirklich off-topic. :/

* Ich nutze die normalerweise nicht. Wozu auch? Es gibt ja weiß Gott genug Tradis. Einzige Ausnahme: Innenstädte wie die Karlsruhes, die mit Mysteries vollgeballert sind, welche sich nicht auf der Zugfahrt lösen lassen.

Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2926
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Mystery in Tradi

Beitrag von baer2006 » Di 15. Mai 2018, 00:09

RSKBerlin hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 23:57
*prust* *kicher* Du warst lange nicht auf Facebook, oder? Ich habe inzwischen über 150.000 gelöste Mysteries auf meinem Rechner*. Und ich habe mich nicht einmal anstrengen müssen, die haben Freunde als ZIP-Dateien über den Zaun geschmissen.
... und dass du das nicht nur als selbstverständlich ansieht, sondern auch noch stolz darauf ist bzw. andere, die das nicht als gegeben ansehen, lächerlich machst (Zitat "*prust* *kicher*"), kotzt mich ehrlich gesagt ziemlich an. :zensur: :down:

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Mystery in Tradi

Beitrag von RSKBerlin » Di 15. Mai 2018, 07:13

baer2006 hat geschrieben:
Di 15. Mai 2018, 00:09
... und dass du das nicht nur als selbstverständlich ansieht, sondern auch noch stolz darauf ist
Ich hätte da offensichtlich eine dicke Sarkasmuswarnung setzen sollen. Wie gesagt, einer unserer Caches (dessen Rätsel angeblich wirklich witzig und der eigentliche Spaß am Cache ist) ist auch dabei. Finde ich das gut? Natürlich nicht. Bin ich darauf stolz? Ganz sicher nicht. Würde ich mich an einer solchen Datenmüllhalde beteiligen? Ebenso sicher auch nicht.

Aber machen wir uns doch bitte nichts vor: Alle Deine Caches sind auf diesen Listen, und Du kennst einige der unedlen Spender persönlich (sie sind auf fast jedem Stammtisch...). Solltest Du einen Kreuzzug gegen Facebook-Leaks beginnen wollen, wäre dort ein guter Ort. :/

Franz01
Geocacher
Beiträge: 96
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 09:33

Re: Mystery in Tradi

Beitrag von Franz01 » Di 15. Mai 2018, 17:23

Danke mal für Eure Antworten.
Mal sehen was ich mache.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder