Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Gefundene Caches nach Upload der Field Notes wieder ungefunden

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6166
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Gefundene Caches nach Upload der Field Notes wieder ungefunden

Beitrag von Eastpak1984 » Mi 30. Mai 2018, 19:27

Anders: Warum?
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Werbung:
SamHenkel
Geocacher
Beiträge: 122
Registriert: Do 26. Apr 2018, 14:39

Re: Gefundene Caches nach Upload der Field Notes wieder ungefunden

Beitrag von SamHenkel » Mi 30. Mai 2018, 19:38

Eastpak1984 hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 19:27
Anders: Warum?
Nimm es mir nicht übel: aber jetzt redest Du in Rätseln. Wie soll ich das denn jetzt deuten? Kannst Du auch ganze, verständliche Sätze von dir geben? Danke

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6166
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Gefundene Caches nach Upload der Field Notes wieder ungefunden

Beitrag von Eastpak1984 » Mi 30. Mai 2018, 19:46

Naja, Du sagst die Botschaft war an mich gerichtet. Nur wozu? Ich habe kein etrex, und nicht das beschriebene Problem.

Von mir aus war auch keine Frage offen - nur welche an den OP.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

SamHenkel
Geocacher
Beiträge: 122
Registriert: Do 26. Apr 2018, 14:39

Re: Gefundene Caches nach Upload der Field Notes wieder ungefunden

Beitrag von SamHenkel » Mi 30. Mai 2018, 19:50

Eastpak1984 hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 19:46
[...]
Von mir aus war auch keine Frage offen - nur welche an den OP.
Richtig. Aber Du hast gefragt ob sein Rechner den Fundstatus zurückgestellt haben könnte. Ich habe darufhin klargestellt, daß das gar nicht geht (so gesehen war das schon an dich gerichtet, den diese Falschannahme stammt ja wohl von dir, oder?)
Ich bin jetzt hier raus. Das ist mir zu wenig fundiert hier. :roll:

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Gefundene Caches nach Upload der Field Notes wieder ungefunden

Beitrag von Fadenkreuz » Do 31. Mai 2018, 01:51

Es kommt ja nicht oft vor, aber da muss ich Hans ausnahmsweise mal recht geben.
Ein theoretisch möglich Szenario wäre folgendes: Der TE schreibt zwar, dass er die geocache_visits.txt hochlädt, er schreibt aber nicht, dass er diese Caches dann auch tatsächlich online geloggt hat. Erstellt er dann eine neue PQ unter Ausschluss der gefundenen Caches, dann tauchen die gefundenen, aber noch nicht online geloggten Caches in der neuen PQ und damit auf dem Etrex wieder als ungefunden auf. Das wäre als normal anzusehen, denn in diesem Fall "weiß" ja weder geocaching.com noch das Etrex, dass diese Caches bereits gefunden wurden.

Sollten die Caches nach dem Upload der geocache_visits.txt aber auch online geloggt werden, dann wäre das keine Erklärung. Es bliebe dann noch die Möglichkeit, dass beim Erstellen der neuen PQ die gefundenen nicht ausgeschlossen werden. Bei einem Neucacher könnte das möglich sein, bei einem "Homezone-Freihalter" wäre es ausgeschlossen.

Sollte das Etrex die als gefunden markierten Caches nur nach dem Upload der geocache_visits.txt wieder als ungefunden darstellen, ohne dass überhaupt neue Caches auf das Gerät übertragen wurden, dann trifft weder die eine noch die andere Erklärung zu.

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6166
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Gefundene Caches nach Upload der Field Notes wieder ungefunden

Beitrag von Eastpak1984 » Do 31. Mai 2018, 07:47

SamHenkel hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 19:50
Richtig. Aber Du hast gefragt ob sein Rechner den Fundstatus zurückgestellt haben könnte. Ich habe darufhin klargestellt, daß das gar nicht geht
Das diente doch lediglich dazu, sein "Ich hab nix gemacht, außer..." nochmal in mehrere Teile zu schneiden, um zu schauen welcher bei ihm was auslöst.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
canax
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: Di 17. Jan 2017, 13:39

Re: Gefundene Caches nach Upload der Field Notes wieder ungefunden

Beitrag von canax » Do 31. Mai 2018, 10:22

Fadenkreuz hat geschrieben:
Do 31. Mai 2018, 01:51
Ein theoretisch möglich Szenario wäre folgendes: Der TE schreibt zwar, dass er die geocache_visits.txt hochlädt, er schreibt aber nicht, dass er diese Caches dann auch tatsächlich online geloggt hat. Erstellt er dann eine neue PQ unter Ausschluss der gefundenen Caches, dann tauchen die gefundenen, aber noch nicht online geloggten Caches in der neuen PQ und damit auf dem Etrex wieder als ungefunden auf. Das wäre als normal anzusehen, denn in diesem Fall "weiß" ja weder geocaching.com noch das Etrex, dass diese Caches bereits gefunden wurden.
Das ist ein häufiger Ablauf und er bietet auch eine mögliche Erklärung. Völlig logisch ist das aber auch nicht, denn das etrex weiß natürlich schon, dass die Caches gefunden wurden. Es "beschließt" nur, diese Erkenntnis mit Neuerstellung des Index wieder zu vergessen :???:

Dieser Ablauf war aber nicht der Anlass dieses Threads: Ich lade manchmal wirklich nur die Field Notes hoch und installiere keine neue PQ, weil sich inzwischen nichts weiter getan hat. Dennoch tauchen die gefundenen Caches wieder als ungefunden auf. Eigentlich ist das für mich auch nicht wirklich ein großes Problem, da ich mir im Vorfeld des Cachens auf der geocaching.com-Karte ansehe, wo ich hin will und nicht einfach "Nächste finden" drücke. Trotzdem ist das eine Unzulänglichkeit, die entweder ich durch irgendwas verschulde oder Garmin verbuchtelt hat.

Ansonsten: Seid lieb miteinander - so eine kleine Unpässlichkeit ist kein Grund zum Streit :bier:

Ciao, Canax

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6166
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Gefundene Caches nach Upload der Field Notes wieder ungefunden

Beitrag von Eastpak1984 » Do 31. Mai 2018, 10:33

Wie befüllst du das Gerät? Nutzt du GPX oder GGZ? Viele einzelne GPX-Dateien, einzelne Caches? Oder PQs, direkt von Groundspeak? Oder befüllst Du z.B. mit GSAK?
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

SamHenkel
Geocacher
Beiträge: 122
Registriert: Do 26. Apr 2018, 14:39

Re: Gefundene Caches nach Upload der Field Notes wieder ungefunden

Beitrag von SamHenkel » Do 31. Mai 2018, 10:37

canax hat geschrieben:
Do 31. Mai 2018, 10:22
[...]
Das ist ein häufiger Ablauf und er bietet auch eine mögliche Erklärung. Völlig logisch ist das aber auch nicht, denn das etrex weiß natürlich schon, dass die Caches gefunden wurden. Es "beschließt" nur, diese Erkenntnis mit Neuerstellung des Index wieder zu vergessen [...]
Das ist auch logisch, denn der neue Index basiert nur auf dem neuen Gpx-File. Und wenn dort (bei GS) deine gefundenen Caches noch als ungefunden geführt werden (weil Du sie eben noch nicht geloggt hast), dann werden sie logischerweise auch als ungefunden angezeigt.
Zum eigentlich Problem: Kann es sein, daß Du einige Caches doppelt auf dem Gerät hast?

Sam

PS: Hier streitet niemand. ;)

SamHenkel
Geocacher
Beiträge: 122
Registriert: Do 26. Apr 2018, 14:39

Re: Gefundene Caches nach Upload der Field Notes wieder ungefunden

Beitrag von SamHenkel » Do 31. Mai 2018, 10:41

Eastpak1984 hat geschrieben:
Do 31. Mai 2018, 10:33
Wie befüllst du das Gerät? Nutzt du GPX oder GGZ? [...]
Das eTrex 30 kann keine GGZ-Files verarbeiten. ;-)

Antworten