Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Probleme mit Positionsbestimmung Oregon 750t

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Antworten
Benutzeravatar
CachingFoX
Geocacher
Beiträge: 172
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 18:27
Kontaktdaten:

Probleme mit Positionsbestimmung Oregon 750t

Beitrag von CachingFoX » Fr 24. Aug 2018, 20:34

Hallo,

ich habe seit geraumer Zeit Probleme bei der Positionsbestimmung mit meinem Garmin Oregon 750t.

Der Kompass reagiert stockend und hängend. Beim Drehen des Geräts verharrt die Kompassnadel und dreht nicht mit. Bis diese dann plötzlich einen Sprung macht. Der Kompass funktioniert wieder, wenn ich ihn kalibriere. Kurz Zeit später tritt dann das Problem wieder auf. Kompass steh auf Autokalibrieren (wobei ich denke, dass diese auch ein Grund für die Probleme ist).

Das Chevron in der Karte liegt deutlich abseits des Weges. Die Trackaufzeichung wirkt versetzt zum Weg den man gerade abläuft. GPS Genauigkeit ganz normal. Ab und zu wird dann die Position korrigiert und das Chevron wandert ziemlich stark nach links oder rechts vom Track. Es wirkt so als ob sich die Position einpendelt. Bleibt man stehen, pendelt sich das Gerät auf die Position ein.

Die Karte wirkt nicht richtig ausgerichtet (Ausrichtung in Fahrtrichtung) und hat gefühlt immer einen leichten Schlag nach rechts (manchmal auch links). Stellt man die Kartenausrichtung auf Nord, dann wirkt das Chevron entsprechen verdreht. Nicht mehr parallel zum Weg, sondern leicht verdreht. Könnte auch mit dem Kompassproblem zusammenhängen.

Ich hatte zuvor das Oregon 550 und hatte diese Probleme nicht. Kompass selten kalibriert, Beim stehen bleiben, musste sich nicht erst die Position einpendeln.

Folgendes habe ich schon probiert:
- Kompass kalibriert
- Autokalibierung ausgeschaltet (habe das Gefühl, dass es sich aber gerne wieder anschaltet)
- Auf Straße setzen deaktiviert
- Einstellung durchgesehen, aber nichts passende gefunden

Firmware Version: 4.0 - keine Ahnung ob diese noch aktuell ist. Gerade streikt mein Garmin Express.

Gibt es eine Einstellung, die dieses Problem erklären könnte z.B. Kompass Nordweißung (wahr, magnetisch, ...)? Irgend eine besondere Option? Evtl hilft es eine Datei auf dem Gerät zu löschen?

Vorschläge und Ideen?


Vielen Dank
CachingFoX
GC little helper II - continues...
Help | Install script | Changelog | Open issues | Open wishes

Werbung:
Benutzeravatar
CachingFoX
Geocacher
Beiträge: 172
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 18:27
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Positionsbestimmung Oregon 750t

Beitrag von CachingFoX » Fr 24. Aug 2018, 21:11

Hier noch einmal die genauen Einstellungen meines Garmins

Routing:
Aktivität: Luftlinien-Routing
Auf Straße zeigen: Nein

Fahrt
Nordreferenz: Wahr
Kompass: Automatisch

CachingFoX
GC little helper II - continues...
Help | Install script | Changelog | Open issues | Open wishes

Benutzeravatar
tobit
Geocacher
Beiträge: 87
Registriert: Do 14. Jan 2010, 17:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Positionsbestimmung Oregon 750t

Beitrag von tobit » Fr 31. Aug 2018, 09:05

Ich muss bei meinem 700er auch viel häufiger kalibrieren als damals beim 450er, teilweise zwei, drei mal pro Tour.
Pfeilrichtung stimmt dann immer mit der Blickrichtung nicht überein.

RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Positionsbestimmung Oregon 750t

Beitrag von RainerSurfer » Fr 31. Aug 2018, 16:28

Ich kalibier den Kompass bei meinen 750 auch öfter mal, öfter als beim 650, denn da war auch nach dem Kalibierien der Kompass oft nur grob ausgerichtet. Beim 750 passt es aber wenigstens danach.
Positonsprobleme hab ich keine und allgemein gesehen auch besser als noch beim 650. FW ist immer noch die 4.00, da hat sich seit Februar nichts mehr getan, trotz offensichtlicher Fehler. Connect IQ 3 spielt wohl beim Oregon keine Rolle, sonst wär da bestimmt ein Update gekommen, bei dem auch andere Kleinigkeiten behoben worden wäre.
Ich aktualisiere öfter mal den Sat Almanach. Das macht Garmin Express automatisch, wenn das Oregon dran hängt. Das dürfte aber nur einen Einfluss für den FirstFix haben. Die Datei dazu ist \Garmin\GPS\EPO.BIN.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

Benutzeravatar
blubalu
Geocacher
Beiträge: 133
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 10:24
Wohnort: Nürnberg

Re: Probleme mit Positionsbestimmung Oregon 750t

Beitrag von blubalu » Di 11. Sep 2018, 20:03

Hallo CachingFox,

ich teile deine Beobachtungen. Ich habe mit dem O700 ähnliche Erfahrungen gemacht, bei mir scheinen sie aber nicht so häufig aufzutreten, wie bei Dir. Ich kann schonmal stundenlang mit dem O700 arbeiten, ohne daß die Karte falsch ausgerichtet ist oder die Positionsbestimmung hinterherhinkt. Tatsächlich ist es zum Glück eher die Ausnahme, aber dann und wann tritt es schon auf. Dafür habe ich zusätzliche das Problem, daß es sich beim Eingeben von Wegpunkten abschaltet.

Das hat Dir jetzt nicht viel geholfen, aber ich habe noch nicht eine so intensive Fehlersuche betrieben wie Du, sodaß ich nicht viel an Info beitragen kann.

-blubalu-

Antworten