Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

massenhafte Fakelogs

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Antworten
Benutzeravatar
Tomcat06
Geocacher
Beiträge: 129
Registriert: Di 16. Sep 2008, 18:32
Wohnort: mutiger.haarschnitt.digitale
Kontaktdaten:

massenhafte Fakelogs

Beitrag von Tomcat06 » Fr 2. Nov 2018, 12:40

In einigen meiner Cachelistings fand ich heute folgende gleichlautende Logs:

Beginn ==========================

"Vielen Dank für das Gute und die schöne Dosis.
Danke für das Cache-Merci für den Cache-Cache - Cache-Download - Ihr Browser-Cache-Cache ist ein Cache-Server, der das Cache-Cache-Cache-Cache-Laufwerk mit einem Cache-Player und einem Cache-Player mit Cache-Speicher belegt eest Cache - Cache für Cache - Cache, Cache für Cache - Cache - Cache - Cache - Cache - Cache, - Cache für Cache - Cache für Cache - Cache - Cache - Cache - Cache - Cache - Cache für Cache - Cache - Cache für Cache - Cache für Cache - Cache für Cache - Cache für Cache - Cache für Cache - Cache für Cache - Cache für Cache - Cache für Cache - Cache für Cache - Cache für Cache - Cache für Cache - Cache für Cache - Cache für Cache - Cache für Cache - Cache für Cache - Cache für Cache

...... /)
..... '/
---' (_____
.TFTC. ((__)
..... _ ((___)
....... - '((__ )
--.___ ((_)

Ende ============================

User nennt sich Mpjle. Ein sofortige Prüfung des Logbuchs ganz in der Nähe: Kein entsprechender Eintrag. Also habe ich alle Logs von Mpjle gelöscht. Bei dem User fällt auf, dass er in kurzen Zeiträumen in relativ großen Gebietsräumen zahlreiche Caches gefunden haben will und immer mit gleichlautenden Blödsinnstexten online loggt. Ich empfehle jedem Owner, seine Besucherlogs daraufhin mal zu checken.
Tomcat
https://www.disclaimerfrei.de - für ein Web ohne Blabla
Bild

Werbung:
spun
Geomaster
Beiträge: 770
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 14:36

Re: massenhafte Fakelogs

Beitrag von spun » Mo 26. Nov 2018, 13:45

Bei mir wird im Moment geradezu massenhaft ein TB Discovered den ich schon Jahre bei mir habe. Muss in irgendeiner Liste aufgetaucht sein.... nervt Tierisch.
Bild

Oneironaut
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: Di 9. Mär 2010, 22:49

Re: massenhafte Fakelogs

Beitrag von Oneironaut » Mo 26. Nov 2018, 17:44

spun hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 13:45
Bei mir wird im Moment geradezu massenhaft ein TB Discovered den ich schon Jahre bei mir habe. Muss in irgendeiner Liste aufgetaucht sein.... nervt Tierisch.
Bei mir auch. Ich besitze nur eine einzige Coin, die seit Jahren ausschließlich in der Schublade liegt und die ich noch nie irgendwo vorgezeigt habe.
Im Moment wird sie aber 2-6 Mal pro Tag discovered. Wahrscheinlich probiert jemand wahllos mögliche Kombinationen aus und verbreitet die Treffer auf Facebook, anders läßt sich das nicht erklären

StellingerHH
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Sa 30. Jul 2016, 13:18

Re: massenhafte Fakelogs

Beitrag von StellingerHH » Mo 26. Nov 2018, 18:29

Alle unberechtigten Logs löschen, Vermerk / Note schreiben und anschließend den TB oder Coin sperren.

Benutzeravatar
Kocherreiter
Geomaster
Beiträge: 967
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 14:36
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: massenhafte Fakelogs

Beitrag von Kocherreiter » Mo 3. Dez 2018, 16:23

Sowas hatte ich letztens auch, da loggte jemand
"Der Hinweis macht es viel zu einfach"
Natürlich hat es mich interessiert, wer so verdammt "gut" ist... Das war eine Gruppe Newbies die bereits den 2.Tag Geocaching spielten :kaffee2: und da habe ich mir den Spass gegönnt nach vielen Jahren mal wieder eine Logbuchkontrolle zu machen. Natürlich stand niemand von denen im Logbuch - jetzt auch nicht mehr in meinem Online-Logbuch :lachtot:
Unterwegs sein bedeutet Geschichten zu erleben: https://kocherreiter-geocaching.de/

Antworten