Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Probleme beim Oregon 700 mit Velomaps

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Antworten
pyxis-scrutator
Geocacher
Beiträge: 77
Registriert: Fr 15. Jan 2010, 13:13

Probleme beim Oregon 700 mit Velomaps

Beitrag von pyxis-scrutator » So 25. Nov 2018, 20:46

Hallo zusammen,

ich bräuchte dringend Hilfe.
Ich kann keine Velomaps mehr auf mein Garmin installieren.
Vorher hatte ich Basecamp 4.7.0.
Das hab ich deinstalliert und 4.6.2 installiert, der Mapinstaller hat die Version 4.2.

Die Karten werden alle installiert, aber dann kommt nach dem Start des Oregon die Meldung " Karten sind nicht authentisiert " .
Ich hab es schon mehrfach installiert und die Karten werden nicht vom Oregon gelesen. Im Karten Menü des Oregon (Auswahl) sind die Karten nicht sichtbar.

Was mache ich falsch ? Ich verstehe es nicht.
Vor längerer Zeit hatte ich Karten installiert und es funktionierte einwandfrei.
Nun habe ich nur die globale Karte auf dem Garmin.

Hoffentlich hat jemand eine Lösung für mein Problem.

Gruß
boerni

Werbung:
Benutzeravatar
SwissPoPo
Geocacher
Beiträge: 117
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 22:38
Wohnort: Switzerland

Re: Probleme beim Oregon 700 mit Velomaps

Beitrag von SwissPoPo » Mo 26. Nov 2018, 09:20

Ist es eine Unicode Map?
Das Gerät verträgt keine Unicode Map, wenn sie nicht von Garmin stammt mit all dem Freischaltgedöns.
Also nimm eine andere d.h. nicht Unicode Map.

pyxis-scrutator
Geocacher
Beiträge: 77
Registriert: Fr 15. Jan 2010, 13:13

Re: Probleme beim Oregon 700 mit Velomaps

Beitrag von pyxis-scrutator » Mo 26. Nov 2018, 09:47

Danke für den Hinweis, vielleicht habe ich die falschen Karten.
Ich werde nachschauen.

DANKE !!!

Gruß
boerni

pyxis-scrutator
Geocacher
Beiträge: 77
Registriert: Fr 15. Jan 2010, 13:13

Re: Probleme beim Oregon 700 mit Velomaps

Beitrag von pyxis-scrutator » Mo 26. Nov 2018, 15:46

Hallo,
leider habe ich, bis auf eine Karte, alle richtig geladen und installiert.
Es sollte eigentlich funktionieren.
Leider sehe ich keine Karte mehr, obwohl die alle auf der SD Karte gespeichert sind.

Ich habe schon fast die Vermutung, dass irgendwo noch Reste der Version 4.7 existiert haben, obwohl ich die Version deinstalliert habe und die 4.6.2 installiert haben.
Bin leider mit meinem Latein am Ende. Am Freitag morgen fliege ich nach Prag und da wollte ich eigentlich mein Oregon zum cachen mitnehmen.
Nun die Katastrophe.

Gruß
boerni

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5272
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Probleme beim Oregon 700 mit Velomaps

Beitrag von jennergruhle » Mo 26. Nov 2018, 20:12

Kannst Du nicht irgendeine OSM-Karte (Freizeitkarte, OpenMtbMap etc.) draufkopieren? In jedem Fall besser als gar keine, auch wenn vielleicht die Datenabdeckung nicht so ist wie bei der kommerziellen Velomap.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

SamHenkel
Geocacher
Beiträge: 169
Registriert: Do 26. Apr 2018, 14:39

Re: Probleme beim Oregon 700 mit Velomaps

Beitrag von SamHenkel » Mo 26. Nov 2018, 20:37

Lade dir mal den JaVaWa Device Manager runter und schau dir damit an, was auf deinem Gerät so los ist:
http://www.javawa.nl/jdm_en.html
Denn:
Javawa hat geschrieben:Having (parts of) the same map twice on the device is a guaranty for problems.
Frohes Jagen
Sam

pyxis-scrutator
Geocacher
Beiträge: 77
Registriert: Fr 15. Jan 2010, 13:13

Re: Probleme beim Oregon 700 mit Velomaps

Beitrag von pyxis-scrutator » Mi 28. Nov 2018, 19:52

Hallo zusammen,
ich habe virtualBox mit Windows 10 und wollte das Javawa Tool starten.
Leider gibt es wohl dabei Probleme mit dem Weiterleiten des USB Ports.
Auf meinem normalen System wollte ich das Tool nicht installieren.

Nun werde ich morgen erstmal versuchen die Opentopo Maps zu installieren.
Auf die Idee bin ich irgendwie nicht gekommen einfach andere Karten zu testen. :kopfwand:

Trotzdem finde ich es merkwürdig mit den Velomaps.

Danke für eure Hilfe,
ich melde mich, ob es zumindest erstmal für die nächsten Tage die Opentopo Maps geklappt habt.
Vielleicht bleibe ich dann auch bei den Karten. Wenn man die auf meinem Oregon gut sehen kann.

Gruß Boerni

pyxis-scrutator
Geocacher
Beiträge: 77
Registriert: Fr 15. Jan 2010, 13:13

Re: Probleme beim Oregon 700 mit Velomaps

Beitrag von pyxis-scrutator » Fr 30. Nov 2018, 23:43

Die Topo maps funktionieren ohne Probleme.

Super

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Antworten