Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Reviewer Note rechtens?

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Reviewer Note rechtens?

Beitrag von Zappo » Sa 8. Dez 2018, 14:33

bremsassistent hat geschrieben:
Sa 8. Dez 2018, 10:21
Nein, das ist nicht rechtens! Es verstößt gegen geltendes Recht!.......
Och, sei doch jetzt nicht so uncharmant.

Natürlich hätte man auch schreiben können : "ist das OK"? oder so.
Ne -unschwer zu erkennende- ungeschickte Wortwahl bei ner Frage ist jetzt nichts, worüber der höfliche Mitmensch sich echauffieren sollte. So kurz vor Weihnachten :)

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
Benutzeravatar
bremsassistent
Geocacher
Beiträge: 251
Registriert: Di 24. Aug 2010, 19:52

Re: Reviewer Note rechtens?

Beitrag von bremsassistent » Sa 8. Dez 2018, 19:27

Zappo hat geschrieben:
bremsassistent hat geschrieben:
Sa 8. Dez 2018, 10:21
Nein, das ist nicht rechtens! Es verstößt gegen geltendes Recht!.......
Och, sei doch jetzt nicht so uncharmant.

Natürlich hätte man auch schreiben können : "ist das OK"? oder so.
Ne -unschwer zu erkennende- ungeschickte Wortwahl bei ner Frage ist jetzt nichts, worüber der höfliche Mitmensch sich echauffieren sollte. So kurz vor Weihnachten :)

Gruß Zappo
Danke Mutti, aber ich bin schon groß. Und Atheist!


Gesendet vom FeTAp 611
Gesendet vom FeTAp 611

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5579
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Reviewer Note rechtens?

Beitrag von JackSkysegel » Sa 8. Dez 2018, 20:23

bremsassistent hat geschrieben:
Sa 8. Dez 2018, 19:27
Und Atheist!
Du arbeitest im Zirkus???
Unechter Cacher (Tm)

capoaira
Geocacher
Beiträge: 99
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 18:01
Wohnort: Bremen

Re: Reviewer Note rechtens?

Beitrag von capoaira » So 9. Dez 2018, 17:24

Moin,
ich kann zwar nicht sagen ob es erlaubt ist, aber aus Erfahrung ist es mal wieder Reviewer abhängig. Ich hatte auch schon Caches die nach 4 Wochen ohne Vorwarnaug archiviert worden sind. Ich hatte aber auch Caches, bei den irgendwann gefragt wurde ob noch etwas passiert. Und heute erst habe ich einen Cache eingereicht, mit einem Listing was ich über 2 Jahre nicht angefasst habe, ohne dass nachgefragt oder archiviert wurde.
Also, alles ist Möglich, aber normalerweise wird gewartet wenn man eine Antwort geschrieben hat.
Sonst kann ich dir nur dasselbe raten wie alle: Mit dem Reviewer schreiben (nicht mehr per Reviewer-Note, weil Listing im Archiv) und im Zweifelsfall einfach ein neues Listing anlegen.

Gruß capoaira
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Wildkatze
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Di 8. Mär 2016, 08:52

Re: Reviewer Note rechtens?

Beitrag von Wildkatze » Mo 10. Dez 2018, 07:11

Hallo zusammen,
ja, es mag sein, dass ich mich in der Wortwahl etwas vertan habe, dafür entschuldige ich mich auch...
Ich war eben nur etwas aufgebracht, weil bei einigen unserer Caches keine Genehmigung erforderlich war und jetzt auf einmal doch.

Da ich eben nicht weiß, wie die Reviewer ein Listing auf ihre Eignung prüfen und ich es mir nicht erklären konnte, weshalb aus heiterem Himmel archiviert wurde, wollte ich hier mal nachfragen.
Es macht halt eben keinen Spaß einen Cache auszulegen, den man längere Zeit im Vorfeld geplant hat und dann wegen sowas archiviert wird, nur weil man nicht dauernd antworten kann. Und ja, wir hatten ihm geschrieben, dass der Cache zur Genehmigung eingereicht wurde!
Den zuständigen Reviewer haben wir auch bereits kontaktiert und es ist alles geklärt.

Dennoch vielen Dank für eure Meinungen!
LG
Wildkatze

Antworten