Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Oregon 450 keine Caches auf dem Gerät.

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Antworten
Franz01
Geocacher
Beiträge: 172
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 09:33

Oregon 450 keine Caches auf dem Gerät.

Beitrag von Franz01 » So 9. Dez 2018, 20:20

Habe ein Problem mit meinem Oregon 450 das nicht immer auftritt.
Nachdem ich eine Pocketquerry aufs Gerät geladen zeigt es nicht einen Cache an.
Das seltsame daran ist daß es nicht jedesmal passiert.
Egal ob Gerät oder Speicherkarte.
Ist das bei Euch auch schon mal vorgekommen oder habt Ihr eine Lösung.

Gruß Franz

Werbung:
SamHenkel
Geocacher
Beiträge: 220
Registriert: Do 26. Apr 2018, 14:39

Re: Oregon 450 keine Caches auf dem Gerät.

Beitrag von SamHenkel » So 9. Dez 2018, 21:59

Hats Du möglicherweise mehrere Gpx-Dateien auf dem Gerät? Wenn ja, dann dürfen auf keinen Falle identische Caches in mehreren Dateien vorhanden sein. Das GPS-Gerät verweigert dann eine Indexierung der Dateien und zeigt grundsätzlich keine Caches an.

odominiko
Geocacher
Beiträge: 64
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 15:57

Re: Oregon 450 keine Caches auf dem Gerät.

Beitrag von odominiko » So 9. Dez 2018, 23:48

Könnte es sein, daß Du nach dem Aufspielen das USB-Kabel einfach abziehst und das Gerät nicht ordnungsgemäß aus Windows abmeldest= Dieser Effekt "keine Caches" passiert genau dann. Muss nicht, kann. Probiers einfach mal, indem Du das Gerät künftig ordnungsgemäß abmeldest/entfernst.

baer
Geowizard
Beiträge: 1000
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Oregon 450 keine Caches auf dem Gerät.

Beitrag von baer » Mo 10. Dez 2018, 08:09

SamHenkel hat geschrieben:
So 9. Dez 2018, 21:59
Hats Du möglicherweise mehrere Gpx-Dateien auf dem Gerät? Wenn ja, dann dürfen auf keinen Falle identische Caches in mehreren Dateien vorhanden sein. Das GPS-Gerät verweigert dann eine Indexierung der Dateien und zeigt grundsätzlich keine Caches an.
Das ist so nicht richtig, jedenfalls nicht generell. Mir ist es aus Versehen hin und wieder passiert, dass ich Caches in mehreren GPX-Dateien auf dem Gerät hatte und da ist nichts schlimmes passiert. Der Cache wurde auch nur einmal angezeigt.

SamHenkel
Geocacher
Beiträge: 220
Registriert: Do 26. Apr 2018, 14:39

Re: Oregon 450 keine Caches auf dem Gerät.

Beitrag von SamHenkel » Mo 10. Dez 2018, 08:31

baer hat geschrieben:
Mo 10. Dez 2018, 08:09
[...]Mir ist es aus Versehen hin und wieder passiert, [...]
Dann hast Du "hin und wieder" einfach nur Glück gehabt. Spätestens wenn die Dublette unterschiedliche Indexeinträge erzeugt (gefunden;ungefunden) macht das Gerät die Grätsche. Der Hinweis, keine Dubletten zu laden ist also sehr valide.

Sam

Stoeckheim
Geocacher
Beiträge: 206
Registriert: So 16. Okt 2005, 22:23
Wohnort: Braunschweig

Re: Oregon 450 keine Caches auf dem Gerät.

Beitrag von Stoeckheim » Mo 10. Dez 2018, 09:02

Oder hat die Query zufällig den gleichen Namen, wie die vorhergehende?
Auch dies kann zu genau solchen Fehlern führen.
Abhilfe:
a) bei jeder Query den Namen ändern
b) Karte rausnehmen, ohne Karte starten, nach dem Hochfahren ausschalten, Karte wieder rein, neustarten.
Bild

baer
Geowizard
Beiträge: 1000
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Oregon 450 keine Caches auf dem Gerät.

Beitrag von baer » Mo 10. Dez 2018, 09:09

Stoeckheim hat geschrieben:
Mo 10. Dez 2018, 09:02
b) Karte rausnehmen, ohne Karte starten, nach dem Hochfahren ausschalten, Karte wieder rein, neustarten.
Es reicht, die PQ zu löschen, das Gerät einmal ohne PQ zu starten und dann die neue gleichnamige PQ aufzuspielen. Jedenfalls mache ich das seit Jahren regelmäßig so.

tom-kuehn
Geocacher
Beiträge: 102
Registriert: Do 16. Feb 2012, 12:27

Re: Oregon 450 keine Caches auf dem Gerät.

Beitrag von tom-kuehn » Mo 10. Dez 2018, 10:20

Und mal nachschauen, ob nicht vielleicht zufällig ein Filter aktiv ist.
Weiteres Problem könnte die Zoomansicht sein. Warum auch immer verstellt die sich, so dass man die Caches erst sieht, wenn man sehr nah ran zoomt.
Oder es gibt Caches mit Sonderzeichen im Titel. Diese Unsitte führt manchmal dazu, dass die Garmingeräte dann einfach auf stur stellen und nix mehr anzeigen.

Franz01
Geocacher
Beiträge: 172
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 09:33

Re: Oregon 450 keine Caches auf dem Gerät.

Beitrag von Franz01 » Mo 10. Dez 2018, 17:26

Mit so viel Antworten hätte ich jetzt nich gerechnet.
Also bevor ich die neue PQ aufs Gerät lade lösche ich die alte.
Mit der Zoomansicht hat es auch nichts zu tun, denn wenn ich auch Geocache suchen gehe zeigt das Gerät an "keine Caches gefunden"
Das mit der Karte rein und neu starten und Karte wieder rein auch schon versucht.
Das letzte mal als es passierte, Caches waren da, Batterie wechsel und sie waren dann nicht mehr da.
Das mit dem USB Kabel wäre jetzt noch ein Test.

Danke schon mal.

Benutzeravatar
canax
Geocacher
Beiträge: 38
Registriert: Di 17. Jan 2017, 13:39

Re: Oregon 450 keine Caches auf dem Gerät.

Beitrag von canax » Do 20. Dez 2018, 16:38

Ich hatte anfangs diese Situation auch ab und an. Irgendwann habe ich mir angewöhnt, den aktuellen Track regelmäßig zu löschen (sofern nicht mehr gebraucht). Das hat (vielleicht auch nur scheinbar) Besserung gebracht und ich habe das Problem nur noch sehr selten.

Antworten