Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Makro für PocketQuery eines bestimmten Bereichs/Route

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

jak4i
Geocacher
Beiträge: 280
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 20:29

Makro für PocketQuery eines bestimmten Bereichs/Route

Beitrag von jak4i » Mo 14. Jan 2019, 20:04

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit mit GSAK in einem bestimmten, frei umreißbaren Bereich die PQ zu erstellen?
Speziell würde ich gerne an der Küste Nordjütlands entlang einen Bereich abdecken für den weder Kreis noch Rechteck geeignet sind, da schnell die Begrenzung erreicht ist, obwohl mich ja nur ein schmaler Streifen interessiert.
Mit der GC Funktion Caches entlang einer Route kommt man der Sache näher, aber dabei greift wieder die Begrenzung auf 1000 Caches. Leider liegen dort einige mehr und für den spontanen Fund im Urlaub, hätte ich eben gern alles dabei.

Grüße!

Werbung:
Sechsfüssler
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 19:34
Wohnort: CH / Berner Jura

Beitrag von Sechsfüssler » Mo 14. Jan 2019, 20:13

Ja, über Filter / Polygon, geht tipptopp.

jak4i
Geocacher
Beiträge: 280
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 20:29

Re: Makro für PocketQuery eines bestimmten Bereichs/Route

Beitrag von jak4i » Mo 14. Jan 2019, 20:19

Wo/wie stelle ich das ein?

Sechsfüssler
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 19:34
Wohnort: CH / Berner Jura

Beitrag von Sechsfüssler » Mo 14. Jan 2019, 20:37

Datenbank füllen, dann auf Suchen / Filter / den Reiter Linie/Polygon auswählen. "Polygon" wählen und dann ab zum GSAK-Polygon/Linien-Zeichenwerkzeug. Das schickt Dich auf eine Seite mit einer Karte, wo Du Dein Polygon zeichnest.
polygon.jpg
polygon.jpg (99.95 KiB) 447 mal betrachtet
Anschliessend zurück zu GSAK und das Ganze als GPX exportieren.




Anmerkung: Ich bin Anfänger. Vielleicht geht das anders viel einfacher oder besser.

jak4i
Geocacher
Beiträge: 280
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 20:29

Re: Makro für PocketQuery eines bestimmten Bereichs/Route

Beitrag von jak4i » Mo 14. Jan 2019, 20:45

Danke Dir
OK, aber mein Problem ist ja gerade die leere Datenbank.
Sprich, ich möchte ja erst einmal eine solche kreieren und mit den mir bekannten Mitteln weiß ich nicht, wie.
Ich müsste in meinem Fall mehrere PQs erstellen, da bei GSAK die km Grenze und bei GC.com die 1000 Cache Grenze greifen.

Sechsfüssler
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 19:34
Wohnort: CH / Berner Jura

Beitrag von Sechsfüssler » Mo 14. Jan 2019, 21:16

Mehrere, geografisch grosszügig bemessene PQs in GSAK laden? Z.B. über den PQ-Teiler von project-gc.com erstellen.

SamHenkel
Geomaster
Beiträge: 315
Registriert: Do 26. Apr 2018, 14:39

Re: Makro für PocketQuery eines bestimmten Bereichs/Route

Beitrag von SamHenkel » Mo 14. Jan 2019, 21:27

jak4i hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 20:04
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit mit GSAK in einem bestimmten, frei umreißbaren Bereich die PQ zu erstellen?[...]
Nein, denn PQs werden nur bei GS online erstellt. Was Du möglicherweise meinst ist eine Api-Suchabfrage per GSAK?
Wenn ja: Erstelle einen Track entlang der gewünschten Route und benutze dann das Makro GetCachesOnRoute.gsk.

Sam

SamHenkel
Geomaster
Beiträge: 315
Registriert: Do 26. Apr 2018, 14:39

Re: Makro für PocketQuery eines bestimmten Bereichs/Route

Beitrag von SamHenkel » Mo 14. Jan 2019, 21:29

Erzähl mal bitte genau (Ortsnennung) von wo nach wo an Nordjütlands Küste Du cachen möchtest.

SamHenkel
Geomaster
Beiträge: 315
Registriert: Do 26. Apr 2018, 14:39

Re: Makro für PocketQuery eines bestimmten Bereichs/Route

Beitrag von SamHenkel » Mo 14. Jan 2019, 21:37

Beispiel:

Bild

Limits für den Download: 6000 (Old Api Live V6) ; 16000 (New Api V1)

jak4i
Geocacher
Beiträge: 280
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 20:29

Re: Makro für PocketQuery eines bestimmten Bereichs/Route

Beitrag von jak4i » Mo 14. Jan 2019, 22:32

SamHenkel hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 21:29
Erzähl mal bitte genau (Ortsnennung) von wo nach wo an Nordjütlands Küste Du cachen möchtest.
Unterhalb Hanstholm bis Skagen.
Auf dem Bild sieht das schon richtig top aus. :p
Und ja klar, ich meinte die API.
Danke für die schnelle Hilfe. Jetzt nur noch eine (wahrscheinlich) dumme Frage: wie erstelle ich den Track? Geocaches entlang einer Route auf der GC Seite?

Antworten