Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Adventure Lab - new app for Lab Caches

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2992
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von baer2006 » Mo 13. Mai 2019, 12:27

schatzi-s hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 11:20
Kleine Anekdote am Rande: Ich hatte zwischenzeitlich eine Frage veraendert, so dass man nicht mehr nur einen Buchstaben raten/ probieren muss, sondern den Buchstabenwert noch mit einer vor Ort ablesbaren Zahl multiplizieren muss, wodurch die Anzahl der Moeglichkeiten recht gross geworden ist. Das hat -wie erwartet- fuer einen kurzzeitigen Einbruch bei den Founds dieser Station gefuehrt :-)
Solche Änderungen kann ich beim derzeitigen Stand der App nicht wirklich empfehlen :/ . Da bekommen nämlich auch komplett ehrlicher Cacher, die den Lab Cache vor Ort spielen, möglicherweise Probleme. Die App hat anscheinend eine Art Cache, d.h. sie lädt aktualisiert nicht die kompletten Daten eines Lab Caches, wenn du ihn in der App öffnest. Das Ergebnis ist:
- Der Cacher sieht in der App die alte Frage, und gibt deshalb die alte Antwort ein.
- Die App verifziert die Antwort intern als richtig, und hakt die Stage als "erledigt" ab.
- Die App schickt die Antwort zum Server. Der wertet sie als falsch, aber die App gibt darüber keine Rückmeldung.
- Der Cacher hat am Ende aus seiner Sicht das Lab Adventure korrekt durchgespielt, hat aber in seiner Statistik nur 4 statt 5 Lab-Cache-Funde mehr.

Ich habe keine Ahnung, ob und wie man die App zwingen kann, ihre Daten zu einem Lab Cache zu aktualisieren. Das Problem müsste GS eigentlich bekannt sein, es wurde schon mehrfach im GS-Forum erwähnt. Es geht ja auch nicht (nur) darum, Couch-Logger auszubremsen. Wenn so ein Lab Cache längert besteht, kann es ja immer mal passieren, dass sich vor Ort etwas ändert, und man eine Station anpassen muss.

Werbung:
Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2820
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von Fadenkreuz » Mo 13. Mai 2019, 22:50

Mal eine doofe Frage: Wie wird man eigentlich Owner eines Lab-Caches? Wie legt man einen Lab-Cache an und veröffentlicht ihn?

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6092
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von hcy » Di 14. Mai 2019, 09:26

Fadenkreuz hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 22:50
Mal eine doofe Frage: Wie wird man eigentlich Owner eines Lab-Caches? Wie legt man einen Lab-Cache an und veröffentlicht ihn?
Wie weiter oben geschrieben, gar nicht. Nur bestimmte ausgewählte Super-Cacher dürfen sowas.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2992
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von baer2006 » Di 14. Mai 2019, 11:19

hcy hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 09:26
Fadenkreuz hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 22:50
Mal eine doofe Frage: Wie wird man eigentlich Owner eines Lab-Caches? Wie legt man einen Lab-Cache an und veröffentlicht ihn?
Wie weiter oben geschrieben, gar nicht. Nur bestimmte ausgewählte Super-Cacher dürfen sowas.
Sorry, aber das ist unnötig provokativer Schwachsinn :irre: ! Das hat mit "Super-Cacher" gar nichts zu tun. Anfang des Jahres wurden sehr viele Cacher nach genau definierten Kriterien{*} angeschrieben, ob sie bei einer Art Betatest für das neue Lab-Cache-Konzept als Cache-Owner mitmachen wollen. Wenn du die Mail a) nicht ignoriert hast, und b) mit "Ja" geantwortet hast, kamst du in die Verlosung. Und im Laufe des Februar wurden aus den potentiellen Teilnehmern nach und nach 250 Leute ausgelost. Wer den Zuschlag bekommen hat, hatte also schlicht Glück, mehr nicht.

{*} Kriterien für die Vorauswahl:
- PM
- Mindestens einen Cache innerhalb der letzten 3 Jahre gelegt
- Mindestens 25 FP bei eigenen Caches
- Mindestens ein Lab-Cache-Fund

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6092
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von hcy » Di 14. Mai 2019, 11:35

baer2006 hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 11:19
Sorry, aber das ist unnötig provokativer Schwachsinn :irre: !
Kein Schwachsinn, als "normaler" Cacher kann man keine Lab-Caches legen. Es wurden nur 250 Leute weltweit ausgewählt, in die Auswahl kamen nur Cacher die u.a. selbst schon 2 Lab-Caches gefunden hatten (was auch nicht so einfach war weil es ja außerhalb spezieller Events gar keine Lab-Caches gab).
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Mausebiber
Geomaster
Beiträge: 690
Registriert: Sa 9. Dez 2006, 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von Mausebiber » Di 14. Mai 2019, 16:00

Sorry, aber das ist unnötig provokativer Schwachsinn
Du beschwerst dich über Schwachsinn? Ist schon klar dass du da keinen Deut besser bist:
Ehrlich gesagt hätte ich absolut nichts dagegen, wenn die ganzen "Spezialisten" mit ihren 3000+ Lab-Cache-"Funden" mal einen vor den Bug geknallt bekämen...
Was genau erregt dich denn daran?

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5401
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von jennergruhle » Di 14. Mai 2019, 16:06

Auch Zitieren will gelernt sein: das zweite Zitat stammt nicht von hcy, sondern baer2006.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6092
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von hcy » Di 14. Mai 2019, 16:46

jennergruhle hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 16:06
Auch Zitieren will gelernt sein: das zweite Zitat stammt nicht von hcy, sondern baer2006.
Das erste auch, also fast richtig zitiert. Nur die Quellenangabe vergessen.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

l.e.x.l
Geocacher
Beiträge: 80
Registriert: Do 23. Jun 2011, 19:59

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von l.e.x.l » Di 14. Mai 2019, 22:32

Derzeit ist die App einfach noch viel zu störanfällig.
Ich war mit Freunden beim Giga in HH unterwegs, um die Labs zu machen.
- man müsste sich ständig wieder neu einloggen
- bei meinen Freunden funktionierte nach dem 2. Fund garnichts mehr, erst keine Anzeige von labs, dann könnten sie sich nicht mal mehr einloggen. es betraf sowohl iPhone als auch Android, letztendlich war mein Gerät das einzigste, das noch funktionierte, der automatische Logout kam uns dann aber zu gute, so ging mein Handy Reih um, damit alle nacheinander sich einloggen und den lab lösen konnten...

Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2992
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von baer2006 » Mi 15. Mai 2019, 00:18

Mausebiber hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 16:00
Sorry, aber das ist unnötig provokativer Schwachsinn
Du beschwerst dich über Schwachsinn? Ist schon klar dass du da keinen Deut besser bist:
Ehrlich gesagt hätte ich absolut nichts dagegen, wenn die ganzen "Spezialisten" mit ihren 3000+ Lab-Cache-"Funden" mal einen vor den Bug geknallt bekämen...
Was genau erregt dich denn daran?
"Erregt"?? Nix. Aber ich fänd's halt mal was Neues, wenn Schummel-Logger nicht einfach machen können, was sie wollen. Du darfst da gerne anderer Ansicht sein, aber meine Meinung als "Schwachsinn" zu bezeichnen, ist eher unteres Niveau :/ .

Antworten