Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Adventure Lab - new app for Lab Caches

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

tom-kuehn
Geocacher
Beiträge: 102
Registriert: Do 16. Feb 2012, 12:27

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von tom-kuehn » Mi 15. Mai 2019, 09:56

l.e.x.l hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 22:32
Derzeit ist die App einfach noch viel zu störanfällig.
Ich war mit Freunden beim Giga in HH unterwegs, um die Labs zu machen.
- man müsste sich ständig wieder neu einloggen
- bei meinen Freunden funktionierte nach dem 2. Fund garnichts mehr, erst keine Anzeige von labs, dann könnten sie sich nicht mal mehr einloggen. es betraf sowohl iPhone als auch Android, letztendlich war mein Gerät das einzigste, das noch funktionierte, der automatische Logout kam uns dann aber zu gute, so ging mein Handy Reih um, damit alle nacheinander sich einloggen und den lab lösen konnten...
Kann ich so überhaupt nicht nachvollziehen. Wir waren in Hamburg mit drei Geräten unterwegs, iOS und zweimal Android, hatten keinerlei Abstürze und konnten nach und nach alle Labs loggen. :???:

Werbung:
Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5401
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von jennergruhle » Mi 15. Mai 2019, 11:48

Ich hatte ja jetzt einen Lab-Cache mit Peilung, am Ziel Info ablesen und als Antwort eintragen. Wie ist das eigentlich gemacht, wenn es in einem Lab-Cache mal mehrere Stellen / Infos gibt? Erkennt die App dann für jede Stelle, wann man da ist (bei meiner einzelnen Stelle war das nicht der Fall, "irgendwie nahe genug dran" reichte"), und schaltet eine weitere Aufgabe frei wie bei einem WIG? Oder braucht man Stift und Papier, weil die App ja nach jedem "Display aus" oder "andere App war im Vordergrund, mimimi!" jedesmal von vorne startet?
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Benutzeravatar
Mausebiber
Geomaster
Beiträge: 690
Registriert: Sa 9. Dez 2006, 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von Mausebiber » Mi 15. Mai 2019, 15:37

aber meine Meinung als "Schwachsinn" zu bezeichnen, ist eher unteres Niveau
Deshalb Schwachsinn, weil es keinen Sinn macht, ganz einfach. Geocaching ist eine Aktivität für Individualisten, eventuell noch mit Familie oder Freunden, aber immer nur für sich. Du stehst nicht in Konkurrenz mit anderen Teilnehmern bei Groundspeak, es gibt keinen Vergleich, keinen Sieger und auch keinen Verlierer. Was andere Teilnehmer machen sollte dir also völlig egal sein, hinter jemanden her zu schnüffeln, unbedingt etwas finden zu wollen und sich dann darüber aufzuregen ist eben jener erwähnte Schwachsinn. Wenn du nicht unbedingt anderen Teilnehmer ihr Profil durchsuchen würdest, wüsstest du nicht dass es "Schummel-Logger" gibt und würdest dich auch nicht so aufregen.

Es lebt sich viel leichter, wenn man nicht überall das Haar in der Suppe sucht.

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6092
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von hcy » Mi 15. Mai 2019, 15:45

Mausebiber hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 15:37
Wenn du nicht unbedingt anderen Teilnehmer ihr Profil durchsuchen würdest
Das ist m.E. auch ein grober Datenschutz-Verstoß von Groundspeak, ich finde man sollte die Möglichkeit haben den Zugriff auf das eigene Profil komplett oder teilweise für andere Nutzer zu sperren. Bei anderen Diensten ist sowas selbstverständlich, da kann ich selbst fetlegen wer was sehen darf, selbst bei Datenkraken wie Facebook o.ä.
Ich kann zwar die Statistik für andere verbergen aber die Liste meiner Funde kann immer noch jeder sehen.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2992
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von baer2006 » Mi 15. Mai 2019, 18:47

Mausebiber hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 15:37
aber meine Meinung als "Schwachsinn" zu bezeichnen, ist eher unteres Niveau
Deshalb Schwachsinn, weil es keinen Sinn macht, ganz einfach. Geocaching ist eine Aktivität für Individualisten, eventuell noch mit Familie oder Freunden, aber immer nur für sich. Du stehst nicht in Konkurrenz mit anderen Teilnehmern bei Groundspeak, es gibt keinen Vergleich, keinen Sieger und auch keinen Verlierer. Was andere Teilnehmer machen sollte dir also völlig egal sein, hinter jemanden her zu schnüffeln, unbedingt etwas finden zu wollen und sich dann darüber aufzuregen ist eben jener erwähnte Schwachsinn. Wenn du nicht unbedingt anderen Teilnehmer ihr Profil durchsuchen würdest, wüsstest du nicht dass es "Schummel-Logger" gibt und würdest dich auch nicht so aufregen.

Es lebt sich viel leichter, wenn man nicht überall das Haar in der Suppe sucht.
Ich habe durchaus verstanden, dass du anderer Meinung bist als ich. Aber deswegen bezeichne ich deine Ansicht nicht gleich als "Schwachsinn"! Auch wenn meiner Meinung(!) nach Aussagen wie "Jeder spielt nur für sich alleine" (und bescheißt deshalb gegebenenfalls nur sich selbst) aus diversen Gründen durchaus diskutabel sind.

Im Übrigen "schnüffele" ich nicht hinterher um "irgendwas finden zu wollen". Das ist gar nicht nötig, die Schummler outen sich alle mehr oder weniger selber.

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 455
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von schatzi-s » Do 16. Mai 2019, 11:20

Kleine Korrektur: Einmal absolvierte WPs (oder sagt man Founds? Schliesslich bekommt man dafuer ja einen Punkt :-( ) merkt sich die App. Die dazugehoerigen Texte koennen nachtraeglich und ueberall angesehen werden. Hierzu in den "Adventure" Details nach unten scrollen, Tagebuch auswaehlen und mittels nach links/ rechts wischen die einzelnen Stationen auswaehlen

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 455
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von schatzi-s » Do 16. Mai 2019, 11:31

hcy hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 11:35
[
Kein Schwachsinn, als "normaler" Cacher kann man keine Lab-Caches legen. Es wurden nur 250 Leute weltweit ausgewählt, in die Auswahl kamen nur Cacher die u.a. selbst schon 2 Lab-Caches gefunden hatten (was auch nicht so einfach war weil es ja außerhalb spezieller Events gar keine Lab-Caches gab).
ich kann nur fuer die beiden (aktuellen?) Labs in Bremen sprechen: Wir Owner sind normale Cacher :-) Die Auswahlkritieren finde ich weder sonderlich hoch, noch ueberraschend:

- PM => klar, dass G$ die Leute bevorzugt, die Ihr Gehalt bezahlen
- Mindestens einen Cache innerhalb der letzten 3 Jahre gelegt => wenigstens etwas aktive Owner
- Mindestens 25 FP bei eigenen Caches => der aktuelle "Qualitaetsanspruch" von G$
- Mindestens ein Lab-Cache-Fund => man sollte doch schon gesehen haben, was man versteckt...

Abgesehen davon, waren es meines Wissens 400 Leute, wobei ich leider nicht weiss, wie viele von den Angeschriebenen bei der Verlosung mitgemacht haben und wie gross die Chance war, einen zu erhalten.

Offensichtlich gab es aber zusaetzlich zur Verlosung noch eine andere Moeglichkeit an Labs zu kommen, denn der Geoheimnistraeger hat hier im Norden mindestens drei...

Und -damit es spaeter kein Gejammer gibt- aktuell gibt es eine Verlosung von Virtuals. Lest daher mal Eure G$ Mails und guckt mal nach, ob Ihr daran teilnehmen koennt...

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6092
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von hcy » Do 16. Mai 2019, 11:35

Was mich bei diesen Labs etwas stört ist, dass man offenbar keinen Logeintrag verfassen kann oder ist das je nach Lab unterschiedlich?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 455
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von schatzi-s » Do 16. Mai 2019, 11:40

nein, das ist so... daher haben wir uns hier entschlossen einen Mystery zu veroeffentlichen, der erstens bei G$ auf den Lab hinweist und zweitens eine Logmoeglichkeit fuer die Runden darstellt:
https://www.geocaching.com/geocache/GC8 ... eldmarksee
https://www.geocaching.com/geocache/GC8 ... ndron-park

Benutzeravatar
SG_Pirat
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 22:39

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von SG_Pirat » Sa 18. Mai 2019, 15:36

Weiss jemand, welche Anforderungen die App an das Betriebssystem (Android) stellt resp. wo ich die finden kann? In den Release Notes auf der GC-Seite habe ich nichts gefunden.

Ich wollte die App mal ausprobieren, um es selber beurteilen zu können, aber mir stürzt jedesmal beim Installieren Google Play ab - aber nur bei dieser App (andere Apps haben nicht dieses Problem).

Danke und viele Grüße

Antworten