Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Link zu GPSies in der Cachebeschreibung erlaubt?

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

KatrinundGerwin
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Sa 26. Sep 2009, 10:45
Wohnort: 23909 Ratzeburg

Re: Link zu GPSies in der Cachebeschreibung erlaubt?

Beitrag von KatrinundGerwin » Mo 11. Mär 2019, 19:54

Solange wir reviewen ist GPSies schon auf dieser Liste, das sind inzwischen 5 Jahre und ein paar Wochen...

Also nö, das ist nicht neu!

Werbung:
Benutzer 45915 gelöscht

Re: Link zu GPSies in der Cachebeschreibung erlaubt?

Beitrag von Benutzer 45915 gelöscht » Mo 11. Mär 2019, 20:46

Diese Frage wurde leider immer noch nicht beantwortet:
" Gilt das auch für GPSies-Links, die direkt auf das File zeigen und den Download ausführen?"
Ein einfaches Ja/nein reichte mir. Tiefschürfende Erläuterungen sind nicht nötig.

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2790
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Link zu GPSies in der Cachebeschreibung erlaubt?

Beitrag von SammysHP » Mo 11. Mär 2019, 21:07

Man kann natürlich einen URL-Shortener nehmen und das Ziel später – nach Publish – ändern. Keine Änderung am Listing, keine Benachrichtigung an den Reviewer. Ist hässlich, aber die einzige Möglichkeit, wenn einem das Hobby so durch Konkurrenzdenken (oder was auch immer) kaputt gemacht wird. Vor allem, da es auf geocaching.com nicht mal ansatzweise etwas Ähnliches gibt.
c:geo-Entwickler

KatrinundGerwin
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Sa 26. Sep 2009, 10:45
Wohnort: 23909 Ratzeburg

Re: Link zu GPSies in der Cachebeschreibung erlaubt?

Beitrag von KatrinundGerwin » Di 12. Mär 2019, 08:42

SammysHP hat geschrieben:
Mo 11. Mär 2019, 21:07
Man kann natürlich einen URL-Shortener nehmen und das Ziel später – nach Publish – ändern. Keine Änderung am Listing, keine Benachrichtigung an den Reviewer. Ist hässlich, aber die einzige Möglichkeit, wenn einem das Hobby so durch Konkurrenzdenken (oder was auch immer) kaputt gemacht wird. Vor allem, da es auf geocaching.com nicht mal ansatzweise etwas Ähnliches gibt.

Du denkst auch, dass wir uns die Hose mit der Kneifzange anziehen, oder?
Wir warten übrigens seit vielen Jahren darauf, dass das Hobby wirklich explodiert, oder implodiert, oder einfach wegstirbt, so häufig wie hier (und anders wo) lamentiert wird, dass die Auswüchse, die Seattle da wieder reinprogrammiert oder reinverordnet hat, dass Hobby zerstören wird.


Wir haben bisher noch keinen Track gebraucht, denn ein Teil dieses Hobbies (für uns ein sehr wichtiger Teil) ist die Planung (im Vorwege oder Mittendrin) wie man am sinnvollsten von A -> B -> C … -> X kommt.
SamHenkel hat geschrieben:
Mo 11. Mär 2019, 20:46
Diese Frage wurde leider immer noch nicht beantwortet:
" Gilt das auch für GPSies-Links, die direkt auf das File zeigen und den Download ausführen?"
Ein einfaches Ja/nein reichte mir. Tiefschürfende Erläuterungen sind nicht nötig.
Ja, das gilt auch für den dirketen Download.

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2790
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Link zu GPSies in der Cachebeschreibung erlaubt?

Beitrag von SammysHP » Di 12. Mär 2019, 11:52

KatrinundGerwin hat geschrieben:
Di 12. Mär 2019, 08:42
Wir haben bisher noch keinen Track gebraucht, denn ein Teil dieses Hobbies (für uns ein sehr wichtiger Teil) ist die Planung (im Vorwege oder Mittendrin) wie man am sinnvollsten von A -> B -> C … -> X kommt.
Aber auch mit einem gegebenen Track kann man einen sehr schönen Cache machen. Manche Ideen lassen sich vielleicht sogar nur so umsetzen.
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6161
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Link zu GPSies in der Cachebeschreibung erlaubt?

Beitrag von hcy » Di 12. Mär 2019, 13:14

SammysHP hat geschrieben:
Di 12. Mär 2019, 11:52
KatrinundGerwin hat geschrieben:
Di 12. Mär 2019, 08:42
Wir haben bisher noch keinen Track gebraucht, denn ein Teil dieses Hobbies (für uns ein sehr wichtiger Teil) ist die Planung (im Vorwege oder Mittendrin) wie man am sinnvollsten von A -> B -> C … -> X kommt.
Aber auch mit einem gegebenen Track kann man einen sehr schönen Cache machen. Manche Ideen lassen sich vielleicht sogar nur so umsetzen.
Aber dafür braucht man nicht zwingend GPSies.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
chrysophylax
Geomaster
Beiträge: 933
Registriert: Do 24. Sep 2009, 15:55
Wohnort: LDK
Kontaktdaten:

Re: Link zu GPSies in der Cachebeschreibung erlaubt?

Beitrag von chrysophylax » Mi 27. Mär 2019, 12:09

Bei mir sind Dosen die einen GPX-Track mitliefern deutlich bevorzugt weil sie den charmanten Vorteil haben dass man unabhängig davon ob alle Stationen gefunden werden können oder alle Fragen (richtig!) beantwortet werden können die Runde so oder so beenden kann und ein schönes Draußen-Erlebnis bekommt.
Nichts ist nerviger als wenn man irgendwo in der Mitte eines Multis mit Fragen oder Stationen nicht weiterkommt und dann keine Ahnung hat wie man die Wanderrunde beenden soll außer den gleichen Weg wieder zurückzulaufen.

chrysophylax.de

Benutzeravatar
Hynz
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: Fr 31. Mär 2006, 14:00
Wohnort: Wien

Re: Link zu GPSies in der Cachebeschreibung erlaubt?

Beitrag von Hynz » Mi 27. Mär 2019, 12:45

chrysophylax hat geschrieben:
Mi 27. Mär 2019, 12:09
Bei mir sind Dosen die einen GPX-Track mitliefern deutlich bevorzugt weil sie den charmanten Vorteil haben dass man unabhängig davon ob alle Stationen gefunden werden können oder alle Fragen (richtig!) beantwortet werden können die Runde so oder so beenden kann und ein schönes Draußen-Erlebnis bekommt.
Nichts ist nerviger als wenn man irgendwo in der Mitte eines Multis mit Fragen oder Stationen nicht weiterkommt und dann keine Ahnung hat wie man die Wanderrunde beenden soll außer den gleichen Weg wieder zurückzulaufen.

chrysophylax.de
Dem kann ich aus zwei Gruenden nicht ganz zustimmen:
Erstens sind fuer mich die Multis mit nicht vorgegebenem Wegverlauf die spannenderen und wenn sie gelingen auch die, die mir am besten im Gedaechtnis bleiben. Und Zweitens hatte ich noch nie ein Problem wenn ich nicht weiterkomme (so aergerlich das aus Geocaching-Sicht auch ist) mir selbststaendig einen schoenen Rueckweg zu suchen. Das macht fuer mich einen Gutteil des Reizes aus das mir ein GPSr ganz unabhaengig vom Geocachen bietet.

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5956
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Link zu GPSies in der Cachebeschreibung erlaubt?

Beitrag von JackSkysegel » Mi 27. Mär 2019, 21:35

KatrinundGerwin hat geschrieben:
Mo 11. Mär 2019, 19:54
Solange wir reviewen ist GPSies schon auf dieser Liste, das sind inzwischen 5 Jahre und ein paar Wochen...

Also nö, das ist nicht neu!
Warum steht GPSies denn auf dieser Liste?
Unechter Cacher (Tm)

JoxM
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: Do 2. Apr 2015, 08:35

Re: Link zu GPSies in der Cachebeschreibung erlaubt?

Beitrag von JoxM » Mi 27. Mär 2019, 21:36


KatrinundGerwin hat geschrieben:Wir haben eine interne Aufstellung von erlaubten und nicht erlaubten Links (Und NEIN, die dürfen wir nicht öffentlich machen)
Aber genau das käme doch allen Ownern (oder die, die es noch werden wollen) zugute, wenn man diese Einschränkungen von vornherein schon beim Anlegen des Listings beachten könnte.
So steckt man viel Arbeit in einen Cache, der bei der ersten Betrachtung durch den Reviewer aufgrund nicht bekannter interner Regeln abgelehnt wird. Transparenz geht anders. Aber ich weiß natürlich auch, dass ihr Reviewer an diesen GS-Vorgaben wohl auch nichts ändern könnt.

Antworten