Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

API-Partner dürfen keine Cachebeschreibung und Logs mehr für Basic-Member zeigen :kopfwand:

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Koblenzer
Geomaster
Beiträge: 651
Registriert: Do 19. Mai 2005, 07:00
Wohnort: 56070 Koblenz
Kontaktdaten:

Re: API-Partner dürfen keine Cachebeschreibung und Logs mehr für Basic-Member zeigen :kopfwand:

Beitrag von Koblenzer » Mi 17. Apr 2019, 10:55

Ja klar geht das auch umständlich am Rechner, dann irgendwie die Koordinaten aufs Smartphone bekommen, Google Maps? Das habe ich früher am Anfang ja auch selbst so gemacht, da gab es noch keine Smartphones. Da ging die Koordinate per Hand in den OziExplorer auf den PocketPc oder auf den Pfeil-GPSr. Bin da aber auch eher der Enthusiast, um nicht zu sagen Nerd, gewesen. Es geht doch aber darum, die Einstiegshürde so niedrig wie möglich zu halten, da es sonst frustriert und das Interesse verloren geht. Das Smartphone ist in der heutigen Zeit in meinen Augen da schon das erste und beste Mittel der Wahl.

Gesendet von meinem ASUS_X00TD mit Tapatalk

Bild

Werbung:
Benutzeravatar
TX-Tracker
Geomaster
Beiträge: 390
Registriert: Di 27. Okt 2009, 17:06

Re: API-Partner dürfen keine Cachebeschreibung und Logs mehr für Basic-Member zeigen :kopfwand:

Beitrag von TX-Tracker » Mi 17. Apr 2019, 12:08

hcy hat geschrieben:
Mi 3. Apr 2019, 17:14
sof hat geschrieben:
Mi 3. Apr 2019, 08:39
Ich bin seit einigen Jahren Owner eines Döner's Tag-Events. Letztes Jahr gab es nach 10 Tagen 11 "will attends", dieses Jahr sind es im gleichen Zeitraum nur noch 4.
Na gut, dass solche öden Döneress-Veranstaltungen keinen mehr hinterm Ofen hervorlocken ist jetzt aber kein Anzeichen für den Niedergang vom Geocaching. Eher im Gegenteil, vielleicht gehen die Leute heute lieber wieder mehr cachen als auf solchen "Events" herum zu sitzen die ja mit Cachen eigentlich gar nichts zu tun haben.
:gott:

Benutzeravatar
Elektrikör
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 20:30

Re: API-Partner dürfen keine Cachebeschreibung und Logs mehr für Basic-Member zeigen :kopfwand:

Beitrag von Elektrikör » Mi 17. Apr 2019, 12:10

Looking4Cache gibt es in einer eingeschränkten gratisversion. Die sollen das einfach runterladen, Du meldest Dich mit Deinem Acount an und Sie können Spielen.
Seid nett zueinander

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6102
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: API-Partner dürfen keine Cachebeschreibung und Logs mehr für Basic-Member zeigen :kopfwand:

Beitrag von hcy » Mi 17. Apr 2019, 12:14

Koblenzer hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 10:55
Es geht doch aber darum, die Einstiegshürde so niedrig wie möglich zu halten
Nein, denke ich nicht. Das lockt nur Flachcacher an, die das Spiel nicht verstanden haben, Logs schreiben die nur aus einem Smiley bestehen, Trackables mitgehen lassen usw.
Eine gewisse Einstiegshürde ist sehr sinnvoll, früher war es immerhin die Notwendigkeit sich ein (nicht ganz billiges) GPS-Gerät zu beschaffen. Ich stelle mich ja auch nicht ohne Einstiegshürde auf Skier und bretter der Berg runter.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6102
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: API-Partner dürfen keine Cachebeschreibung und Logs mehr für Basic-Member zeigen :kopfwand:

Beitrag von hcy » Mi 17. Apr 2019, 12:25

Elektrikör hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 12:10
Looking4Cache gibt es in einer eingeschränkten gratisversion. Die sollen das einfach runterladen, Du meldest Dich mit Deinem Acount an und Sie können Spielen.
Das nutzt doch auch nur die API und hat damit die gleichen Einschränkungen wie jede andere App außer c:geo oder?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Elektrikör
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 20:30

Re: API-Partner dürfen keine Cachebeschreibung und Logs mehr für Basic-Member zeigen :kopfwand:

Beitrag von Elektrikör » Mi 17. Apr 2019, 13:10

Klar aber wenn Koblenzer sich mit seinem Acount anmeldet können Sie Spielen und Loggen dan am Rechner mit dem eigenen Acount.
Seid nett zueinander

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5427
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: API-Partner dürfen keine Cachebeschreibung und Logs mehr für Basic-Member zeigen :kopfwand:

Beitrag von jennergruhle » Mi 17. Apr 2019, 14:04

Wenn die anderen seinen Account nehmen, dann sehen sie nur Caches die er noch nicht gefunden hat. Loggen tun sie dann auch in seinem Namen. Ganz schlechte Idee, wie generell die Übernahme fremder Identitäten.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7938
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: API-Partner dürfen keine Cachebeschreibung und Logs mehr für Basic-Member zeigen :kopfwand:

Beitrag von Zappo » Mi 17. Apr 2019, 14:09

Koblenzer hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 10:55
....Es geht doch aber darum, die Einstiegshürde so niedrig wie möglich zu halten, da es sonst frustriert und das Interesse verloren geht. Das Smartphone ist in der heutigen Zeit in meinen Augen da schon das erste und beste Mittel der Wahl......
Darf jeder nehmen und nutzen, was er hat, mag, bedienen kann.

Aber bei aller Himmel Willen - Händisch in irgendein Gerät eine Koordinate einzugeben, ist doch keine HÜRDE! Wem das den Tag versaut, der bleibt wohl auch zuhause, wenn ihm der Schnürsenkel aufgeht :)

Im Ernst - wir ermitteln BWWs von ganzen Inschriften, checken stundenlang irgendwelche Verschlüsselungen, bedienen Lesegeräte, schleppen Klettergedöns durch die Lande, rechnen irgendwelche Zahlen zusammen, beantworten doofe Fragen, peilen, messen und suchen ne halbe Stunde im Unterholz - und im geringsten Falle traben wir minuten- bis stundenlang wohin - aber das bisschen Koordinateneingabe raubt uns dann den Nerv?

Daß sich das für Flachcacherunden eventuell nicht lohnt oder zur lästigen Arbeit ausartet, mag vielleicht sein. Da liegt der Fehler aber woanders.

Nämlich an der (selbstgewählten) Frequenz. Wenn ich jeden Tag 20 Flaschen Bier trinken muß, werden mir auch die Glasflaschen irgendwann zu schwer. Ist aber irgendwie nicht das Bier schuld.

gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6102
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: API-Partner dürfen keine Cachebeschreibung und Logs mehr für Basic-Member zeigen :kopfwand:

Beitrag von hcy » Mi 17. Apr 2019, 15:18

Zappo hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 14:09
Im Ernst - wir ... peilen, messen und suchen ne halbe Stunde im Unterholz - und im geringsten Falle traben wir minuten- bis stundenlang wohin - aber das bisschen Koordinateneingabe raubt uns dann den Nerv?
Ne uns nicht aber die Flachcacher die hier offenbar angesoprochen werden sollen tun das offenbar alles nicht.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Koblenzer
Geomaster
Beiträge: 651
Registriert: Do 19. Mai 2005, 07:00
Wohnort: 56070 Koblenz
Kontaktdaten:

Re: API-Partner dürfen keine Cachebeschreibung und Logs mehr für Basic-Member zeigen :kopfwand:

Beitrag von Koblenzer » Mi 17. Apr 2019, 15:29

Den Ausdruck "Flachcacher" finde ich hier unangemessen. Wir alle haben einmal angefangen. Mir ging es um potentielle Neueinsteiger, aus denen vielleicht später mal begeisterte Profis werden könnten, wenn sie denn initial Gefallen am Hobby finden. Aber wahrscheinlich werden wir das nie erfahren, da sich das Thema Geocaching mit der App-Nutzererfahrung "klappt nicht" dann auch gleich wieder erledigt hat.
Bild

Antworten