Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Eigenartiges GDAK Problem

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Benutzeravatar
Hynz
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: Fr 31. Mär 2006, 14:00
Wohnort: Wien

Eigenartiges GDAK Problem

Beitrag von Hynz » Mo 5. Aug 2019, 14:11

Nachdem heute ein GDAK-Update erfolgte der mein Problem nicht loest hier das Symptom:

Ich bin langjaehriger Benutzer von GDAK und derzeit wieder einmal Basic Member bei GC.

Ich hab auch frueher immer wieder einzelne Caches meiner bestehenden GDAK-Datenbank aktualisiert. 3 kann man ja pro Tag als BM.
GDAK laesst mich aber auf einmal keinen einzigen Cache mehr aktualisieren sondern erklaert mir seit Tagen, dass ich erst wieder "Wednesday at 9:55 AM" vollstaendige Cachebeschreibungen downloaden kann. Mit keiner anderen App und auch nicht mit GSAK verbrauche ich dieses taegliche Guthaben von 3 Aktualisierungen.

Hab mich von der API ab- und wieder angemeldet ohne Erfolg.

Wenn ich mich unter "Settings->API->Clear login data" von der API abmelde und mich anschliessend im Hauptmenue wieder mit "Login GC" einlogge, komme ich sofort auf *meine* Authentifizierungs-Webseite von GC. Mir ist jetzt aufgefallen, dass ich im GDAK keinen Menuepunkt finde bei dem ich meinen GC-Usernamen spezifizieren kann. D.h. ich kann mich gar nicht zu Testzwecken mit einem anderen GC-Konto anmelden. Bin ich blind bzw. koennte das bitte jemand kommentieren?

Werbung:
Benutzeravatar
Eisbaer
Geocacher
Beiträge: 65
Registriert: Di 31. Mai 2005, 19:15
Wohnort: Mayen

Re: Eigenartiges GDAK Problem

Beitrag von Eisbaer » Mo 5. Aug 2019, 21:49

Hast Du es mal probiert mit >Menu >Login GC? Damit komme ich auf die Geocaching Seite zum Autentifizieren.

Benutzer 45915 gelöscht

Re: Eigenartiges GDAK Problem

Beitrag von Benutzer 45915 gelöscht » Di 6. Aug 2019, 22:12

Der GDAK-Entwickler scheint hingeschmissen zu haben.
https://gdak.wolojoli.nl/

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1346
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Eigenartiges GDAK Problem

Beitrag von RSKBerlin » Di 6. Aug 2019, 23:39

SamHenkel hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 22:12
Der GDAK-Entwickler scheint hingeschmissen zu haben.https://gdak.wolojoli.nl/
Ist doch perfekt. Dann gibt es halt zu den Souveniren für Jäger des verlorenen Sondermülls nur noch passende Software. Einfach - perfekt.

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5519
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Eigenartiges GDAK Problem

Beitrag von jennergruhle » Mi 7. Aug 2019, 00:37

GDAK-Entwickler hat geschrieben:Due to a disagreement between me and Groundspeak, Groundspeak decided to revoke my API keys. Therefor I will stop with the development of GDAK, and GDAK will be removed from the play store shortly.
Welcher Furz mag den Jägern des #mimimi bei Groundspeak denn da wieder quer gesessen haben?
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Benutzeravatar
Hynz
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: Fr 31. Mär 2006, 14:00
Wohnort: Wien

Re: Eigenartiges GDAK Problem

Beitrag von Hynz » Mi 7. Aug 2019, 12:12

SamHenkel hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 22:12
Der GDAK-Entwickler scheint hingeschmissen zu haben.
https://gdak.wolojoli.nl/
So ein Mist :shocked:
Aber selbst ohne API ist GDAK fuer mich sehr gut verwendbar.

Hidden Legends
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Do 18. Mai 2017, 17:18

Re: Eigenartiges GDAK Problem

Beitrag von Hidden Legends » Do 8. Aug 2019, 20:54

Wurde gerade darauf hingewiesen, daß das Thema meines Threads hier schon diskutiert wird, da klink ich mich mal hier ein.
Mittlerweile ist die Seite von wolojoli komplett offline. Die App ist aus dem Store gelöscht.
Wer noch Zugriff auf seine Appseite im Playstore über den 'installed'-slider hat, sollte dort dringend die autoupdate-Funktion ausschalten über die drei Punkte. Und auch nicht manuell updaten.
Online geht eh nicht mehr, aber durch das update verschwindet auch die GPX-Importmöglichkeit. Für alle die, die eventuell Opencaching-GPX files damit angesehen haben und weiter wollen...
Ich persönlich werde GDAK als database viewer im offline modus weiter nutzen, solange es geht. Wie seht ihr das? Vielleicht kann man den Programmierer durch feddback dazu bewegen eine solche Version wieder einzustellen. Wie das rechtlich zu bewerten ist, keine Ahnung. Aber mein Handy, meine GSAK-Datenbank, etc.
Bis später

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1346
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Eigenartiges GDAK Problem

Beitrag von RSKBerlin » Do 8. Aug 2019, 21:18

ACB kann GSAK-Datenbanken lesen. Wenn es jetzt noch Offline-Bilder darstellen könnte, wäre es ein perfekter Ersatz. Die App ist ansonsten GDAK haushoch überlegen. Wir sollten für Bier und Pizza für den/die Entwickler sammeln...


Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5762
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Eigenartiges GDAK Problem

Beitrag von arbor95 » Do 8. Aug 2019, 22:59

Da kann man drüber reden.
Bild

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1346
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Eigenartiges GDAK Problem

Beitrag von RSKBerlin » Do 8. Aug 2019, 23:05

Pizza und Bier? Geht klar!

Konkret geht es darum, den Output dieses Makros weiterzuverarbeiten.

Ziel und Zweck des Makros ist es, Bilder (Listing, Logs, Spoiler) offline zur Verfügung zu stellen. Weil ich recht häufig in Ländern ohne (oder ohne bezahlbares) Internet unterwegs bin, war das ein gigantischer Vorteil von GDAK.

Wie immer stehe ich für Experimente am lebenden Objekt gerne zur Verfügung.

Und: Vielen Dank für ACB!

Robin

Antworten