Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Benchmark-Hunting?

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

geometer42
Geomaster
Beiträge: 767
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 11:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von geometer42 »

HerrK hat geschrieben:Also könnte ich dann an solchen Punkten die eine exakte Angabe der geographischen Länge & Breite haben
und die es auch in Deutschland gibt mein Gerät auf Genauigkeit überprüfen...quasi benchmarken!?
Die echten trigonometrischen Punkte (keine Gedenksteine) liegen schon an der richtigen Stelle - und zwar cm-genau. Sie bildeten schließlich früher die Grundlage der Landesvermessung.

Wenn du aber ihre Koordinaten mit deiner GPS-Ablesung vergleichen möchtest, musst du darauf achten, dass sie im selben Koordinatensystem vorliegen. Die trigonometrischen Punkte wurden im Koordinatensystem der deutschen Landesvermessung bestimmt, das durch das Potsdam-Datum festgelegt ist (Ursprung, Achsenrichtungen, Ellipsoiddimensionen). Die GPS-Messungen erfolgen aber im WGS84-Koordinatensystem. Die Differenz zwischen beiden Systemen beträgt z.B. in München ca. 125 Meter. Für einen Vergleich musst du also die gemessenen Koordinaten zuerst in das Potsdam-Datum transformieren (vielleicht kann das ja auch dein GPS-Empfänger).

@Windi:
Wäre das auch eine mögliche Erklärung für die Differenz bei deinem Schnittpunkt ?

Viele Grüße
Chris
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

teamguzbach.org hat geschrieben:Alle versuche sowas mit deutschen TP approved zu bekommen gingen schief
Kann man ja einen Tradi in der Nähe verstecken, so wie hier:
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 601b95fa7c
Bild
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrK »

geometer42 hat geschrieben: Die trigonometrischen Punkte wurden im Koordinatensystem der deutschen Landesvermessung bestimmt, das durch das Potsdam-Datum festgelegt ist (Ursprung, Achsenrichtungen, Ellipsoiddimensionen).
Ja, hatte ich auch von gelesen das dieses Potsdam-Datum früher der Standart in Deutschland war,
ist aber meine ich nun auch von WGS 84 abgelöst worden.....!?

Gibt es vielleicht irgendwo ein Archiv/Liste/Zusammenfassung wo ich solche Punkte in Deutschland finde?
smo
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 09:51
Kontaktdaten:

Beitrag von smo »

Landesvermessungsaemter, kostet aber iirc
Antworten