Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Lampen: Stirnlampen

Moderator: elho

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

Zu den Primus-Hirnbirndln: Was ist der Unterschied zwischen der A und der AR? Das Bild auf der Primus-Seite ist das gleiche, den einzigen Unterschied sehe ich im Gewicht. Wer weiß was?
Schnüffelstück

Bild
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear »

Muss wohl irgendeine Art Fernsteuerung sein. Unterschied: derzeit mindestens 35 Euro. :wink:
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
Benutzeravatar
shia
Geomaster
Beiträge: 872
Registriert: Do 19. Aug 2004, 08:11
Wohnort: München

Beitrag von shia »

Fernsteuerung? Ob einem die hilft, wenn man sich nicht mal mehr ans Hirn langen kann? :lol: :lol:

Man sagt ja, dass angeblich gelbe Brillen die Sicht bei Nebel verbessern.
Die roten LEDs bringen da aber nix, oder? (Vorsicht, Suggestivfrage)
Gerade Stirnlampen sind ja bei Nebel eher störend, v.a. wenn man sich selbst noch mit Atemnebel die Sicht nimmt :cry:

Die Mag 3 mit Luxeon ist leuchtet übrigens fast so weit, wie eine Standard-Mag 3 (aus dem Fenster lehn)

Zur Zeit benutz ich aber meist meine Cateye LED-Fahrradlampe mit 5 LEDs, die ein erstaunlich runden Spot ausleuchtet. Kommt zwar an die Mag nicht ran, ist aber für "Normalreflektoren" bei weitem ausreichend.
Gruß,
shia

----------------------------------------------
Natur - Kultur - Politur!
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

shia hat geschrieben:Man sagt ja, dass angeblich gelbe Brillen die Sicht bei Nebel verbessern.
Tun sie meiner Meinung nach - kann aber auch an der gesteigerten Aufmerksamkeit durch die ausgeschütteten Glückshormone ("Hey, plötzlich wieder schönes Wetter!") liegen.
shia hat geschrieben:Die roten LEDs bringen da aber nix, oder? (Vorsicht, Suggestivfrage)
Probier es doch einfach aus, Nebel haben wir momentan ja wirklich genug.
shia hat geschrieben:Gerade Stirnlampen sind ja bei Nebel eher störend, v.a. wenn man sich selbst noch mit Atemnebel die Sicht nimmt :cry:
Tja, dann geht wohl kein Weg vorbei an Nebelscheinwerfern an den Schuhen montiert :lol: Mit meiner Nachtcachemütze ist die Ausleuchtung gerade bezüglich Atemnebel meiner Meinung nach deutlich besser.
shia hat geschrieben:Die Mag 3 mit Luxeon ist leuchtet übrigens fast so weit, wie eine Standard-Mag 3 (aus dem Fenster lehn)
Obacht, es gibt verschiedene Luxeons! In einer Mag kannst Du ganz andere Kaliber verbauen als in einem Hirnbirndl.
shia hat geschrieben:Zur Zeit benutz ich aber meist meine Cateye LED-Fahrradlampe mit 5 LEDs, die ein erstaunlich runden Spot ausleuchtet. Kommt zwar an die Mag nicht ran, ist aber für "Normalreflektoren" bei weitem ausreichend.
Dito, meine Sigma-Radlampe reicht auch für den Normalgebrauch aus. Aber bei Teletubbies hat sie sich leider als nicht ausreichend stabil erwiesen :-(
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
shia
Geomaster
Beiträge: 872
Registriert: Do 19. Aug 2004, 08:11
Wohnort: München

Beitrag von shia »

Die Luxeon, die ich in meiner Mag 3 verbaut habe, hat auch nur 1 Watt. die fetteren fand ich seinerzeit ein wenig überteuert.
Gruß,
shia

----------------------------------------------
Natur - Kultur - Politur!
Benutzeravatar
papa.joe
Geocacher
Beiträge: 144
Registriert: Di 13. Sep 2005, 10:43

Luxeons

Beitrag von papa.joe »

Schnüffelstück hat geschrieben:Obacht, es gibt verschiedene Luxeons! In einer Mag kannst Du ganz andere Kaliber verbauen als in einem Hirnbirndl.
Verschiedene Luxeons? Meinst Du jetzt Emitter und Star? Letztere hab ich allerdings noch nicht in Taschen- oder Stirnlampen verbaut gesehen. Oder gehts um Lambertian und Seitenstrahlung? Wobei die beiden ja doch sehr vergleichbare Werte haben. Verwirrt bin. :?:

Gruß papa.joe
Benutzeravatar
S.T.George
Geocacher
Beiträge: 49
Registriert: Mi 28. Sep 2005, 18:38
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von S.T.George »

wutzebear hat geschrieben:Wer noch eine helle und günstige Stirnlampe sucht: Globetrotter schmeißt scheinbar gerade die Primus-Modelle aus dem Programm. Ich habe die Prime Lite A und bin mit ihr mehr als zufrieden. Für den jetzt verlangten Preis ist die nur zu empfehlen!
Und wer noch eine helle und nicht ganz so günstige Stirnlampe sucht:
Die neuen Tikka XP ist auch eine feine Sache! Habe sie gerade geschenkt bekommen. :D
Im direkten Vergleich mit der Tikka plus ist sie ohne Streuscheibe heller und stärker fokussiert, mit Streuscheibe stärker defokussiert, d.h. man hat dann eine schön gleichmässig ausgeleuchtete Fläche, ideal zum nächtlichen Joggen durch den Wald.

Und im boost-mode ist sie SEHR hell. Der ist allerdings per Taster nur für ein paar Sekunden aktivierbar, dann wirds der Led zu warm.
KajakFun
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 21:38
Wohnort: 78224 Singen

Beitrag von KajakFun »

Wer gerne farbige Stirnlampen bastelt kann auch maldareinschauen. Da gibts 3 x 1 Watt RGB Luxeon like LEDS kompakt als single Chip.
Wie wär's mit nen 12 x 1 Watt Powerchip Array auf der Birne?
Wenn da die Motten nicht aus 5 km Entfernung drauf ansprechen weiss ich auch nicht mehr weiter :lol: :lol: :lol:
Am besten auf nen Stahlhelm draufkleben dann brauchts auch kein Kühlblech mehr :twisted:
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear »

Kennt eigentlich jemand die Ledwave ZH-100? Die Vorstellung, dank der 3-Watt-LED auch bei der Reflektorsuche die Hände in den Taschen lassen zu können, gefällt mir bei den derzeitigen Temperaturen immer besser.
Benutzeravatar
disi
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: Fr 24. Sep 2004, 18:18

Beitrag von disi »

Für alle, die sich demnächst eine Stirnlampe zulegen wollen:

In der Zeitschrift 4WheelFun (deutsche Off-Road-Zeitung :lol: ) haben sie einen kleinen Vergleich zwischen mehreren Stirnlampen drin. Eventuell hilft es ja dem ein oder anderen bei seiner Entscheidung.

MfG und immer genügend Licht wünscht
Disi
Bild
Antworten