Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mapsforge Karten

Geocaching App für Android

Moderator: SammysHP

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5935
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Mapsforge Karten

Beitrag von arbor95 » Di 30. Jun 2020, 17:06

Es werden ja nicht Karten angezeigt sondern Kacheln.
In der mf-lib ist eine Karte die Basiskarte. Wenn die gesuchte Kachel dort nicht gefunden wird, wird in der nächsten Karte geschaut, und so weiter.
Ob Karten nebeneinander liegen spielt keine Rolle.
Die Bestimmung geht wegen der Boundingboxen recht schnell.
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5935
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Mapsforge Karten

Beitrag von arbor95 » Mi 1. Jul 2020, 10:15

Ich finde die Auswahl des Kartenverzeichnisses inkonsistent umgesetzt.
Während man z.B. bei der Verzeichnisauswahl für die Renderthemen eine echte Auswahl über alle Verzeichnisse mit Checkboxen hat,
muß man für die Einstellung des Kartenverzeichnisses eine Datei aus der Liste der angezeigten map-Dateien auswählen.
Dann wird das Verzeichnis dieser Datei als Kartenverzeichnis eingetragen.
Wenn im sog. StandardKartenVerzeichnis (Die Doku sagt: Ein Verzeichnis meiner Wahl!) keine map-Dateien gefunden werden, dann wird angeblich auf der ganzen SDKarte gesucht. Es wird aber nicht auf der externen SDKarte gesucht, obwohl die map-Dateien dort wohl am sinnvollsten aufgehoben sind (wegen des zur Verfügung stehenden Speicherplatzes und c:geo braucht ja (bisher) dort keinen Schreibzugriff).
Dadurch kann ich bei mir kein mapsforge Kartenverzeichnis einstellen, es wird nämlich keine Kartendatei gefunden. Das finde ich nicht schön. Gibt es eine Möglichkeit das zu ändern? Der Klick auf "Verzeichnis auswählen" läuft bei mir ins Leere, d.h. ich lande wieder im obersten Einstellungsmenü.
Bild

Antworten