Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Lampen: Xenon-Nachbrenner und andere HID-Lampen

Moderator: elho

Tükäscher
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Fr 30. Jul 2004, 16:48

Lampen: Xenon-Nachbrenner und andere HID-Lampen

Beitrag von Tükäscher »

die-piraten hat geschrieben:Äh, ja, nett.... Ich kenn das Ding ja nicht, aber ich kann mir vorstellen, daß man Reflektoren locker über 5m ganz gut erkennen kann. Aber was macht der Nachtcacher, wenn das Ding 250m weg ist?!
Hm, also wer die UK 4 AA Lampe noch nicht im einsatz gesehen hat sollte das nachholen.

Die Leistung ist überzeugend. Ich möchte mal behaupten die kann mit meiner 4 D Maglite mithalten.

Wer zuviel Geld hat und das nonplusultra haben möchte kauft sich die hier :
Bild
zu finden bei :
http://tinyurl.com/2lpcve
[Link mit tinyurl auf ein erträgliches Maß verkleinert - carhu]

Zitat: Schulzendorf Delta 1
Xenon-Gasentladungslampe
Neu 2004 und der Hammer! Exklusiv bei Globetrotter und unseres Wissen die erste Gasentladungs-Stablampe auf dem Markt. Nach dem Einschalten braucht die Lampe zirka 10 Sekunden, um ihre volle Helligkeit zu entfalten (wie bei Gasentladungslampen üblich). Dann leuchtet sie so hell wie eine 40-Watt-Halogenlampe, obwohl sie eigentlich nur 10 Watt stark ist (bei einem Abstrahlwinkel von 6 Grad und einer Farbtemperratur von 5000 Kelvin). Die durchschnittliche Leuchtdauer beträgt zwei Stunden bei einer Ladezeit von 2,5 bis 3 Stunden. Griffiges, spritzwassergeschützes Aluminiumgehäuse. Inklusive NiMH Akku (12 V/1800 mAh) und 220-V-Ladegerät. Ein Scheinwerfer im Taschenlampenformat! 180 mm hoch, 42 mm Durchmesser, 555 g.


Ist von der Helligkeit ne echte alte naive zu den Flagscheinwerfern. Leider nicht preislich.
Zuletzt geändert von Tükäscher am Do 11. Nov 2004, 08:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Frolic-man
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: So 3. Okt 2004, 15:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Frolic-man »

Der Preis ist ne Wucht, hättest du ruhig dazu schreiben können.
:?
Grüße Frolic-man
Benutzeravatar
Frolic-man
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: So 3. Okt 2004, 15:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Frolic-man »

Der Preis ist ne Wucht, hättest du ruhig dazu schreiben können.
:? 499,95 :?
Grüße Frolic-man
Tükäscher
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Fr 30. Jul 2004, 16:48

Beitrag von Tükäscher »

Wahnsinn gell ?

Für ein fünftel würde ich sie kaufen
Benutzeravatar
HeatseekerGER
Geocacher
Beiträge: 139
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 15:09
Wohnort: Göttingen / Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Beitrag von HeatseekerGER »

Sag mal, kann irgendeiner mir erklären was diesen Preis rechtfertigt???
Außer der Helligkeit? Die Laufzeit ist ja wohl auch eher bescheiden. Noch nicht mal wasserdicht. Ich schätze mal das so ein Aldi-Scheinwerfer fast genauso hell ist und der hat auch einen internen Akku (ist jedoch wohl größer), und kostet 20€. Für das Geld kauf ich mir lieber ein Nachtsichtgerät!

Grüße
HeatseekerGER
Bild
Tükäscher
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Fr 30. Jul 2004, 16:48

Beitrag von Tükäscher »

Die Technik und die geringen Stückzahlen rechtfertigen den Preis.

Ist das selbe Prinzip wie bei den Autoscheinwerfern.

Akku, Elektronik, Brenner (allein der kostet sicher um die 60-70 Euro), Ladegerät, Spezielle Optik.

Wenn eine Maglite nicht so verbreitet wäre dann würde sie locker auch das dreifache kosten, aufgrund geringer Stückzahl
Benutzeravatar
HeatseekerGER
Geocacher
Beiträge: 139
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 15:09
Wohnort: Göttingen / Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Beitrag von HeatseekerGER »

Klar sehe ich ein dass das alles teuer ist, und die Lampe nicht biller angeboten werden kann. Aber was sind die Vorteile davon? Wenn ich zumindest auch die Leitung bekomme die ich ja wohl für 500€ erwarten kann. Bei einer Leuchtdauer von 2-3 Stunden und einer reichweite von schätzungsweise 800Metern sehe ich da keinen super Vorteil. Das schaffen (fast?) auch Lampen die ein fünftel Kosten.
Würde das Ding 100 Stunden lang 2Km weit leuchten, kann man dafür auch 500€ Euro zahlen wenn man sowas braucht.

Grüße
HeatseekerGER
Bild
Benutzeravatar
Marnem
Geomaster
Beiträge: 497
Registriert: Di 27. Jul 2004, 21:55
Wohnort: München Schwabing-West
Kontaktdaten:

Beitrag von Marnem »

HeatseekerGER hat geschrieben: Würde das Ding 100 Stunden lang 2Km weit leuchten, kann man dafür auch 500€ Euro zahlen wenn man sowas braucht.
Sag das nicht zu laut. Sobald es sowas gibt, kann ich dir 2 Cacheleger nenne, die das sofort wieder in coole Nachtcaches einbauen...
Tükäscher
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Fr 30. Jul 2004, 16:48

Beitrag von Tükäscher »

Hast recht, von der leistung gibts bessere in deutlich günstigerem Preissektor.
Die Lampe an sich ist halt durch die neue Technik was besonderes.
Warten wir es einfach mal ab, entweder veschwindet sie wieder recht schnell vom Markt, oder sie wird kurzfristigdeutlich günstiger und wartet mit einigen verbesserungen auf.

Nachteilig finde ich beispielsweise die Akkutechnik. man hat keine Möglichkeiten eine normale Batterie einzusetzen. Man benötigt wieder ein spezielles Ladegerät.

Rein von der Technik her ein nettes Spielzeug :-) aber einfach hoffnungslos zu teuer.
Taekwandodo
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 11:44
Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Beitrag von Taekwandodo »

So Ladies,

komm ich doch gerade heim und da liegt ein Päkchen auf der Treppe :D
Die lang ersehnten Ersatzteile für meine 3D und als kleines Extra noch die Luxeon LED für meine kleine Maggi :twisted:
Also erstmal Verschleisteile gewechselt und dann die LED reingeklatscht!
Also ich bin begeistert! So im dunklen Zimmer kann man zwar nichts über die wirklich Tauglichkeit bei Nacht geben .... aber im vergleich zu der normalen Birne nen sauberer Unterschied!
Die LED hat nicht diesen leichten Gelbstich. Das Licht wirkt weißer.
Die Fokusierbarkeit bleibt voll erhalten!! Das ist echt klasse!
Also nach den ersten 30 min bereue ich den Kauf jedenfalls nicht! :)
Jetzt nur noch mal abwarten was die kleine im harten Einsatz zu bieten hat! ..... Ich werde berichten .......... :!: :!: :!:
Bild
Männer alleine im Wald ...
Antworten