Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Lampen: Xenon-Nachbrenner und andere HID-Lampen

Moderator: elho

grisu1702

Beitrag von grisu1702 »

Vorschlag.....

Du baust einen Prototypen und wir organisieren einen kollektiven Nachtcache...

Dort kannst Du Dein Produkt vorstellen und es den "POI" vorstellen.

Eine Art Cacher-Messe.

Denk mal drüber nach !

Gruß
Andreas
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24533
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

teamguzbach.org hat geschrieben:Unsere Aldi-Lampe sind größteteils umgebaut auf H3 12V mit 15Ah Akkus...
Wie hast Du den da reinbekommen? Selbst mein 12 V 7,2 Ah (Panasonic) passt nicht rein. Und meine 12 V 12 Ah (Yuasa) passen erst recht nicht (alles Beli-Gel-Akksu).
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Tampi
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: Fr 18. Feb 2005, 19:20

Beitrag von Tampi »

SEEEEHR GUT GRISU!!! Bester Vorschlag bis jetzt
Zuletzt geändert von Tampi am So 27. Feb 2005, 04:31, insgesamt 1-mal geändert.
bumpkin
Geomaster
Beiträge: 481
Registriert: So 30. Jan 2005, 19:51
Kontaktdaten:

Beitrag von bumpkin »

radioscout hat geschrieben:Wie hast Du den da reinbekommen?
Na sicherlich extern.

Gruß Thomas
---
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

radioscout hat geschrieben:Wie hast Du den da reinbekommen? Selbst mein 12 V 7,2 Ah (Panasonic) passt nicht rein.
Extern im Rucksack. Sonst fällt dir mit einem Akkugewicht von knapp über 6 Kilo irgendwann der Arm ab.

Irgendwie ist so ein Xenon-Beamer schon genial. Vielleicht lege ich mir auch mal einen zu. Aber mal eine blöde Frage. Wofür brauche ich so ein Ding? Was für Caches will ich damit suchen die ich auch mit meiner Maglite 5D oder meinem Aldi-Flakscheinwerfer finde.
Da kommen dann nur Caches in Frage bei denen der Reflektor mehr als 1 km weg ist, und so weit von Station zu Station zu laufen macht dann nicht unbedingt Spaß. Außerdem wären das nur Nachtcaches für eine kleine Minderheit.
Bild
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24533
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Bei einem HID-Scheinwerfer steht der Fun-Faktor im Vordergrund.

Externer Akku am Aldi-Scheinwerfer: "Umbau" hörte sich so an, als ob der Akku drin wäre. Mit externem Akku sind die Dinger eher unpraktisch (zu groß). Dafür habe ich einen billigen Handscheinwerfer (5 € im Baumarkt), der einen 12 V-Anschluß hat. Das Ding ist sehr flach weil kein Akku eingebaut ist.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider »

@windi: So eine Lampe gehört sicher nicht zu den Dingen, die
Normalmensch für irgend etwas braucht.
Genau wie Sport- oder Geländewagen, vollgefederte Mountainbikes,
Funkarmbanduhren...
Spaß machen diese Sachen ihren Besitzern trotzdem.

Bemerkung nebenbei:
Meine Nachtcaches wird man mit Stirnlampe und einer "normalen"
Taschenlampe der Mag-3D-Leistungsklasse absolvieren können.
Mehr muß IMHO nicht sein.

Stationen mit elendig weit entfernten Reflektoren kann ich mir schon
aufgrund des hier häufig auftretenden Nebels nicht leisten. Mit dem
hatte ich bereits viel Spaß beim Cachelegen. Ist schon bitter, wenn
man die eigenen Reflektoren nicht mehr findet :D
-+o Signaturen sind doof! o+-
Benutzeravatar
Tampi
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: Fr 18. Feb 2005, 19:20

Beitrag von Tampi »

Zur Frage wer sowas das braucht kann ich einige Kommentare geben.
Nehmen wir mal das beispiel Auto. Wozu gibt es Sportwagen aller Porsche,Ferrari und Co.? Warum hat nicht jeder ein auto mit 35PS? man kommt doch überall damit hin oder? Ich selber Fahre einen alten Mazda 323 Allrad Turbo.230PS. Das ding ist schlichtweg die hölle und meine Eltern fragen mich jedes mal wozu ich so ein übertriebenes Fahrzeug habe. Wozu haben Porschefahrer einen Porsche? Und warum müssen manche Leute immer etwas übertreiben?
WEIL ES GEIL IST!!!! Darum! Ich rede immer, das ich mit allen Leuten einer Meinung bin die sagen das ich einen Knall habe wegen meinem auto. Ich sag dann: "genau, ich stimme euch zu, es ist purer luxus und völlig übertrieben...aber es macht verdammt viel spass!"
und das ist es doch was zählt. Niemand braucht einen so hellen scheinwerfer. bis auf feuerwehr vielleicht oderso. aber sagt doch mal ehrlich:es ist gut zu wissen das man leistung hat WENN man sie mal braucht.
Wer defeniert denn was übertrieben ist und was "normal"? IHR???
ICH vielleicht? naaaaain! jeder der sich einen scheinwerfer von mir organisiert wird das nicht tun weil er so dringend das licht braucht. wir sind ja nich im krieg oderso. es ist mehr der luxus mal so richtig angeben zu können.das interesse an der technik.das faszinierende an der fast schon perversen lichtausbeute.es gibt immer leute die irgendwas kritisieren.aber so jemand kann das auch nicht verstehen warum einer wie ich jedesmal im kreis grinse wenn ich einem kumpel voller stolz meine taschensonne zeige und dieser den mund nicht mehr zu bekommt weil er sowas noch nie gesehen hat.
So ich geh jetzt schlafen.Gute Nacht ;-)
Zusatzkommentar: während ich den langen text geschrieben hab,haben die beiden über mir(radioscout und starglider) die sache genau richtig erkannt! Funfaktor sage ich nur! Ich freue mich das es noch mehr ohne meinen beitrag erkannt haben!sehr gut jungs!
Zuletzt geändert von Tampi am So 27. Feb 2005, 04:32, insgesamt 1-mal geändert.
Spacemarine
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: So 13. Feb 2005, 15:33

Beitrag von Spacemarine »

Tampi hat geschrieben: ab 2006 muss man ab 10 Megacandela einen waffenschein haben (auch kein witz!)
Bitte? Davon hab ich ja noch nie was gehört. Hast du da mal eine Quelle?

Auch die 10MCP deines Scheinwerfers bezweifel ich mal stark. Selbst die Maxabeam Scheinwerfer für ca. 2000-3000 Euro mit einer Xenon Kurzbogenlampe schaffen gerade einmal 7MCP (in großer Entfernung gemessen).

Mit Johnlite Scheinwerfer nehme ich mal an, dass du so etwas wie hier vor hast? (Im CPF sind die Dinger unter dem Namen "Thor" bekannt)

http://www.pkp.net/thorhid.htm

Mag sein dass auf der Packung des Johnlite Scheinwerfers 10MCP draufsteht, der Realität dürften jedoch eher ca. 10-30% davon entsprechen, warscheinlich sogar noch weniger (also in der Größenordung 1-3MCP, jedoch warscheinlich bloß in kleiner Entfernung gemessen)

Im CPF (siehe Link) wurde z.B. schon mehrmals darüber diskutiert, aber das kennst du ja bestimmt alles schon, schließlich beschäftigst du dich ja schon seit 2 Jahren mit dem Thema.

http://www.candlepowerforums.com/ubbthr ... ber=750163
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Zuerst einmal:
Candela ist Lichtleistung pro Fläche >> wenn ich eine normale Glühbirne nehme und das Licht bündele, dann kann man abartige Candelawerte erreichen ... diese Waffenscheinregelung könnte ich mir für Lichtquellen mit entfernungsunabhängigen Candelawerten vorstellen wie es z.B. charakteristisch für Laser ist.

@Tampi:
Mal ein konstruktiver Vorschlag: Jeder weiss hier dass eine HID der völlige Overkill ist. Wenn Du aber versuchst das Ding so zu bauen, dass es nightcachetauglich ist, dann wirst Du sicher ein paar Abnehmer mehr finden.
Ich würde Dir empfehlen einfach einmal ein paar Nightcaches zu machen und dann weisst Du sehr schnell was gut ist bzw. auf welche Features Du Dein Augenmerk richten musst. In und um Berlin sieht es zwar eher mau aus (siehe http://nightcaching.org/v_cachelist.htm ) aber es ist zumindest ein Anfang.
Bild
Antworten