Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Empfehlung] Suche eine Stirnlampe

Moderator: elho

Benutzeravatar
team_grufti
Geocacher
Beiträge: 159
Registriert: Di 21. Sep 2004, 09:48
Wohnort: Im Dreck

[Empfehlung] Suche eine Stirnlampe

Beitrag von team_grufti »

Hallo,
wir suchen für das Nachtcachen und Nacht Nordic Walken eine --logischer weise-- leicht, -- mit langer Brenndauer--, --helle-- und bezahlbare Stirnlampe.
Kann uns jemand eine Empfehlung geben??

Viele Grüße vom

team_grufti
Bild
Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Beitrag von die-piraten »

Tja, was ist bezahlbar?

Ich habe vorher mit Billigdingern probiert, mußte aber feststellen, daß mir das alles zu dunkel war. Ich hab mich dann für die Lucido T61 entschieden. Kostet so zwischen 70,- und 85,-. Euro. Ich weiß, nicht gerade wenig, aber das Ding hat insgesamt 6 LED's und ein Halo-Birnchen. Man kann damit zur Not auch Reflektoren über kurze Distanz finden. Außerdem wird sie mit 3 AA Batterien/Akkus betrieben

Hier findest Du ein Bild. Ich bin zufrieden.
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!
Zai-Ba
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 20. Okt 2004, 16:21
Wohnort: 63542 Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von Zai-Ba »

Im kommenden Frühjahr soll von Petzl die Myo XP raus kommen! Vorraussichtlicher Preis: 55,- EUR, eine 3Watt-LED...
muss mal schaun, ob die so gut ist, wie sie zu sein scheint...

Gruß, Zai-Ba
Abenteuer ist eine von der richtigen Seite betrachtete Strapaze.
Gilbert Keith Chesterton (1874-1936)
Benutzeravatar
team_grufti
Geocacher
Beiträge: 159
Registriert: Di 21. Sep 2004, 09:48
Wohnort: Im Dreck

Beitrag von team_grufti »

Zai-Ba hat geschrieben:Im kommenden Frühjahr soll von Petzl die Myo XP raus kommen! Vorraussichtlicher Preis: 55,- EUR, eine 3Watt-LED...
muss mal schaun, ob die so gut ist, wie sie zu sein scheint...

Gruß, Zai-Ba
Wo ist dann der Unterschied zur MYO 5, die kostet auch nur 59,90...

Gruß
team_grufti
Bild
Zai-Ba
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 20. Okt 2004, 16:21
Wohnort: 63542 Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von Zai-Ba »

Die Myo 5 ist ne kombinierte Lampe (LED für Nahbereich und Xenon Glühbirne für die Fernausleuchtung). Die Myo XP (vorgestellt im Outdoor-Magazin vom September 04) besitzt nur eine einzige LED, die stufenweise dimmbar bis zu 3 Watt leistet. Ich hab mit ner 1 Watt LED-Lampe schon so manche Maglite abgehängt (Vorrausgesetzt, ich hatte sie dabei :oops: ) Darum bis ich sehr gespannt auf die XP ... :twisted:

Gruß, Zai-Ba
Abenteuer ist eine von der richtigen Seite betrachtete Strapaze.
Gilbert Keith Chesterton (1874-1936)
Benutzeravatar
team_grufti
Geocacher
Beiträge: 159
Registriert: Di 21. Sep 2004, 09:48
Wohnort: Im Dreck

Beitrag von team_grufti »

Zai-Ba hat geschrieben:Die Myo 5 ist ne kombinierte Lampe (LED für Nahbereich und Xenon Glühbirne für die Fernausleuchtung). Die Myo XP (vorgestellt im Outdoor-Magazin vom September 04) besitzt nur eine einzige LED, die stufenweise dimmbar bis zu 3 Watt leistet. Ich hab mit ner 1 Watt LED-Lampe schon so manche Maglite abgehängt (Vorrausgesetzt, ich hatte sie dabei :oops: ) Darum bis ich sehr gespannt auf die XP ... :twisted:

Gruß, Zai-Ba
Hört sich gut an, nur die bedeutung des Satzes "Anders als bisher von Petzl gewohnt, strahlt sie nur mit einer LED, die jedoch kurzzeitig bis zu drei Watt Leistung bringt." sprich das Wort kurzzeitig hört sich nicht so gut an...

Grüße vom

team_grufti
Bild
Benutzeravatar
Marnem
Geomaster
Beiträge: 497
Registriert: Di 27. Jul 2004, 21:55
Wohnort: München Schwabing-West
Kontaktdaten:

Beitrag von Marnem »

Ich hab ne billige für 10 Euro ausm Baummarkt.
Fürs laufen zwischen 2 Stationen bei Nachtcaches gehts, d.h. auf Wegen und im Unterholz kein Problem. In Bereichen wo viel umgefallene Bäume, etc am Boden liegen, schalt ich meine Maglite an. Weil Sicherheit geht vor.

So ne 50 Euro Lampe is sicher besser als meine, aber für die 50 Euro bekommt man schon ne Maglite 3D und ne normale Stirnlampe zusammen.
tandt

Beitrag von tandt »

Bei Tchibo gab's vor geraumer Zeit auch mal eine mit 3 LED drin. Batterie/Akkubetrieb (3xAAA), 2 Helligkeitsstufen und Blinkmodus. Hat, glaube ich, 20 Euro gekostet und reicht eigentlich zur einfachen Ausleuchtung aus. Für mehr Licht, nehmen wir dann auch die Mag.
Benutzeravatar
team_grufti
Geocacher
Beiträge: 159
Registriert: Di 21. Sep 2004, 09:48
Wohnort: Im Dreck

Beitrag von team_grufti »

Wie gesagt, wir brauchen die Lampen auch für Nacht Nordic Walken, da das Walken mit Stöcken funktioniert, müssen die Hände frei sein, da scheidet unsere MAG aus. Die Stirnlampen sollten aus diesem Grunde schon potent sein.

Grüße vom

team_grufti
Bild
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider »

team_grufti hat geschrieben:Wie gesagt, wir brauchen die Lampen auch für Nacht Nordic Walken, da das Walken mit Stöcken funktioniert, müssen die Hände frei sein, da scheidet unsere MAG aus. Die Stirnlampen sollten aus diesem Grunde schon potent sein.
Meiner Erfahrung nach sind auch die billigen Stirnlampen vom Discounter zum Walken hell genug.

Was mich bisher bei allen Modellen gestört hat ist die Tatsache, dass die Dinger bei Kälte den Atem-Dampf beleuchten. Dann hat man regelmäßig eine weiße Wolke direkt vorm Gesicht und sieht nichts mehr.
Ich fürchte aber jede Konstruktion, die Abstand zwischen die Lichtquellen und den Kopf bringt um dso etwas zu vermeiden, sieht mehr oder weniger albern aus. Wie ein Osram-Hirsch :D
Antworten