Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Empfehlung] Suche eine Stirnlampe

Moderator: elho

Benutzeravatar
team_grufti
Geocacher
Beiträge: 159
Registriert: Di 21. Sep 2004, 09:48
Wohnort: Im Dreck

Beitrag von team_grufti »

teamguzbach.org hat geschrieben:@team_grufti
Kannst Du löten? Ich hab mir bei ebay 20 weisse LEDs mit je 10 cd für insgesamt 5 EUR bestellt . Die bau ich jetzt in eine billige Stirnlampe ein und dann hab ich eine Lampe, die mit den teuren locker mithalten kann aber anständig günstig ist (<30 EUR).
Eher nicht, ein fertige Lösung wäre mir lieber.

Viele Grüße vom

team_grufti
Bild
Benutzeravatar
team_grufti
Geocacher
Beiträge: 159
Registriert: Di 21. Sep 2004, 09:48
Wohnort: Im Dreck

Beitrag von team_grufti »

wir haben uns jetzt für petzl myo 5 entschieden. kosten bei ebay 59 €.
erster eindruck sehr gut zu tragen, leuchtweite auch ok.
nach den ersten "harten" nachteinsätzen werden wir unsere erfahrung posten.

viele grüße vom
team_grufti
Bild
onkel_patrick
Geomaster
Beiträge: 399
Registriert: Sa 31. Dez 2005, 12:54
Wohnort: Hochsauerland

Beitrag von onkel_patrick »

Hallöchen,
habe hiermit besten Erfahrungen gemacht:
Bild

Produktbeschreibung:
Auch bei Dunkelheit alles im Blick.
Praktische Kopflampe mit 2 ultrahellen weissen -
und 1 ultrahellen roten LED.
Für eine optimale Ausleuchtung des Arbeitsbereiches.
Umschaltbar zwischen weissem und rotem Licht
Durch Softpolster bequem zu tragen
Lampenteil nach unten schwenkbar
Benötigte Batterien 3x Micro (im Lieferumfang enthalten)
Hersteller:ENERGIZER
Artikelnummer des Herstellers: 625466
Verpackungsgewicht: 0.107kg
RoHS: konform
Kann hier gekauft werden.
Bild
Benutzeravatar
P!X3L
Geocacher
Beiträge: 184
Registriert: Mo 11. Dez 2006, 16:45

Beitrag von P!X3L »

Ich bin auch kurz davor, mir eine Stirnlampe zuzulegen, um z.B. beim Loggen die Hände frei zu haben, auf dem Weg zwischen zwei Stationen nicht die MagLite benutzen zu müssen, etc.

Hab bei einem Bekannten mal eine LED-Lenser Head Fire Power Chip von Zweibrüder gesehen, die ich echt gut fand. Durch den hinten angebrachten Batteriekasten, war die Lampe gut balanciert und die Lichtausbeute war enorm. Leider hatte ich damals noch nicht das LED Upgrade in der Mag,. so dass ich nicht sagen kann, was besser ist, aber war von der Stirnlampe echt beeindruckt.

Auf der Seite von Zweibrüder sind die verschiedenen Lampen aufgelistet und man findet u.a. ein Videobericht der Zeitschrift Nordic Walker Nov/2005.

Hat jemand Erfahrungen mit den Lampen von LED-Lenser bzw. vielleicht ist das für Euch eine mögliche Alternative...
Gruß, der Lars - P!X3L

Bild Bild
Hedgeway
Geocacher
Beiträge: 109
Registriert: So 29. Jul 2007, 14:24

Beitrag von Hedgeway »

Hi,

nur als Alternative in den Raum gestellt: ein Stirnbandhalter plus eine bel. aber gute und dimmbare AA-Lampe ist eine echte Alternative zu ner Stirnleuchte.

bye,
hedgeway
Benutzeravatar
fotomike
Geocacher
Beiträge: 298
Registriert: So 12. Aug 2007, 23:40

Beitrag von fotomike »

Moin,
an welche dimmbare AA-Lampe denkst Du dabei?
Liebe Gruesse, (foto)mike +
Muss ich einen Schirm mitnehmen?
Hedgeway
Geocacher
Beiträge: 109
Registriert: So 29. Jul 2007, 14:24

Beitrag von Hedgeway »

Im Zweifel an die, an die die meisten denken: Fenix irgendwas.

bye,
hedgeway
Benutzeravatar
NC666
Geomaster
Beiträge: 443
Registriert: Mi 16. Mai 2007, 22:38
Wohnort: 41065 Mönchenladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von NC666 »

Hedgeway hat geschrieben:Fenix irgendwas.
L2D :)

Ich benutze seit einiger Zeit ein Stirnband, an dem ich die L2D befestige. Es war zuerst etwas gewöhnungsbedürftig, hat sich aber sehr gut bewährt.

Gruß,
CHris
Bild Bild
rPanerai
Geocacher
Beiträge: 122
Registriert: Di 17. Jul 2007, 20:36

Beitrag von rPanerai »

Die hier gibt es seit ein paar Wochen in Deutschland: http://www.flashlightshop.de/catalog/in ... 746b8a66aa

Die dürfte mit zum Besten gehören, was es derzeit an Stirnlampen gibt. Ich habe in einigen Foren schon euphorische Besprechungen zu der Lampe gelesen und mir gestern selbst eine bestellt. Die und meine Fenix L2D; mehr braucht man lampentechnisch fast nicht!
such Bär
Geocacher
Beiträge: 224
Registriert: Di 29. Mär 2005, 22:59
Wohnort: Karlsruhe & Gerlachsheim

Beitrag von such Bär »

Die Zebra ist ein absolutes Hammerteil. Sie ist extrem klein, wirklich nur wenige mm größer als eine Mignonzelle und sehr gut verarbeitet. Sie hat einen Ausleuchtung die quasi frei in alle Richtungen geht, komplett ohne Fokus. Das ist super wenn man was arbeitet, liest oder sich in Gebäuden befindet. Allerdings finde ich das um im Wald zu laufen doch eine gewisser Fokus sinnvoll ist, da man eben nicht sonderlich weit sieht. Reflektoren suchen ist damit eher nix. Aber für die Nahbereichsausleuchtung gibts definitv nix besseres und die meisten haben ja sowieso noch eine normale Handlampe dabei.
Bild
Antworten