Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

FAQ - Die richtige PDA-Software für Geocaching

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

Trailchaser
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Do 4. Nov 2004, 19:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Trailchaser »

DL3BZZ hat geschrieben: Kennt die schon jemand bzw. schon ausprobiert?
2 x Ja :)

NavTrans wurde nach relativ kurzem Betatest im gesamten deutschsprachigen Raum optimiert. Hat sich bei mir schon öfters bewährt. Deg&More ist quasi ein Spinoff von ersterem.


Watl
IndianaX
Geocacher
Beiträge: 167
Registriert: Sa 8. Mai 2004, 12:18

Beitrag von IndianaX »

Bin hier gerade über ein cooles Tool gestolpert: Spoilersync. http://www.anode.plus.com/spoilersync/

Das sucht die Seiten aus einem GPX-File nach Spoilerfotos ab und lädt die dann automatisch runter. Dadurch entfällt die manuelle Runterladerei, weil die Fotos ja leider nicht in den GPX-Files enthalten sind.

Jan
Bild
Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf »

Das wird inzwischen von den drei speziell aufgeführten Tools im Forum so nebenbei ebenfalls erledigt.
IndianaX
Geocacher
Beiträge: 167
Registriert: Sa 8. Mai 2004, 12:18

Beitrag von IndianaX »

Bilbowolf hat geschrieben:Das wird inzwischen von den drei speziell aufgeführten Tools im Forum so nebenbei ebenfalls erledigt.
Oh, das ist ja cool. Das wusste ich nicht. Von GSAK aber leider (noch) nicht...
Bild
Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ »

Moin Moin,

habe bei Stöbern im I-Net folgendes Proggi gefunden:

http://pocketland.de/product.php?prod_id=24938

GPS PAD ist eine Kombination aus Notizblock und GPS-Aufzeichnungsprogramm mit vielfältigen Auswertefunktionen.

Anwendungsgebiete: Navigation beim Wandern, Fahrradfahren oder Autofahren, Logfile-Auswertung, Dokumentation von zurückgelegten Strecken, Leistungskontrolle für Sportler, Erfassung raumbezogener Daten, Geocashing, GPSdrawing, u.v.m.

GPS PAD Features:
Moving-Map-Navigation
ZoomIn/ZoomOut
Panning Funktion
Übersichtsdarstellung mit Moving-Position-Navigation
Freihandzeichnen auf der Karte
Setzen und Bearbeiten von Wegpunkten
GPS Tracks aufzeichnen und wiedergeben
Messen von Entfernungen
Signalstärke, Position und Anzahl der GPS-Satelliten
Höhenprofil
Geschwindigkeitsprofil
Durchschnittsgeschwindigkeit
Höhenmeter
Tracklänge
Navigation zu Zielpunkt
Zielentfernung
Aktuelle Geschwindigkeit, Höhe und Position
Richtungspfeil
Kompass
Import NMEA, TomTom, Mobile Navigator, TOP 50
Export Top 50
Unterschiedliche Anzeigeformate und Einheiten
Energiemanagement
Akkulaufzeitanzeige
Sprache wahlweise Deutsch oder Englisch
Automatische Sicherungsdatei
Umfangreiches Handbuch

Systemvoraussetzung: GPS PAD läuft auf PocketPC mit Betriebssystem PocketPC 2003 bzw. Windows Mobile 2003 und höher. GPS PAD benötigt nur ca. 620 KByte freien Speicherplatz und benötigt KEINE zusätzlichen Installationspakete wie 'Basic Runtime Modul' oder '.Net Compact Framework'. Das Programm kann auch auf einer Speicherkarte installiert werden. Als GPS Empfänger können Sie jedes NMEA 0183 kompatible Gerät verwenden.
Preis: 14,95 Euronen

------------------------------------------------------------
Werde mir mal das Programm installieren u. ausprobieren.
Wer kenne es u. kann Erfahrungen mitteilen?

Bis denne
Lutze
Bild
Benutzeravatar
geoPirat
Geocacher
Beiträge: 39
Registriert: Mi 9. Feb 2005, 12:46
Kontaktdaten:

Palm Software gesucht - für Suche auch auf SD-Karte

Beitrag von geoPirat »

Beim Palm gibt es die Palm-Suche (Lupensmbol), die aber (leider) nicht die SD-Karte durchsucht. Gibt es ein Utility, welches dem Plam das beibringt?

Problem: Bin in Cachemate, gehe auf I-Lasche, doppleklicke den GC-Code -> wird gehighlighted und in "zwischenablage" übertragen. Aktiviere Suche (Lupe) und GC-Code steht schon als Suchbegriff drin -> Drücke Start -> Palm findet die gepluckerten Spoiler Bilder nicht, obwohl diese unter GC-Code abgespeichert sind -> Aber eben auf der SD-Card.

Ziel: Schnelle und komfortable Suche von Spoilerbildern nach GC-Code von Cachemate aus (ohne diesen nochmals abtippern zu müssen) in Plucker.

Gibts da ein Utility, was dem Palm das beibringt / die Lupensuche erweitert / eigene Suche hat, welche als Suchwert die "Zwischenablage" automatisch ausliest?
We don't stop playing because we grow old - we grow old because we stop playing! (4X4Van)
Schoene Gruesse aus dem Cacher - Eldorado Nordhessen !
Benutzeravatar
HoPri
Geomaster
Beiträge: 496
Registriert: Do 29. Apr 2004, 08:56
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von HoPri »

DL3BZZ hat geschrieben:Hi,

beim Stöber bin ich auf folgenden Website gestoßen http://www.enavtools.de.vu/.
Der Betreiber der Page hat 2 Programme für PDAs entwickelt:
- NavTransCE >Tool für die Durchführung von Koordinatentransformationen und
- Deg & More > Tool zum umformen von geographische Koordinaten in verschiedene Notationen, sowie Berechnung der Entfernung und Richtung zweier Punkte .

Kennt die schon jemand bzw. schon ausprobiert?

Bis denne
Lutze
Hi,

ich habe Deg&More gerade mal ausprobiert - insbesondere das Feature, mit TTN5 wieder Koordinaten anfahren zu können, ist interessant für mich. Ich bekomme aber nur Wegepunkte, die trotz vermutlich korrekter Koordinaten als nicht in D liegend angezeigt werden. Wie gibt man eigentlich W/E Koordinaten damit ein?

Kann da jemand was zu sagen? Herzlichen Dank!

Holger
Benutzeravatar
HoPri
Geomaster
Beiträge: 496
Registriert: Do 29. Apr 2004, 08:56
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von HoPri »

HoPri hat geschrieben:Ich bekomme aber nur Wegepunkte, die trotz vermutlich korrekter Koordinaten als nicht in D liegend angezeigt werden.
Ok, ich habe . statt , eingegeben. Das scheint das Programm nicht abhaben zu können. Mit dem richtigen Dezimalzeichen funktioniert's aber.
Wie gibt man eigentlich W/E Koordinaten damit ein?
Die Frage bleibt offen. Muß ich mit der F-Karte mal testen. Ein Minus gibt westliche Länge?

Gruß,
Holger
Benutzeravatar
jav
Geocacher
Beiträge: 45
Registriert: Mi 11. Mai 2005, 19:17
Wohnort: Seppenrade / Lüdinghausen
Kontaktdaten:

Beitrag von jav »

Hat jemand genauere Erfahrungen mit diesem Tool?

http://www.visualgps.net/beelinegps/

Andre
Teddygo
Geocacher
Beiträge: 170
Registriert: Mo 29. Aug 2005, 19:45
Wohnort: Jaderberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Teddygo »

HoPri hat geschrieben:Ich bekomme aber nur Wegepunkte, die
Wie gibt man eigentlich W/E Koordinaten damit ein?
Die Frage bleibt offen. Muß ich mit der F-Karte mal testen. Ein Minus gibt westliche Länge?

Gruß,
Holger
Moin Holger!

Stell die Frage doch einfach Andreas (den Entwickler)!

Er beantwortet alle Fragen gerne und hat sehr viel Erfahrung von der Materie!

Er ist auch sehr aktiv unter dem Namen "Anderl" im Forum von pocketnavigation.de!


Gruß Teddy
Antworten