Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

FAQ - Die richtige PDA-Software für Geocaching

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

Grampa65
Geowizard
Beiträge: 1068
Registriert: Sa 21. Aug 2004, 16:51
Wohnort: Augsburg City

Re: FAQ - Die richtige PDA-Software für Geocaching

Beitrag von Grampa65 »

derlbear hat geschrieben:GCzII ist kostenlos, ein Universaltool, wird immer weiter Entwickelt und ist schon nahezu perfekt. Demnächst gibts das ganze auch noch in Deutsch.
Ich hab's grad ausprobiert.
:schockiert: WOAH, GENIAL! :schockiert:

VIEL besser als Cachewolf - Sorry an die Entwickler von CW, aber ab sofort ist GCzII mein mobiles Tool der Wahl.

Edit: Typo
Bild
Benutzeravatar
Black-Jack-Team
Geomaster
Beiträge: 983
Registriert: Do 6. Mai 2004, 00:02

Re: FAQ - Die richtige PDA-Software für Geocaching

Beitrag von Black-Jack-Team »

GCzII ist definitiv das beste Programm für PDA und Smartphones mit Windows Mobile, das derzeit verfügbar ist und lässt nicht viele Wünsche offen. Es hält obwohl es Freeware ist jeden Vergleich auch mit kommerzieller Software stand!

Ich komme gerade aus einem Urlaub wieder, in dem es mir sehr gute Dienste geleistet hat.
Es ist einfach (fast) alles drin:
- Es kann von Membern und Premium Membern genutzt werden
- es bietet die komplette Cachebeschreibung mit allen Fotos und derzeit bis zu 100 Logs wenn gewünscht auch mit allen Logfotos!
- Es kann online (Smartphone) oder vorher offline (PDA z.b. über Active Sync) mit allen Daten gefüttert werden
- Direktzugriff auf Google Maps(per Download - static Maps und ein Satfoto in gewünschter Auflösung)
- Ansteuerung und Datenübergabe an GoogleMaps für WindowsMobile (datenintensiv! - nur mit Flatrate oder großem Datenkontingent nutzbar)
- Im- und Export von vollständigen GPX-Dateien
- sofort Onlinelogs erstellen oder Fieldnotes.txt für späteres Loggen erstellen
- GCzII ist sehr performant z.B. Sortieren von 500 Caches einer PQ nach anderen Kriterien geht sauschnell
- komfortables Update über die Freeware Apptodate möglich
- und noch vieles mehr

Ich bin bei den xda-developers (unter einem anderen nickname) an der Entwicklung mitbeteiligt und der Autor hat bisher alle meine Verbesserungsvorschläge jeweils binnen weniger Tage umgesetzt! Das ist absolut beispiellos und noch nicht einmal bei kommerziellen Anbietern zu erwarten. Als Groundspeak letztens seiner Seiten geändert hatte, war diese Software nach wenigen Stunden wieder lauffähig.

Was mir persönlich noch fehlt, wäre eine Erstellung von *.wpt-Files für OziexplorerCE bzw. idealerweise direkte Ansteuerung des Ozi-API. Weiterhin würde ich noch einige andere Exportformate für andere PDA-Kartenprogramme vorschlagen, die in der Szene benutzt werden.
Ein TomTom-Export oder Zielübergabe an TomTom ist bereits angefragt, aber da hat sich bisher noch nichts getan.

Fazit: Schaut es Euch an, ganz egal wie Ihr arbeitet (online mit Flatrate oder Datenpaket oder alles offline am PC vorbereiten), ob Ihr mit Pocket Queries arbeiten könnt oder nicht.
Ich denke Ihr werdet es nicht bereuen. Jeder Cacher, dem ich es bis jetzt gezeigt habe, war vollauf begeistert! Seit heute ist es auch komplett in Deutsch verfügbar.

Der Link: http://www.nicque.com/PQz/GCz.htm
Übrigens: Ich geh' jetzt cachen ... :)
Tut ihr es auch, oder wollt ihr nur darüber reden? :D
Bild
neopren66
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 12:56

Re: FAQ - Die richtige PDA-Software für Geocaching

Beitrag von neopren66 »

Grampa65 hat geschrieben::schockiert: WOAH, GENIAL! :schockiert:
Nun dachte ich, ich habe endlich gefunden, was ich gesucht habe.

Leider nicht :kopfwand:

> Leider kirege ich das Ding nicht auf meinem iPAQ h4150 (Windows CE 4.20 = 2003 Premium) zum Laufen.
> OS Updates für WM5 / WM6 gibt es von HP für den iPAQ nicht.
> Mit dem h4150 bin ich eigentlich SEHR zufrieden, so dass ich mir nicht nur für GC einen neuen PDA leisten will.
Benutzeravatar
Black-Jack-Team
Geomaster
Beiträge: 983
Registriert: Do 6. Mai 2004, 00:02

Re: FAQ - Die richtige PDA-Software für Geocaching

Beitrag von Black-Jack-Team »

Black-Jack-Team hat geschrieben:...
Ein TomTom-Export oder Zielübergabe an TomTom ist bereits angefragt, aber da hat sich bisher noch nichts getan.
...
Der Link: http://www.nicque.com/PQz/GCz.htm
Der POI-Export für TomTom ist fertig und funktioniert perfekt! :)
Übrigens: Ich geh' jetzt cachen ... :)
Tut ihr es auch, oder wollt ihr nur darüber reden? :D
Bild
Benutzeravatar
Sejerlänner
Geowizard
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:10

Re: FAQ - Die richtige PDA-Software für Geocaching

Beitrag von Sejerlänner »

Kann man GCz auch auf dem PC einsetzen :???:
Liebe Grüße
Sejerlänner
Benutzeravatar
Black-Jack-Team
Geomaster
Beiträge: 983
Registriert: Do 6. Mai 2004, 00:02

Re: FAQ - Die richtige PDA-Software für Geocaching

Beitrag von Black-Jack-Team »

Sejerlänner hat geschrieben:Kann man GCz auch auf dem PC einsetzen :???:
Nein, nur mit PDA bzw. Smartphone mit Windows Mobile 5 oder 6.

Für PC gibt es Cachewolf oder YaGcU mit jeweils ähnlicher Funktionalität.
Übrigens: Ich geh' jetzt cachen ... :)
Tut ihr es auch, oder wollt ihr nur darüber reden? :D
Bild
Benutzeravatar
Sejerlänner
Geowizard
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:10

Re: FAQ - Die richtige PDA-Software für Geocaching

Beitrag von Sejerlänner »

Danke für die Info.

Cachewolf hab ich derzeit im Einsatz, gerade die Möglichkeit die Daten
auch am PC bearbeiten zu können empfinde ich als recht angenehm, daher die Frage.
Liebe Grüße
Sejerlänner
reinera
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr 24. Jul 2009, 14:24

Re: FAQ - Die richtige PDA-Software für Geocaching

Beitrag von reinera »

GCzII ist wirklich genial. Genial Einfach, Genial schnell. Danke. Weiter so.
Reiner
derlbear
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Sa 1. Aug 2009, 17:48

Re: FAQ - Die richtige PDA-Software für Geocaching

Beitrag von derlbear »

Black-Jack-Team hat geschrieben:Ich bin bei den xda-developers (unter einem anderen nickname) an der Entwicklung mitbeteiligt und der Autor hat bisher alle meine Verbesserungsvorschläge jeweils binnen weniger Tage umgesetzt!
Lass mich raten, du bist Phil82de? Nimm dir nicht zu viel raus, du bist auch nur einer von vielen, die Verbesserungsvorschläge machen ;) .Tom bzw Gech ist der einzige Entwickler.
(Edit: Uups, klingt böser als es gemeint ist. Also: Ist nicht böse gemeint :D )

Naja, wollte nur anmerken, dass es GCzII inzwischen auch in deutsch, französisch, japanisch und tschechisch gibt. Einfach GCzII installieren und dann das jeweilige Sprachpaket drüber installieren. Geht auch mit AppToDate. Bei jedem Update einfach zusätzlich das Sprachpaket anwählen, damit es auch immer in der jeweiligen Sprache bleibt.

Offizielle Homepage: http://www.nicque.com/PQz/GCz.htm

Edit2: Uups nochmal, wurde offenbar schon gesagt ;)

mfg,
derlbear
Benutzeravatar
Black-Jack-Team
Geomaster
Beiträge: 983
Registriert: Do 6. Mai 2004, 00:02

Re: FAQ - Die richtige PDA-Software für Geocaching

Beitrag von Black-Jack-Team »

derlbear hat geschrieben:Lass mich raten, du bist Phil82de? Nimm dir nicht zu viel raus, du bist auch nur einer von vielen, die Verbesserungsvorschläge machen ;) .Tom bzw Gech ist der einzige Entwickler.
(Edit: Uups, klingt böser als es gemeint ist. Also: Ist nicht böse gemeint :D )
Falsch geraten, aber mach Dir nichts draus. ;)
Und nochmal falsch geraten, natürlich ist Tom/Gech der einzige Entwickler, aber er hat mehrere Vorschläge von mir zur Dateistruktur, Dateiformaten und Exportmöglichkeiten umgesetzt.
Und wenn du jetzt nochmal aufmerksam die 177 Seiten des Freds durchliest, könntest Du drauf kommen, wie mein Nick ist...
Sowas öffentlich auszuplaudern gehört sich übrigens überhaupt nicht. Dafür gibt es email bzw. pn.
Happy Hunting!
Übrigens: Ich geh' jetzt cachen ... :)
Tut ihr es auch, oder wollt ihr nur darüber reden? :D
Bild
Antworten