Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Morsezeichen?

Hilfe zu LPD- und PMR-Funkgeräten (kein CB-Funk!).

Moderator: morsix

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

morsix hat geschrieben:Das ist ja das komische! Alle Deine Files (von gerstern udn heute) haben an genau der gleichen Stelle einen Aussetzer ...
Habe es mir selbst gerade nochmal angehört, sehr seltsam... ich drehe mal Squelch etwas auf und schaue ob dann was reinkommt. So hart wie das aussetzt, tippe ich aber eher auf einen Sendeaussetzer, da is m.E. der Träger weg.
Schnüffelstück

Bild
morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix »

Kurzes googeln:

db0uv wäre ein Multiplexumsetzer in München Pasing.

Input: 2m in SSB (Seitenbandmodulation), Output 70cm - so jetzt hab ich grad keine Freuquenzliste da, aber da fällt mir ein, dieser Umsetzer sendet tatsächlich im LPD Bereich. (Ich hab ihn persönlich, mangels SSB Funke auf 2m, nie benutzt).

So - damit wärs klar :) Hat alles seine Richtigkeit.

Vieleicht kann ja jemand googeln, auf welcher Frequenz db0uv seinen OUTPUT hat ... Arg, der WEBFilter@Work lässt mich nicht auf private Seiten ... GRRR

Grüße
Rudi
Zuletzt geändert von morsix am Do 2. Dez 2004, 10:30, insgesamt 1-mal geändert.
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild
pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom »

Jo, das isses!
Das Teil sendet mit 15W auf 433.175.

Wer sch...t denn da auf die Bandpläne?
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.
Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Beitrag von die-piraten »

Äh, tschuldigung wenn ich mich nochmal einmisch, aber was heißt das jetzt? Was macht das 'Ding'?
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!
pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom »

morsix hat geschrieben:Ich hab ihn persönlich, mangels SSB Funke auf 2m, nie benutzt.
Andere anscheinend auch nicht. Sonst hätten die Schnüffel-Piraten ja auch das eine oder andere Telefonie-QSO hören müssen.
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

pom hat geschrieben:Das Teil sendet mit 15W auf 433.175.
Was? 15W in Pasing (300m entfernt) und das Teil hört sich an wie Radio Eriwan?
Schnüffelstück

Bild
pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom »

die-piraten hat geschrieben:Äh, tschuldigung wenn ich mich nochmal einmisch, aber was heißt das jetzt? Was macht das 'Ding'?
Das heißt: Kannst machen nix, musst hören zu. Und DBoUV sendet tatsächlich auf 433.175 MHz. Es ist kein Geistersignal Eurer Funken. Da das Teil mit 15 W in der Luft ist, wird wohl kaum einer im Raum München daran vorbei hören können.

Was: Es empfängt auf einer Frequenz auf 2 m und strahlt das Empfangssignal gleichzeitig auf 70 cm aus. Das bringt zwei Vorteile: Stationen können über den Repeater miteinander sprechen, die sonst nie Kontakt haben könnten. Das besondere: Dieser Repeater ist so aufgebaut, dass man quasi eine Telefonkonferenz über Funk halten kann.
Ziemlich 8)
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.
morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix »

die-piraten hat geschrieben:Äh, tschuldigung wenn ich mich nochmal einmisch, aber was heißt das jetzt? Was macht das 'Ding'?
erstmal: Der Amateurbereich geht von 430 bis knap 440MHz, das LPD von 433 bis 435MHz. Also teilen sich Funkamateure und LPD ein 2MHz breites Bandsegment. daher kann es natürlich vorkommen, daß man mit einem LPD Funkgerät ab und an mal Funkamateure hört.

eine Relais macht folgendes:

Es empfängt auf einer Frequenz und sendet das ganz zeitgleich auf einer anderen Frequenz aus. Sinn dabei ist. die Reichweite durch diese wischenstation zu erhöhen. Viele Relaise befindet sich daher auf Bergen, z.B. ist die Zugspitze geradezu vollgepflastert mit Relaise.

Ein Multimoderelais empfängt noch dazu mit einer anderen Modulationtechnik, im Fall db0uv in SSB (Du kennst das sicher vom Radio: AM / FM - es gibt aber noch mehr: CW (Telegrafie), SSB Seitenbandmodulation, TVAM, TVFM und diverse digitale Betriebsarten).

db0uv empfängt auf 2m (irgendwo bei 144,x MHz ein SSB Signal und sendet dies gleichzeitig auf Kanal 5 LPD wieder aus.

Jedes Amateurfunkrelais gibt in irgendeiner Form (meistens in Morsetelegrafie FM-Moduliert) seine Kennung aus - mit dieser Kennung kann man das Relais eindeutig identifizieren und auf Listen die genauen Frequenzen ermitteln.

Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild
pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom »

Schnüffelstück hat geschrieben:
pom hat geschrieben:Das Teil sendet mit 15W auf 433.175.
Was? 15W in Pasing (300m entfernt) und das Teil hört sich an wie Radio Eriwan?
Der Uplink empfängt im Einseitenband (SSB). Da kommt es nicht darauf an, dass sich die Gegenstation schön anhört, sondern dass man möglichst weit funkt. Deswegen hat der Empfänger dort vermutlich auch keine Rauschsperre (Reichweitenreduktion durch Rauschsperre) und überträgt das Grundrauschen während der Bake.
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

Infos über dieses Relais, das gerade mal 2,2km von mir entfernt steht.

Irgendwie komisch, in der Funkerausbildung haben wir uns einen Spaß draus gemacht nur durch auftasten bzw. das Abfallgeräusch rauszufinden, ob wir noch das Relais bekommen haben oder nicht. Was man so alles mit einem Funkrelais anstellen kan, ist schon nett :-)

Ich habe übrigens Squelch mal aufgedreht, bringt aber nix. Da is wohl wirklich der 'Träger weg.
pom hat geschrieben:Der Uplink empfängt im Einseitenband (SSB). Da kommt es nicht darauf an, dass sich die Gegenstation schön anhört, sondern dass man möglichst weit funkt. Deswegen hat der Empfänger dort vermutlich auch keine Rauschsperre (Reichweitenreduktion durch Rauschsperre) und überträgt das Grundrauschen während der Bake.
Aaah, kapiert, danke.
Schnüffelstück

Bild
Antworten