Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fette Leuchten braucht kein Mensch

Moderator: elho

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot »

ja ihr könnt und dürft ja machen was ihr wollt und der akku hergibt.
aber ich bin nicht überzeugt von caches, die mich zwingen mit flutlicht in den wald zu gehen.
das ist nicht nur anstrenend mit dem akku, sondern stört auch zu sehr die tiere.
aber ich bin halt anderes - und magellan besitzer....
zu dem thema könnte man natürlich auch ne umfrage machen.
Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Beitrag von die-piraten »

Sir Cachelot hat geschrieben:ja ihr könnt und dürft ja machen was ihr wollt und der akku hergibt.
aber ich bin nicht überzeugt von caches, die mich zwingen mit flutlicht in den wald zu gehen.
das ist nicht nur anstrenend mit dem akku, sondern stört auch zu sehr die tiere.
aber ich bin halt anderes - und magellan besitzer....
zu dem thema könnte man natürlich auch ne umfrage machen.
- Caches hier sind NICHT auf Flutlichstrahler ausgelegt. Es erleichtert die Sache!

- Anstrengend? -> Gut fürs Training!

- Tierstörung? Ja, die armen Tiere.....

- Anders? Nö, du bist du selbst! Wie jeder.....

- Magellan? Hätte ich mir fast auch gekauft! (Seelenverwandschaft?) :D

- Umfrage? Wegen mir. Allerdings klink ich mich hier aus.


und Licht aus......
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot »

ja machs gut, bis bald im wald.

wie kann man nur so tierunfreundlich sein, tst, tst.
Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf »

Ob Du mit einem Beam im Wald bist oder nicht. Tiere haben uns schon lange vorher bemerkt. Tierunfreundlich ist es schon nachts in den Wald zu gehen. Ich denke aber es ist vertretbar.... es werden einige durch den Wald laufen und dann ist Ruhe... ende gut alles gut.
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot »

Ja schon, aber ich hab am sonntag ne maus mit 2,5mio candela angeleuchtet.
die war bestimmt begeistert.
braucht vermutlich jetzt ne brille.
ich finde dicke leuchten wie kanonen auf spatzen schiessen.
gibts eigentlich auch nachtcaches in usa?
oder ist das was europäisches.
Mungo Park
Geomaster
Beiträge: 956
Registriert: Mi 2. Jun 2004, 20:51
Wohnort: Brick City

Re: Fette Leuchten braucht kein Mensch

Beitrag von Mungo Park »

Sir Cachelot hat geschrieben:Also tut mir echt leid.
Die 55w Leuchten haben wir nur zum kurzzeitigen Ausleuchten der Wege und fürs Suchen am Final gebraucht.
:idea: Flakscheinwerfer = Zeitersparnis fuer Reflektorsuche, ung. Faktor 10 wuerde ich sagen. :idea:

Belegen kann ich meine These durch die stark verkuerzten Suchzeiten beim gestrigen Nachtcache, der Teil des Muenchner Geocaching Stammtischs war. Ganz besonders eindrucksvoll war dabei der Einsatz des Flakscheinwerfers bei der Stage die ich nach lesen dieses Freds hier "Dedicated to Sir Cachelot" getauft habe. An dieser Stelle habe ich den Reflektor sozusagen instantan mit dem Flak gefunden waehrend die anderen Funzeln hier nicht mal andeutungsweise was gesehen haben.
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Re: Fette Leuchten braucht kein Mensch

Beitrag von die-piraten »

Mungo Park hat geschrieben: :idea: Flakscheinwerfer = Zeitersparnis fuer Reflektorsuche, ung. Faktor 10 wuerde ich sagen. :idea:
Oder größer..... :D
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Re: Fette Leuchten braucht kein Mensch

Beitrag von Schnüffelstück »

die-piraten hat geschrieben:
Mungo Park hat geschrieben: :idea: Flakscheinwerfer = Zeitersparnis fuer Reflektorsuche, ung. Faktor 10 wuerde ich sagen. :idea:
Oder größer..... :D
Ich habe es an dieser stage mitgestoppt, es war locker eine Viertelstunde. Das mag für Powercacher ganz normal sein, aber für die Einsteiger war es teils schon recht gewöhnungsbedürftig.
Marnem hat in seine Lampe frische Batterien rein und dannging es, aber auch eher knapp.
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

ok Arthur hat ca 10s gesucht:

(15 x 60s) / 10s = 90 ... stimmt Flakscheinwerfer braucht wirklich kein Mensch :wink:
Bild
Benutzeravatar
nontoxicprinting
Geomaster
Beiträge: 386
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 13:22
Wohnort: 84036 Landshut

Beitrag von nontoxicprinting »

Hier stellt sich wieder die Frage, was man will...
Klar kann ich einen Nachtcache bauen, den man nur mit teuerem Material und nem Rucksack voll Akkus finden kan - gar kein Problem.
Schwieriger finde ich die Aufgabe, ein befriedigendes (!!) Cacheerlebnis zu ermöglichen, ohne dass die Leute viele Euronen für `ne Funzel löhnen müssen.

Flagscheinwerfer braucht man immer dann, wenn die Erbauer zum Aufbau auch Flagscheinwerfer hatten - logisch.

Mich erinnert das ganze Technikgedöns an den kalten Krieg, wo Aufrüsten zur Politik erhoben wurde, oder auch an Pimmellängenvergleiche auf dem schulischen Klo.
Antworten