Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie geht das mit einem garmin 60cs?

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von AJCrowley »

wutzebear hat geschrieben: Und die Richtung kriegst Du einfach, indem Du die Zielrichtung +180° nimmst (oder -180, falls Du im negativen Bereich landest). Sprich eine Projektion von 150m in Richtung 110° entspräche dann einem Abstand zum Wegpunkt Start von 150m in Richtung 290°. Klingt vermutlich komplizierter als es ist.
Mal kurz quergedacht:
Wenn ich jetzt anstelle von Bearing (Peilung) Heading (Richtung) einstelle, dann könnte ich mir doch dieses +/- 180° schenken, oder? Hab ich da jetzt einen Denkfehler?
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Nein kein Denkfehler, aber beim etrex yellow ist kein Kompass drin und somit die Anzeige Heading bei geringen Geschwindigkeiten SEHR SEHR ungenau ... um nicht zu sagen nutzlos um einen Cache zu finden.

Nachtrag:
Doch ein Denkfehler drin: Angenommen Du sollst 375m in Richtung 280° gehen, dann kannst Du es auch schaffen, dass auf Deinem etrex die Entfernung 375m und Heading 280° steht, obwohl DU wo ganz anders bist. Gehe genau 375m in die falsche Richtung (100°) und dann wieder zurück >> Du bist dann 750m vom Ziel entfernt aber zum Anfangspunkt hast Du 375m Entfernung und Heading 280° steht auch auf dem Display.
Bild
Benutzeravatar
shia
Geomaster
Beiträge: 872
Registriert: Do 19. Aug 2004, 08:11
Wohnort: München

Beitrag von shia »

Vielleicht steh ich auf der Leitung, aber geht's nicht auch so:
(auch Vista C)

Kartenansicht -> (lange) Pnöpel drücken z. Wegpunkt markieren -> Menütaste: Wegpunkt-Projektion wählen -> Cursor rechts: Meter wählen (z.B.), usw.
Gruß,
shia

----------------------------------------------
Natur - Kultur - Politur!
HHL

Beitrag von HHL »

mattes + paulharris hat geschrieben:Hallo,
Etrex Yellow, kleinster Schritt 0,1 km, also 100 m
60C und 76C, kleinster Schritt 0,01 km also 10 m
mfg. Mattes
falsch. wenn du die einheit auf m umstellst, dann kannst du bis auf 10cm projizieren.
happy hunting.
Benutzeravatar
shia
Geomaster
Beiträge: 872
Registriert: Do 19. Aug 2004, 08:11
Wohnort: München

Beitrag von shia »

oder doch 1cm? Da sind doch 2 Nachkommastellen.
Gruß,
shia

----------------------------------------------
Natur - Kultur - Politur!
HHL

Beitrag von HHL »

shia hat geschrieben:... Da sind doch 2 Nachkommastellen.
stimmt, bei einheit meter sind es vier stellen vor dem punkt und zwei danach. cool, wenn jetzt noch die epe mitmachen würde. ;-))
AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von AJCrowley »

teamguzbach.org hat geschrieben:
Nachtrag:
Doch ein Denkfehler drin: Angenommen Du sollst 375m in Richtung 280° gehen, dann kannst Du es auch schaffen, dass auf Deinem etrex die Entfernung 375m und Heading 280° steht, obwohl DU wo ganz anders bist. Gehe genau 375m in die falsche Richtung (100°) und dann wieder zurück >> Du bist dann 750m vom Ziel entfernt aber zum Anfangspunkt hast Du 375m Entfernung und Heading 280° steht auch auf dem Display.
Nen Versuch war es ja wert :-) aber im Nachhinein betrachtet würde das ja wirklich nur funktionieren, wenn ich von Anfang an absolut geraden Kurs nehmen würde. Ein kleines bisschen Abweichung nach links oder rechts durch ein Hindernis würde das Ergebnis verfälschen.
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider »

mattes + paulharris hat geschrieben:
Starglider hat geschrieben:Also bei meinem 60CS kann ich bei Einheit auch Meter einstellen.
Damit komme ich auf einen kleinsten Schritt von 0,01 m = 1 cm.
Sorry, ich viel dumm und nix wissen!

Wie bitte?
Du kannst bei der Eingabe der Entfernung beim 60er (und sehr
wahrscheinlich auch beim 76er) die Einheit ändern.

Statt Kilometer sind auch Meter möglich, und dann ist der Wert eben
Zentimetergenau. Einfach den Cursor nach rechts auf die Längeneinheit
bewegen - viola, schon hast du die Wahl zwischen

Meilen
Feet
Yards
Kilometer
Meter
Seemeilen

Alles mit 2 Nachkommastellen Genauigkeit.
Benutzeravatar
mattes + paulharris
Geomaster
Beiträge: 773
Registriert: Di 31. Aug 2004, 19:21
Wohnort: Dortmund

Beitrag von mattes + paulharris »

Starglider hat geschrieben:Statt Kilometer sind auch Meter möglich, und dann ist der Wert eben
Zentimetergenau. Einfach den Cursor nach rechts auf die Längeneinheit
bewegen - viola, schon hast du die Wahl zwischen ...
Danke, jetzt brauche ich nicht mehr dumm zu sterben.

Ne, aber mal im Ernst. Diese Funktion kannte ich noch gar nicht. Nicht schlecht was man hier so alles mitbekommt.

mfg. Mattes
Bild
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider »

mattes + paulharris hat geschrieben:Diese Funktion kannte ich noch gar nicht. Nicht schlecht was man hier so alles mitbekommt.
Steht wohl auch nicht im Handbuch. Nicht, das ich das gelesen hätte...

Noch ein Tip: Öfters mal aufs geratewohl die "Menu"-Taste drücken.
Je nach Kontext kommt man da oft an erstaunliche bisher unbekannte
Optionen. Besonders nach Firmwareupdates ist das immer wieder
spannend :D
Antworten