Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Approv räumt auf

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Mika Mifizu
Geomaster
Beiträge: 379
Registriert: So 29. Mai 2005, 13:23
Wohnort: Oberfranken

Beitrag von Mika Mifizu »

Laogai hat geschrieben:
TKKR hat geschrieben:Sehe ich das richtig, dass dann bei Höhlencaches, die im Winterhalbjahr nicht betreten werden sollten und die darum für 6 Monate zur Ruhe gelegt werde nichts gemacht werden muß?
Natürlich solltest du einen solchen Cache in der Winterzeit auf TU setzen und eine Notiz dazu posten, warum der Cache gerade nicht verfügbar ist und wann er wieder gesucht werden kann.
Beispiel: GCNTHW - Ganz oben in der Cachebschreibung steht das genau so drin:
GCNTHW hat geschrieben:Dieser Cache ist nur an 5 Monaten im Jahr machbar, und zwar in der Zeit vom 1.Mai bis 30.September. Dies hängt damit zusammen, dass der Cache durch Gebiete führt, die aufgrund von Artenschutzbestimmungen, in den anderen Monaten nicht betreten werden dürfen
Reicht das dann aus, oder ist doch noch eine Note nötig?

Gruß
Volker
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

Wenn Du das Ding disablest musst Du eh einen Text angeben. Schreib doch rein, Saison beendet. Dann kannst Du auch schön wieder bekanntgeben wenn es wieder losgehen soll.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Neanderwolf
Geomaster
Beiträge: 361
Registriert: So 27. Feb 2005, 22:48
Wohnort: Medamana
Kontaktdaten:

Beitrag von Neanderwolf »

Wann wird denn ein Cache archiviert?
Wenn er z.B. 6 Monate disabled war?
Und was, wenn er nur Monate nicht gefunden wird? Is er dann auch irgendwann weg?

Member of
Umweltcacher.de
Benutzeravatar
findnix
Geomaster
Beiträge: 396
Registriert: Do 25. Nov 2004, 22:12
Wohnort: Kronach
Kontaktdaten:

Beitrag von findnix »

Neanderwolf hat geschrieben:Wann wird denn ein Cache archiviert?
Wenn er z.B. 6 Monate disabled war?
Und was, wenn er nur Monate nicht gefunden wird? Is er dann auch irgendwann weg?
Der muß erst temporary disabled sein. Wenn dann einige Zeit nix passiert bekommst du ne Hinweis-Mail und zwei Wochen Zeit den Cache wieder zu aktivieren. Wenn der Cache nach den zwei Wochen immer noch diabled ist wird er archiviert.

CU Markus
Never mess with a geocacher, they all know the best places to hide a body.

Bild Bild
Isebar
Geocacher
Beiträge: 135
Registriert: Do 15. Feb 2007, 10:04
Wohnort: Frankfurt am Main

Re:

Beitrag von Isebar »

laogai hat geschrieben:Sorry, wenn ich diesen Faden nochmal nach oben ziehe!
Schnüffelstück hat geschrieben: Wie lange der Cache schon auf TNA steht weiß der Admin dummerweise nicht, also wenn ich den Rabenkopf kurz auf TNA stelle kann ganz fix mal ein blauer Brief von Approv kommen - und das alles nur, weil er zu selten gesucht wird.
So ganz stimmt das nicht (mehr). Wir (ApproV und ich) bekommen seit Ende Oktober wöchentlich einen PQ mit allen TU-Caches (also temporarely unavailable) in Deutschland. Ein kurzer Vergleich zwischen einem aktuellen PQ und einem von vor 3 Monaten zeigt also schnell, ob der Cache erst jüngst auf TU gestellt wurde oder schon länger.

Zukünftig werden ApproV und ich einmal im Monat alle Caches durchforsten, die schon seit vier Monaten TU sind. Dabei werden wir natürlich auch die Logs berücksichtigen (z.B. "Leider ist der Cache weg und ich komme momentan nicht dazu, ihn zu ersetzen. Aber Ende Februar schaue ich nach dem Rechten!")!

Wenn daraus nichts hervor geht, gibt es einen blauen Brief, sprich eine Notiz mit der Aufforderung, sich innerhalb der nächsten 14 Tage um den Cache zu kümmern. Ist nach 14 Tagen dann noch immer nichts passiert, der Cache also weder reaktiviert noch archiviert wurde, archivieren wir ihn.

Das stimmt wohl so nicht mehr,
oder wie ist die Reviewer-Note von ApproV bei GC11YVJ "Niederrad 1 - Oberforsthaus" vom 8. Juni zu erklären? :???:
Den Cache habe ich am 16. Mai disabled und am 17. Mai eine Note geschrieben, in der steht, wann ich mich voraussichtlich um Cache kümmern kann.
Trotzdem habe ich den "blauen Brief" bekommen... :irre:
Vielleicht sollte ApproV mal seinen Script oder was auch immer, mit dem er das Verfahren vereinfacht (automatisiert) hat, überprüfen.

Isebar aka Felix
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Re: Approv räumt auf

Beitrag von Windi »

Ich würde mal lieber auf das Datum des Beitrages schauen ehe man einem Reviewer den Vogel zeigt.
Innerhalb von 3 Jahren verändert sich so einiges.
Bild
Isebar
Geocacher
Beiträge: 135
Registriert: Do 15. Feb 2007, 10:04
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Approv räumt auf

Beitrag von Isebar »

Windi hat geschrieben:Ich würde mal lieber auf das Datum des Beitrages schauen ehe man einem Reviewer den Vogel zeigt.
Innerhalb von 3 Jahren verändert sich so einiges.
Dann schau Dir zum Beispiel mal bitte die letzten Logs von GCGHFH "Sondersbach 3" an, das war im März diesen Jahres.
Oder noch besser die von GCQ1V3: da ist das letzte "found" vom 6. Januar. Außerdem gibt es zwei Maintenance Notes von Anfang April. Was bei den Logs aber nicht zu finden ist, ist eine Reviewer Note.
Dabei sind solche Caches viel lästiger, als eines, bei dem der Owner zumindest ein TNA gepostet hat.
Meine Schlussfolgerung: wenn ich nicht will dass meine Caches archiviert werden, niemalsgarnienicht ein TNA posten, auch wenn es Hunderte von DNF und/oder NM gibt.

Was aber am gravierendsten ist, ist die Tatsache, dass das letzte "found" am 03. Mai 2008 war und nicht, wie in der Reviewer Note (standardisiert) behauptet, mehr als drei Monate zurück läge.
Deshalb empfinde ich das Verhalten des Reviewers als willkürlich und nicht nachvollziehbar. Deswegen auch der Vogel!

Damit nix falsch rüber kommt: ich habe nicht nur ein starkes Interesse daran, dass in der Datenbank nur auffindbare Caches sind, sondern tue auch was dafür (siehe die Maintenance History meiner Caches und siehe oben). Ich bin auch für die Arbeit, die die Reviewer leisten sehr dankbar - ohne sie gäbe es keine Caches. Aber ein klein wenig mehr Fingerspitzengefühl und etwas genaueres Hinsehen wünsche ich mir schon.


Isebar
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Approv räumt auf

Beitrag von moenk »

Ich wünsch mir eher dass noch radikaler aufgeräumt wird. Wenn der Cache wieder einsatzbereit ist kann man ihn auch aus dem Archiv wieder rausholen.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
bick-fm
Geocacher
Beiträge: 222
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 12:01

Re: Approv räumt auf

Beitrag von bick-fm »

Und dann liegt da eine miese Filmdose, die dem cache ebendas versperrt.
Zurück aus der Inaktivität...
Benutzeravatar
Joggl
Geomaster
Beiträge: 517
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 23:13
Wohnort: Amberg Freistaat Bayern

Re: Approv räumt auf

Beitrag von Joggl »

bick-fm hat geschrieben:Und dann liegt da eine miese Filmdose, die dem cache ebendas versperrt.
dann einfach einen sba loggen ;-)
Bild Bild
Antworten