Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Foretrex 201/Geko 201 als GPS-Maus

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

priewasser
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 12. Sep 2005, 13:13

Beitrag von priewasser »

Hallo,

hast du schon versucht, den Foretrex als GPS-Maus zu verwenden? Ein Händler hat mir die Auskunft gegeben, dass dies nicht möglich ist.

lg,
Priewasser.
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

priewasser hat geschrieben:hast du schon versucht, den Foretrex als GPS-Maus zu verwenden?
Ja natürlich, wofür habe ich meinen foretrex denn?
priewasser hat geschrieben:Ein Händler hat mir die Auskunft gegeben, dass dies nicht möglich ist.
Das ist totaler Bullsh*t, tut mir leid. Klammer dran, Kabel rein, auf NMEA stellen und gut is. Der Händler soll mal "Lesen für Anfänger" belegen.
Das gilt übrigens für foretrex 101 und 201, im Gegensatz zu dem Unsinn im Lauche+Maas Katalog hat der foretrex 101 nämlich sehr wohl einen Datenschnittstelle. Nur der forerunner 101 hat keine.
Schnüffelstück

Bild
priewasser
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 12. Sep 2005, 13:13

Beitrag von priewasser »

Naja, selbst bei Garmin Austria bekommt man die Auskunft:
Es müsste gehn, probiert haben wirs noch nicht!

Aber bin froh wenn's wirklich so super funkt!

lg Daniel
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

priewasser hat geschrieben:Naja, selbst bei Garmin Austria bekommt man die Auskunft:
Es müsste gehn, probiert haben wirs noch nicht!
Na, das ist ja echt eine tolle Auskunft! Da weiß man endlich, wofür man 100% Europa-Aufschlag bezahlt: Für so kompetente Fachleute direkt vor Ort. DANKE, GARMIN!!!
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Sobald das Teil eine serielle Schnittstelle hat die das NMEA-Protokoll liefert geht es. Das hab ich mit meinem Yellow auch schon gemacht.
Per Datenkabel an den Laptop gehängt und dort ein Navi-Programm gestartet. Hat einwandfrei funktioniert.
Das Navi-Programm muss allerdings das NMEA-Protokoll verarbeiten können.
Bild
Antworten