Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ausgangspunkte finden, Karte mit passenden Angaben?

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Nano
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Di 2. Mär 2004, 23:01

Ausgangspunkte finden, Karte mit passenden Angaben?

Beitrag von Nano »

Hallo Leute,

Wie ich sehe ist hier alles noch im Aufbau. Ist ja noch nicht so viel los in diesem Forum.
Ich habe von Geocaching erst vor ein paar Tagen im Fernsehen etwas gesehen und war von Anfang begeistert :D .
Das man ein GPS Gerät benötigt ist mir klar (habe auch schon eins rausgesucht: das Garmin Etrex). Was braucht man noch? Ich habe keinen blassen Schimmer wie ich mit dem Gerät umzugehen habe :cry: und außerdem ist mir schleierhaft wie ich die Ausgangspunkte finden kann wenn ich keine Karte mit passenden Angaben habe. Kann ich mir eine Karte,die auch die genauen geographischen Angabe beinhaltet im Internet ziehen oder muss ich auch dafür wieder löhnen? :cry:
Wenn Ihr mir weterhelfen könntet, wäre ich euch echt dankbar. Denn bevor ich viel Geld in den "Sport" investiere, wollte ich erst mal in Erfahrung bringen, ob ich nicht total überfortdert bin.

Gruß
Nano :wink:
Benutzeravatar
hheng
Geocacher
Beiträge: 124
Registriert: Di 14. Okt 2003, 17:00
Wohnort: Stuhr bei Bremen

Beitrag von hheng »

Moin Nano,

das Problem mit der Karte ist leicht zu lösen.

Kurzfristig: http://www.mapquest.de o.ä. Dort gibst du die gesuchte Koordinate ein und gehst auf die gewünschte Auflösung und druckst. Fertig

Längerfristig würde ich über die Anschaffung einer TOP50 Karte für dein Bundesland nachdenken. Kostet ca. 50 €. Damit hast du alle Topografischen Karten des Bundeslandes elektronisch verfügbar, inclusive eines einfachen Userinterfaces. Sehr praktisch, auch wenn du Geocaching wieder aufgibst.

Monocaches kannst du idR übrigens auch ohne GPS nur mit TOP50 angehen. Habe ich auch eine Zeitlang gemacht, als mein Garmin noch auf Hawaii rumschipperte.

Und achte auf immer auf die Koordinatendarstellung: Bei GC werden die Koordinaten immer in Grad, Minuten und Hunderstel-Minuten angegeben und nicht in Minuten und Sekunden!

So weit erst mal

Gruß

Horst

PS: Wenn du ein lebhaftes Forum suchst, guckst du hier:
http://forums.groundspeak.com/GC/index. ... owforum=29
Nano
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Di 2. Mär 2004, 23:01

Beitrag von Nano »

Danke erst mal. :D ICh habe auch mal kurz bei dem anderen Forum reingeschaut. Da ist ja echt was los. Wrde heute Abend ein wenig zu lesen haben.
Wo bekomme ich denn so eine TOP50 Karte? Bin übrigens aus Bayern.

Nano
Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Nano in Bayern?

Beitrag von Bilbowolf »

Hi Nano...

wo in Bayern? Zufällig aus MUC oder in der Umgebung? Komm doch zu diesem Event: Wintergrillen.


Da kann ich Dir vielleicht weiterhelfen :idea:
Benutzeravatar
hheng
Geocacher
Beiträge: 124
Registriert: Di 14. Okt 2003, 17:00
Wohnort: Stuhr bei Bremen

Beitrag von hheng »

z.B. EBAY: einfach TOP50 eingeben
Digitali
Geocacher
Beiträge: 296
Registriert: So 10. Aug 2003, 11:39

Beitrag von Digitali »

http://www.adv-online.de/mitglieder/listelva.htm

Das ist eine Adressliste von Vermessungsbehörden der Länder. Die meisten haben ein OnlineShop in der die passende TOP50 angeboten wird.
Nano
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Di 2. Mär 2004, 23:01

Beitrag von Nano »

Zufällig aus MUC oder in der Umgebung
Nein leider nicht. Ich komme aus Unterfranken an der Grenze zu Hessen.

Nano[/quote]
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Du mußt nicht mal auf die Seiten von Mapquest gehen und dort die Koordinaten eingeben. Bei jeder Cache-Beschreibung gibt es einen direkten Link zu Mapquest mit den entsprechenden Koordinaten.
Das reicht am Anfang auch völlig aus. Die TOP50-CD ist dann auf alle Fälle ratsam wenn man seine Cache-Touren im Vorhinein (besser) planen möchte. Ich habe meine für Bayern direkt beim Landesvermessungsamt Bayern bestellt.
http://www.geodaten.bayern.de/bvv_web/bvv/index.html

Bei mir war übrigens auch der Bericht im Fernsehen schuld an meiner Geocache-Sucht. Hab ihn jetzt auch schon zum dritten mal gesehen.
Bild
Nano
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Di 2. Mär 2004, 23:01

Beitrag von Nano »

Hi,

habe mich jetzt mal ein wenig mit dem Material beschäftigt, das ihr mir angeoten habt. Mit jeder weiterer Info wirds interessanter :shock: . Das mit diesem mapquest ist echt gut. Da kann man schon was mit anfangen, wenn man sich in der eigenen Gegend "warmsucht".

Vielen Dank noch mal. Ich denke euere "Interessengemeinschaft" hat ein neues Mitglied. :wink:

Nano
Benutzeravatar
Transdat
Geocacher
Beiträge: 54
Registriert: Do 19. Feb 2004, 14:11

Beitrag von Transdat »

Hi Nano, willkommen im Club!

Nicht zu vergessen die interaktive Karte bei http://www.geocaching de. Ich habe in den ersten Monaten meines Novizencacherdaseins ausnahmslos mit dieser Karte gearbeitet (mittlerweile sind je nach Region sogar 'Unterkarten' verfügbar.

hth!
viele Grüße

Jürgen

***** it's lonely in the saddle since the horse died *****
Antworten