Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

So war der 2. Münchner Geocaching-Stammtisch

Rund um die bajuwarische Metropole an der Isar.

Moderator: Windi

Benutzeravatar
shia
Geomaster
Beiträge: 872
Registriert: Do 19. Aug 2004, 08:11
Wohnort: München

Beitrag von shia »

Ich auch Radler! Und Umländler! Also habwegs ÖPNV-tauglich wär schon super!
Es könnte natürlich auch wechselnde Locations sein (mit wechselnden Brauereien :wink: )
Gruß,
shia

----------------------------------------------
Natur - Kultur - Politur!
Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Beitrag von die-piraten »

shia hat geschrieben:Ich auch Radler! Und Umländler! Also habwegs ÖPNV-tauglich wär schon super!
Es könnte natürlich auch wechselnde Locations sein (mit wechselnden Brauereien :wink: )
siehe hier. Da gibts auch Radler.... :lol: Allerdings ohne ÖPNV.... :cry:
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!
dcdasuww

Beitrag von dcdasuww »

teamguzbach.org hat geschrieben:Wie sieht's bei den anderen aus? Interesse?
I waar aa dabei.
shia hat geschrieben:Ich auch Radler! Und Umländler! Also habwegs ÖPNV-tauglich wär schon super!
Ich bin auch Radler und ÖPNV-Nutzer. Wir sind übrigens auch zum Kreuzhof (als einzige?) mit dem MVV gefahren!
shia hat geschrieben:Es könnte natürlich auch wechselnde Locations sein (mit wechselnden Brauereien :wink: )
Des mog I.
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Ich mach mal zum Theme regelmässiger Stammtisch einen eigenen Thread auf.
Bild
Gast

Re: Wir sind keine Motzer, wir sagen nur unsere ehrliche Mei

Beitrag von Gast »

MoppelMaeusl hat geschrieben:Wir haben es nicht nötig, gewissen Leuten in den Arsch zu kriechen...

Moppel
Also ich finde das eigentlich wirklich schade, dass nach so einer gelungenen Veranstaltung, bei der sich die Organisatoren wirklich sehr viel Muehe gemacht haben und vermutlich ettliches ihrer Freizeit geopfert haben solche Kommentare hier losgelassen werden.
Und dass die Kritik dann noch auf so einem niedrigen Niveau stattfindet ist schon irgendwie erstaunlich.... (By the way: Ich plaediere dafuer noch ein Faekalwiese-Forum neben der Trollwiese aufzumachen.)

Ich jedenfalls finde (und ich sage meine Meinung hier auch offen !!!), das haben die Organisatoren wirklich nicht verdient.

Im Log den Ulmer Stammtisch als Massstab herzunehmen ehrt zwar die Ulmer, wertet aber schon im ersten Satz die tolle Veranstaltung in Muenchen ungerechtfertigterweise ab und ist somit wirklich nicht die feine englische Art.

Aber was soll's, es kann ja nicht jeder die gleiche Kinderstube genossen haben....
Mungo Park
Geomaster
Beiträge: 956
Registriert: Mi 2. Jun 2004, 20:51
Wohnort: Brick City

Re: Wir sind keine Motzer, wir sagen nur unsere ehrliche Mei

Beitrag von Mungo Park »

Anonymous hat geschrieben:
MoppelMaeusl hat geschrieben:Wir haben es nicht nötig, gewissen Leuten in den Arsch zu kriechen...

Moppel
Also ich finde das eigentlich wirklich schade, dass nach so einer gelungenen Veranstaltung, bei der sich die Organisatoren wirklich sehr viel Muehe gemacht haben und vermutlich ettliches ihrer Freizeit geopfert haben solche Kommentare hier losgelassen werden.
Und dass die Kritik dann noch auf so einem niedrigen Niveau stattfindet ist schon irgendwie erstaunlich.... (By the way: Ich plaediere dafuer noch ein Faekalwiese-Forum neben der Trollwiese aufzumachen.)

Ich jedenfalls finde (und ich sage meine Meinung hier auch offen !!!), das haben die Organisatoren wirklich nicht verdient.

Im Log den Ulmer Stammtisch als Massstab herzunehmen ehrt zwar die Ulmer, wertet aber schon im ersten Satz die tolle Veranstaltung in Muenchen ungerechtfertigterweise ab und ist somit wirklich nicht die feine englische Art.

Aber was soll's, es kann ja nicht jeder die gleiche Kinderstube genossen haben....
Schon wieder nicht eingelogged ... War ich ... Mungo Park
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Benutzeravatar
kapege.de
Geomaster
Beiträge: 408
Registriert: Mo 8. Mär 2004, 14:21
Wohnort: München-Ebenau
Kontaktdaten:

Beitrag von kapege.de »

Ach, die zwei dürfen ruhig meckern... Dafür halsen wir ihnen die Orga vom nächsten Stammtisch auf! Grins.

Meine Flosse tutet immer noch weh, auch wenn der blöde Gips endlich runter ist. (Das hat gejuckt!) Ich hab' 'nen riesigen gelbgrünen 'blauen' Fleck am Handgelenk! Schaut richtig eklig aus!

Danke für den Stammtisch!!!

Peter
Peter

KaPeGe: Mit der Lizenz zum Klugscheißen.
[url=callto://kpg-de]Bild[/url]Bild
MoppelMaeusl

Bevor ich mich vor Briefbomben nicht mehr retten kann...

Beitrag von MoppelMaeusl »

Also: um ein für alle alle Mal Missverständnisse aus dem Weg zu räumen:

1. Natürlich war der Nachtcache sehr interessant für Noch-nicht-nachtcacher, nur haben wir festgestellt, dass das nicht so unser Ding ist. Wir sind halt nicht so nachtcachegeil..
2. Natürlich muss man den Leuten, die sich um die Organisation des Stammtisches bemüht haben, ein dickes Lob dafür aussprechen, dass sie ihre Zeit und ev. auch Geld geopfert haben. (das haben wir auch nie bestritten)
3. Natürlich haben wir uns sehr gefreut, viele Leute zu sehen, die wir nur von Logs oder als Cacheowner mit Nickname kennen. (mehr Zeit für Gespräche wäre von Vorteil gewesen)

Aber es war halt unserer Meinung nach nicht alles Gold, was am Samstag glänzte:
1. Der Nachtcache hat so viel Zeit beansprucht, dass man sich leider nicht so viel sich mit den Leuten unterhalten konnte, wie man eigentlich wollte (was eigentlich der Sinn so eines Eventcaches ist.)
2. Bei der Durchführung kam es zu unverständlichen Wartezeiten an den Stationen, aber auch schon im Vorfeld, als sich unser eigentlicher Guide weigerte uns zu führen. Aber Stephan machte es dann super!!!
3. Wir brachten einen TB mit, leider blieb keiner mehr für uns übrig, als ich dann kam (auf dem Tisch lag definitiv nichts mehr).
4. Als wir als letzte Gruppe kamen, war man schon gezwungen, die Zelte abzubrechen, weil die Wirtschaft um 24.00 Uhr zumachen wollte (und das Samstag abend)

Lange Rede, kurzer Sinn: Zwar haben sich Leute viel Mühe gegeben, aber man muss nicht alles über die Maßen loben, sondern auch Dinge ansprechen, die nicht so gut liefen.
Lobhudelei um des Lobhudelns willen ist nicht unser Ding.
Sollten sich gewisse Leute bei Kritik angepis... oh entschuldigung, meine Kinderstube... äh: angegriffen fühlen, können sie sich ja verteidigen.
Wir nennen immer einen Grund, wenn uns etwas nicht gefällt.

Auf bald

Moppel
Benutzeravatar
nontoxicprinting
Geomaster
Beiträge: 386
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 13:22
Wohnort: 84036 Landshut

Beitrag von nontoxicprinting »

Da muss ich doch jetzt noch flugs Verwirrung in die nicht vorhandenen Fronten bringen:
Als ich ankam, und auch ich war ja in der Gruppe von Stefan dem Einäugigen habe ich mich vorne in den ersten Teil des Raumes gesetzt und da habe ich mitbekommen, wie "liegengebliebene" TBs verteilt bzw. wirklich fast aufgedrängt wurden. ( ...ja, tatsächlich).
Da habt Ihr Euch im hinteren relativ verlassenen Teil des Raumes fast ein wenig isoliert.
Vielleicht war aber auch mein Augenicht geblendet von so viel Licht :)

Joschi
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Falls es jemanden interessiert: so haben wir uns ein wenig organisiert:

http://10597.rapidforum.com/

Das Forum wird irgendwann dicht gemacht.
Bild
Gesperrt