Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hints...den Sinn nicht verstanden?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24665
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von radioscout »

Solche Wortspiele und sehr viele Rätsel funktionieren nur mit sehr guten Sprachkenntnissen. Cacher aus dem Ausland können damit oft nichts anfangen und auch nicht im Internet danach suchen (ohne die sehr hohen Roaminggebühren bezahlen zu müssen).
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Kalleson »

radioscout hat geschrieben:Solche Wortspiele und sehr viele Rätsel funktionieren nur mit sehr guten Sprachkenntnissen. Cacher aus dem Ausland können damit oft nichts anfangen und auch nicht im Internet danach suchen (ohne die sehr hohen Roaminggebühren bezahlen zu müssen).
Da gebe ich Dir Recht. *ImKalenderAnkreuz*

Diesen Aspekt hatte ich bislang tatsächlich weniger auf dem Schirm - werde ich künftig beachten.

Allerdings trifft dies ja auch nur auf Caches zu, zu deren Absolvieren nicht ohnehin schon gute Sprachkenntnisse erforderlich sind.
Bild
Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Zweiauge »

naja, als Österreicherin in Deutschland betreffen mich die Roaminggebühren schon auch. Lustigerweise gerade jetzt, wo es günstiger geworden ist. Da nehm ich mir dann nämlich kein Zusatzpaket fürs Ausland, sondern lass es drauf ankommen und spare halt beim Internet. Tut eh gut. Aber wenn ich dann im Wald steh und ein doofes Wortspiel googeln muss, werd ich grantig.
SDBH-R
Geocacher
Beiträge: 145
Registriert: Mi 11. Mär 2009, 07:49
Wohnort: 93057 Regensburg

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von SDBH-R »

Auch mal wieder ein völlig unsinniges Rätsel im Hint: 2016er Hit der Band 257ers. Soll wohl für Holz stehen.
THC
Geomaster
Beiträge: 758
Registriert: So 16. Feb 2014, 00:07

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von THC »

Gut der der Cache weit weg von mir ist.
Bei solchen Hints kriege ich auch einen Anfall
Gruß
THC
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6253
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von hcy »

Der ist ist auch "gut" - hier steckt praktisch die ganze Cachebeschreibung im Hint: http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=181953
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
THC
Geomaster
Beiträge: 758
Registriert: So 16. Feb 2014, 00:07

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von THC »

Lol, gerade mal meinen Sohn gefragt, der kennt sogar die Gruppe, und der sagte sofort
Holland oder Holz, das waren die Hits in diesem Jahr.
Was es nicht alles gibt
Gruß
THC
Smoerf
Geocacher
Beiträge: 178
Registriert: So 29. Mai 2011, 07:56
Wohnort: Bottrop

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Smoerf »

SDBH-R hat geschrieben:Auch mal wieder ein völlig unsinniges Rätsel im Hint: 2016er Hit der Band 257ers. Soll wohl für Holz stehen.
Das ist mal wieder ein Hint mit dem ich ohne googeln nix anfangen könnte. Und da ich beim Cachen gerne mal aufs Smartphone verzichte, wäre ich hier schon wieder raus :kopfwand:

Liebe Grüße
smoerf
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6253
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von hcy »

Neulich wieder "Stift mitbringen" - bei einem Nano. Von einer Ownerin die schon fast 1800 Caches gefunden und über 100 selber gelegt hat. :irre:
So viel auch zum immer wieder vorgebrachten Argument nach einer bestimmten Menge an gefundenen Caches bevor man selber einen verstecken darf.

Da fällt einem nichts mehr zu ein.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Benutzeravatar
catboot
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: Mi 29. Dez 2004, 22:38

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von catboot »

hcy hat geschrieben: So viel auch zum immer wieder vorgebrachten Argument nach einer bestimmten Menge an gefundenen Caches bevor man selber einen verstecken darf.
So ein Käse! Ich habe meinen ersten Cache im Jahr 2002 mit genau 0 (null) Funden versteckt. Den ersten Cache habe ich erst 2004 gefunden. Und mein 2002 gelegter Cache ist immer noch aktiv:
https://coord.info/GC5993

Gruß
Michael
Gruß,
Michael
Antworten