Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Zu waagerecht im Gurt

Terrain 5 vom Abseilen bis zum Tauchen

Moderatoren: Zai-Ba, Die Schatzjäger

345
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 18:51
Wohnort: 35578 Wetzlar

Re: Zu waagerecht im Gurt

Beitrag von 345 »

Hallo

Ja der Aufstieg mit der Croll ohne Pantin geht sehr effiezent.Beide Hände an der HSK und ein Bein im Einsatz.Was mich hier immer wieder ein bisschen wundert das viele garnicht ohne Automat abseilen oder umbauen können.Finde doch das das gerade die Basics sind die man draufhaben sollte,oder nicht.Ok nur meine Meinung.

Mfg 345
white_omen
Geocacher
Beiträge: 88
Registriert: Di 10. Mai 2011, 23:00

Re: AW: Zu waagerecht im Gurt

Beitrag von white_omen »

NelliOWL hat geschrieben:
white_omen hat geschrieben:Hallo,

Finde das Video sehr interessant. Wenn ich das richtig gesehen hab hat er keinen halbautomaten dabei.

Wie kommt er denn nun wieder runter?


Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2
Zwischensichern, umbauen. Alternativ: Flügel ausklappen. :D
Danke für die Anwort.
Wäre es nicht denkbar, dass man bei dem Aufstieg mit der Croll und der Pantin gleichzeitig einen Halbautomaten mitlaufen lässt?
Benutzeravatar
KreuterFee
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: So 21. Aug 2011, 09:45
Wohnort: Hannover

Re: Zu waagerecht im Gurt

Beitrag von KreuterFee »

Nein.
Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war.
XD
white_omen
Geocacher
Beiträge: 88
Registriert: Di 10. Mai 2011, 23:00

Re: Zu waagerecht im Gurt

Beitrag von white_omen »

KreuterFee hat geschrieben:Nein.
Ok. danke für die Antwort. Vielleicht noch eine Erklärung?

Dachte dass man quasi mit der Fußsteigklemme das Seil "nachzieht". Sonst macht man das ja mit einem Arm.

Was spricht also gegen den Halbautomaten?
0stfriese
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 00:34

Re: Zu waagerecht im Gurt

Beitrag von 0stfriese »

Halbautomaten "mitlaufen lassen", während du unten mit der Pantin am Seil ziehst geht nicht. Ohne Pantin würds theoretisch funktionieren, aber macht trotzdem keinen Sinn. Oben umbauen und fertig...
Benutzeravatar
waws
Geomaster
Beiträge: 378
Registriert: Di 23. Aug 2005, 20:00
Wohnort: Neumünster

Re: Zu waagerecht im Gurt

Beitrag von waws »

"Zu waagerecht im Gurt" geht gar nicht.
Waagerecht ist waagerecht, nämlich 90° zu senkrecht!
Es geht nicht senkrechter als senkrecht und nicht waagerechter als waagerecht.

Gruß
Werner
Bild
0stfriese
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 00:34

Re: Zu waagerecht im Gurt

Beitrag von 0stfriese »

Da kommen wir wieder zurück zum eigentlichen Thema. Mein Mitkletterer (auch erhöhter Schwerpunkt ;) ) hängt auch zu waagerecht, sorry zu flach im Gurt. Eine Croll war da nicht die Lösung, da das Seil nicht vernünftig durchläuft und auch der "hängende" Umbau ne Plackerei war. Vielleicht hilft die Pantin da etwas, müsste man mal austesten.
Benutzeravatar
Dolphiner
Geomaster
Beiträge: 847
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 13:19
Wohnort: Hemsbach
Kontaktdaten:

Re: Zu waagerecht im Gurt

Beitrag von Dolphiner »

white_omen hat geschrieben:
KreuterFee hat geschrieben:Nein.
Ok. danke für die Antwort. Vielleicht noch eine Erklärung?

Dachte dass man quasi mit der Fußsteigklemme das Seil "nachzieht". Sonst macht man das ja mit einem Arm.

Was spricht also gegen den Halbautomaten?
KreuterFee hat da schon Recht.

Das funzt nicht. Einfach mal ausprobieren beim nächsten Cache und den alten Hasen hier ruhig mal was glauben.

Mit der Croll, Pantin, HSK hoch, unter der Croll dann der Halbautomat rein, drauf schaun, nochmal drauf schaun, in die Fußschlaufe stehen, aus der Croll raus und abfahren.

Üben, üben, üben!
Wenn bei einer Croll das Seil "nicht vernünftig durchläuft" dann stimmt am Setup, Gurteinstellungen oder am Bewegungsablauf was nicht.
Man bewegt sich halt anners als mit nem ID rauf. Erst recht beim Ropewalker.

Ich bin ein Dicker und bei mir gehts ja auch! :???:
Benutzeravatar
matzel82
Geocacher
Beiträge: 220
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 00:38
Wohnort: 04435 Schkeuditz

Re: Zu waagerecht im Gurt

Beitrag von matzel82 »

Sieht beim Ropewalker so aus.

Bild
Bild Bild
quaxerl
Geocacher
Beiträge: 218
Registriert: Di 24. Apr 2007, 20:31

Re: Zu waagerecht im Gurt

Beitrag von quaxerl »

Da ich auch bekennender Bauchträger bin und das Problem hatte zu flach im Gurt zuhängen habe ich und meine Kletterbuddies versucht das Problem in den Griff zu bekommen. Mit einem Karabiner im Brustgurt ans Seil und einer 2. Fußtrittschlinge und einiges an Übung konnte ich meinen Aufstieg klar verbessern. Mittlerweile benötige ich keinen zusätzlichen Karabiner am Brustgurt! Bei meinem Navaho mache ich den "Brustgurt" soweit zu, dass ich nicht mehr angenehm aufrecht stehen kann, ist am Boden nicht angenehm aber sobald man im Seil ist, ändert sich das!
Bild
Antworten