Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderator: Schnueffler

Disorder
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Di 24. Mai 2011, 20:07

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Disorder » Sa 29. Okt 2011, 21:53

Danke an alle für die Tips zur Kaufentscheidung betreffend Dakota und Etrex 20. Habe mich jetzt für das Dakota 20 entschieden und es gekauft. Habe dazu eine 8 GB Speicherkarte und OSM für Deutschland. Habe es gestern beim Nachtcachen getestet und bin absolut positiv von der Touchscreenbedienung überrascht. Ich glaube mein neues Navi und ich werden gute Freunde :-).

Werbung:
olli110867
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 18:54

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von olli110867 » So 30. Okt 2011, 17:23

Ich habe mal eine Frage......kann mir jemand was zum Montana 600 sagen ....

Ich wollt mir zwar das Oregon 550 holen doch dann habe ich das andere entdeckt und

kann mich nicht so recht entscheiden.

Vielleicht könnt ihr mir bei der Wahl etwas helfen

Gruß
Olli

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Schnueffler » So 30. Okt 2011, 18:09

Und was willst du wissen?
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

olli110867
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 18:54

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von olli110867 » So 30. Okt 2011, 18:32

Welches von den Beiden besser ist oder die Vor und Nachteile des jeweiligen Gerätes.

Vielleicht hat jemand schon Erfahrungen mit dem Montana ....

Benutzer 17862 gelöscht

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Benutzer 17862 gelöscht » Mo 31. Okt 2011, 02:43

Den Montana 600 bekommt man etwas preiswerter als die höheren Modelle.
Mit dem Oregon 550 ist der M.600 nicht so gut vergleichbar, da der Oregon eine Kamera eingebaut hat und beim Montana erst die beiden Modelle mit der Nummer 650 auch eine Kamera haben.
Die Grundfunktionen beider Geräteserien sind identisch.

Wirkliche Unterschiede gibt es nur bei der erwähnten Kamera und ansonsten durch die schiere Größe des Montana.

Dem Oregon 550 legt Garmin ein Akkuladegerät für AA-NiMH Akkus bei. Bei Montana liegt ein Netzteil und ein spezielle LiIon-Akku bei.
Letzterer ist etwas Leistungsfähiger als normale Akkus und die Laufzeit ist damit etwas besser als die des Oregon.
Im Sonnenlicht ist der Montana ohne Hintergrundbeleuchtung besser ablesbar als der Oregon ohne Beleuchtung.
Auch das sorgt dafür, das der Montana ein paar Stunden länger am Stück betrieben werden kann.

Zusätzlich kann der Montana Sprachansagen über Kopfhörer oder als Zubehör erhältliche Halterungen ausgeben.
Durch das Nachkaufen der Teile und der Karten ist das zwar relativ teuer und unwirtschaftlich, aber so lässt sich der Montana auch im Auto oder auf dem Motorrad wie ein "normales Navi" nutzen.

Es ist sowohl ein Vor- wie auch ein Nachteil das ein Montana ein gutes Stück grösser als andere Modelle von Garmin ist.
Großer Bildschirm aber eben auch klobiges Gerät.

Vielleicht für Geocacher interessant:
Der Montana wird als aktuelles Spitzenmodell neue Funktionen und Verbesserungen immer zuerst erhalten.
Auch ist der Prozessor des Montana sehr viel leistungsfähiger, weshalb er als derzeit einziges Modell von Garmin bis zu 12000 Geocaches verarbeiten kann, wobei er trotzdem noch besonders flüssig selbst die detailreichsten Karten darstellen kann.

Für die Hosentasche oder den Fahrradlenker ist der Montana weniger passend, dann greif lieber zu etwas Kleinerem.
Wenn Größe keine Rolle spielt, macht der Montana aber mehr Spass.

www.lepper-marine.de hat den Montana 600 immer noch für 399 Euro im Angebot. (günstigster Preis den ich kenne)

borni
Geocacher
Beiträge: 111
Registriert: Fr 24. Apr 2009, 10:57
Wohnort: Bückeburg

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von borni » Di 1. Nov 2011, 15:07

Hallo,
ich wollte nicht alle 1165 Beiträge durchforsten - so habe ich mich entschlossen, einfach mal nachzufragen. Mein alter PPC hat nun endgültig seinen Geist aufgegeben - jetzt brauch ich als Geocacher was neues. Ich hab mir den Oregon 450 ausgeguckt und habe mal ein paar Fragen dazu:
1) Kann ich Cachebeschreibungen, waypoints, logs, Spoilerbilder etc. problemlos
von gc.com laden? (papierloses Cachen) Oder brauche ich eine Zusatzsoftware (Cache-Wolf ...)?
2) Muss ich Premium-Member sein, um diese Daten zu laden?
3) Kann ich problemlos anderes Kartenmaterial laden (OSM, Magic Maps ...)?
4) Wie ist denn sonst die Handhabung des Gerätes - genau richtig zum
Cachen?
5) Wie groß soll oder kann die Speicherkarte sein?

Danke im Voraus für eure Antworten.
LG
Achim
Bild
Oregon 450 - V 6.60

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Schnueffler » Di 1. Nov 2011, 16:06

borni hat geschrieben:1) Kann ich Cachebeschreibungen, waypoints, logs, Spoilerbilder etc. problemlos von gc.com laden? (papierloses Cachen) Oder brauche ich eine Zusatzsoftware (Cache-Wolf ...)?
Brauchst Du nicht. Aber es ist sinnvoll, da man z.B. mit GSAK sehr gut vorher ausfiltern kann.
borni hat geschrieben: 2) Muss ich Premium-Member sein, um diese Daten zu laden?
Wenn du die Cachebeschreibungen sehen willst schon. Nur als PM bekommst du GPX-Dateien, die alle Daten des Caches enthalten. Als BasicMember gibt es nur Loc-Dateien, die keinen Hint und keine Beschreibung haben.
borni hat geschrieben: 3) Kann ich problemlos anderes Kartenmaterial laden (OSM, Magic Maps ...)?
OSM geht. MagicMaps, soweit ich weiß nicht als Karte nur als Luftbild. Das erfordert dann aber wieder einiges an Vorarbeit. Für OSm gibt es bereits fertige Karten, die einfach nur auf das Gerät kopiert werden müssen.
borni hat geschrieben: 4) Wie ist denn sonst die Handhabung des Gerätes - genau richtig zum Cachen?
Das ist wieder Ansichtssache. Ich bin mit dem Gerät sehr gut zurcht gekommen.
borni hat geschrieben: 5) Wie groß soll oder kann die Speicherkarte sein?
8GB sind das Mindeste. 8GB funktionieren auch in den meisten Fällen. Ansonsten schau mal in die Signatur von Eastpack. Der hat eine komplette Auflistung der funktionierenden Karten.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Eastpak1984 » Di 1. Nov 2011, 17:28

Da ist sie.

(Eastpak bitte ohne "c")
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Bursche » Di 1. Nov 2011, 23:47

borni hat geschrieben:...
1) Kann ich Cachebeschreibungen, waypoints, logs, Spoilerbilder etc. problemlos
von gc.com laden? (papierloses Cachen) Oder brauche ich eine Zusatzsoftware (Cache-Wolf ...)?
2) Muss ich Premium-Member sein, um diese Daten zu laden?
..
Die genannte Zusatzsoftware liefert Dir alle Daten (gpx), die du für paperless-caching brauchst, auch ohne Premium-Member-Status und das teilweise komfortabler als via PQ, die du nur als Premium-Member bekommst.

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Schnueffler » Mi 2. Nov 2011, 06:05

Bursche hat geschrieben:
borni hat geschrieben:...
1) Kann ich Cachebeschreibungen, waypoints, logs, Spoilerbilder etc. problemlos
von gc.com laden? (papierloses Cachen) Oder brauche ich eine Zusatzsoftware (Cache-Wolf ...)?
2) Muss ich Premium-Member sein, um diese Daten zu laden?
..
Die genannte Zusatzsoftware liefert Dir alle Daten (gpx), die du für paperless-caching brauchst, auch ohne Premium-Member-Status und das teilweise komfortabler als via PQ, die du nur als Premium-Member bekommst.
Und da das Ganze gegen die Nutzungsregeln von Groundspeak verstösst,wird hier auch nicht weiter dazu diskutiert.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Gesperrt