Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

ronja2512
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 12:27

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von ronja2512 » So 20. Mär 2011, 21:54

Stain-one hat geschrieben:ich würde euch zu dem eTrex Vista HCx raten, bei amazon ist es zwar ca. 10€ teurer als das Legend HCx, aber besitzt den vorteil das es einen elektromagnetischen kompass und einen barometrischen höhenmesser hat. ok, der höhenmesser ist jetzt nicht so relevant finde ich aber das mit dem kompass ist schon von vorteil, weil der auch im stand die richtige richtung anzeigt, bei geräten ohne el.mag.kompass wird das nur in der bewegung anhand des sich verändernden sateliten signals angegeben.

das eTrex Vista HCx hat mich jedenfalls immer gut zu jedem cache geführt !
Uff, noch ein Zehner mehr.

Aber nun noch die Frage, ist dann schon eine Micro SD Karte dabei? Laut Amazon ist der Speicher damit erweiterbar... aber vermutlich nicht enthalten, oder?

Jetzt tut sich direkt die nächste Frage auf. Wir brauchen auch bald ein neues Autonavi.
Was benötigt man an Accessories um das Vista da aufzurüsten?
Wie gut funktioniert das?
Sprache entfällt ja wohl, TMC auch, aber ist meistens sowieso unnütz, finde ich.

Danke

Werbung:
Benutzeravatar
squirrel42
Geocacher
Beiträge: 255
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 10:19
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von squirrel42 » So 20. Mär 2011, 21:58

ronja2512 hat geschrieben:Aber nun noch die Frage, ist dann schon eine Micro SD Karte dabei? Laut Amazon ist der Speicher damit erweiterbar... aber vermutlich nicht enthalten, oder?
Nein, die Karte geht extra. Aber so teuer sind die auch nicht. 2 GB gibt's für um die 5€ und da ginge schon mal eine OSM-Europakarte drauf.
Jetzt tut sich direkt die nächste Frage auf. Wir brauchen auch bald ein neues Autonavi.
Was benötigt man an Accessories um das Vista da aufzurüsten?
Im Prinzip brauchst du nur 'ne routigfähige Karte (Bei OSM z.B. Kleineisel oder Raumbezug) und 'ne Halterung. Allerdings ist das Display vom eTrex für's Auto zu klein.
Bild Bild

ronja2512
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 12:27

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von ronja2512 » So 20. Mär 2011, 22:09

squirrel42 hat geschrieben:
ronja2512 hat geschrieben:Aber nun noch die Frage, ist dann schon eine Micro SD Karte dabei? Laut Amazon ist der Speicher damit erweiterbar... aber vermutlich nicht enthalten, oder?
Nein, die Karte geht extra. Aber so teuer sind die auch nicht. 2 GB gibt's für um die 5€ und da ginge schon mal eine OSM-Europakarte drauf.
Jetzt tut sich direkt die nächste Frage auf. Wir brauchen auch bald ein neues Autonavi.
Was benötigt man an Accessories um das Vista da aufzurüsten?
Im Prinzip brauchst du nur 'ne routigfähige Karte (Bei OSM z.B. Kleineisel oder Raumbezug) und 'ne Halterung. Allerdings ist das Display vom eTrex für's Auto zu klein.
Ok, dann also das Legend oder Vista plus Karte.
Ja, macht Sinn mit dem zu kleinen Display, dann noch ohne die nette Dame, wird vermutlich schwierig.
Aber fürs Radeln wird das schon reichen.

Vielen Dank für die Hilfe.

Ich melde mich dann wieder, wenn wir das Gerät haben und nicht klarkommen. :???:

Benutzeravatar
kron4401
Geomaster
Beiträge: 463
Registriert: Di 9. Nov 2010, 11:57
Wohnort: 56859 Alf / 74858 Aglasterhausen-Michelbach

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von kron4401 » So 20. Mär 2011, 23:28

Ein gut gemeinter Tipp gib lieber 10 € mehr aus als das du dich nachher ärgerst ;)
Unterwegs mit: Oregon 450, eTrex H und meiner Freundin ;)
Bild

Steckergeher
Geocacher
Beiträge: 91
Registriert: Fr 1. Mai 2009, 10:00
Wohnort: Chiemsee

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Steckergeher » Mo 21. Mär 2011, 07:08

@ronja2512: vergleich die Geräte auf der Garminseite. Ich würde Dir das Legend Hcx empfehlen, Fahrradhalterung nicht vergessen. Zu dieser gibts ja geteilte Meinungen, bei mir hält sie. Wenn Du auf den Kompass und den barometrischen Höhenmesser verzichten kannst genau das richtige. Der Kompass bringt Dir beim Radeln eh nix da Gerät dazu waagrecht gehalten werden muss.
Grüße Steckergeher
Los ging es mit einem iFinder go2 aus dem Elektronikcontainer, dann ein Etrex Legend HCx dann Vista HCx und jetzt Oregon 450;Bild

ronja2512
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 12:27

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von ronja2512 » Mo 21. Mär 2011, 10:10

Steckergeher hat geschrieben:@ronja2512: vergleich die Geräte auf der Garminseite. Ich würde Dir das Legend Hcx empfehlen, Fahrradhalterung nicht vergessen. Zu dieser gibts ja geteilte Meinungen, bei mir hält sie. Wenn Du auf den Kompass und den barometrischen Höhenmesser verzichten kannst genau das richtige. Der Kompass bringt Dir beim Radeln eh nix da Gerät dazu waagrecht gehalten werden muss.
Ok.
Das Vista habe ich für 205 Euro gesehen. Das Legend für 190 Euro.
Das Vista gibt es auch als gebrauchtes für 195 Euro. Ist aber zu teuer, finde ich.
Habe 145 Euro geboten, der VK hat nun inkl 2GB Karte 170 vorgeschlagen.
Welcher Preis ist gut, wenn das Gerät von Mai 2010 und in gutem Zustand ist?
Ist das überhaupt sinnvoll gebraucht zu kaufen?
Garantie 2 Jahre?

Die Fahrradhalterung bei den Geräten mit Speicherkarte:

Habe ich das richtig kapiert und ich brauche davon nur die Lenkerschelle?

LG

Benutzeravatar
jus2socks
Geomaster
Beiträge: 323
Registriert: So 10. Mai 2009, 11:59

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von jus2socks » Mo 21. Mär 2011, 11:33

Unter Zuhilfenahme der gängigen Preisvergleichseiten sollte ein Legend für ca 150€, ein Vista für ca 170€ zu bekommen sein.
Gruß aus Essen
jochem

ronja2512
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 12:27

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von ronja2512 » Mo 21. Mär 2011, 13:22

jus2socks hat geschrieben:Unter Zuhilfenahme der gängigen Preisvergleichseiten sollte ein Legend für ca 150€, ein Vista für ca 170€ zu bekommen sein.
Danke, wo finde ich denn gängige Seiten dieser Art?

Macht das denn für 45 Euro Unterschied zum NP überhaupt Sinn ein fast 1 Jahr altes Gerät zu kaufen?
Wie sind denn eure Erfahrungen mit gebrauchten Geräten?

Wie war das jetzt mit dem Fahrradhalter, bzw Lenkerschelle?

LG

Benutzeravatar
jus2socks
Geomaster
Beiträge: 323
Registriert: So 10. Mai 2009, 11:59

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von jus2socks » Mo 21. Mär 2011, 13:28

ronja2512 hat geschrieben: Danke, wo finde ich denn gängige Seiten dieser Art?
Einfach die Gerätebezeichnung bei Google eingeben, dann findest du Links zu allen gängigen Preisvergleichseiten.

Ein gebrauchtes Gerät ist häufig nicht viel billiger als ein neues, von daher würde ich lieber ein neues mit voller Garantie kaufen.
Gruß aus Essen
jochem

gpssippi
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi 16. Mär 2011, 15:09

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von gpssippi » Mo 21. Mär 2011, 14:40

Hallo,
es passt zwar nicht zu den vorhergehenden kommies aber ich möchte hier meine einschätzung zum gpsmap62st preisgeben. ich hab das gerät jetzt 3 wochen und schon einige touren gemacht.

erstmal zu meinen ansprüchen:
- cachen vor allem mit dem fahrrad
- das gps ist sonst auch immer mit dabei
- sekundär auch zum wandern und biken
- vergleichs und vorgängermodell ist das gpsmap 60csx

erstmal das positive:
die akku laufzeit überrascht mich sehr! musste bis jetzt noch nicht aufladen obwohl ich fast täglich unterwegs war. einstellungen auf energieschonend mit automatischem ausschalten des bildschirmes nach 2min. akkus sind 2600er

sateliten finden geht wesentlich schneller, ich pendle immer zwischen hamburg berlin und dem spreewald vondaher muss er immer neu suchen und das geht wesentlich schneller (keine zeitangabe, nur gefühlt)

mit der kompassgenauigkeit bin ich auch sehr zufrieden, hatte man hier vorher bis zu 5sek puffer bis die nadel sich gedreht hat kommt die reaktion auf bewegungen jetzt direkt. sehr gut!

nun zum negativen:
einige sachen im system gefallen mir überhaupt nicht, da ich viel mit wegpunkten arbeite, muss ich die auch oft löschen. und das einzelne löschen ist dermaßen umständlich das es mich sehr aufregt.

verwirrend ist auch das man selbsterstellte wegpunkte als cache symbol machen kann (found und unfound) aber nicht die symbole die man bekommt wenn man direkt von gc.com hochlädt

die allgemeinen probleme mit der übersetzung und so mal aussen vor, hat das menu wesentlich an intuitivität verloren. was man sich vorher zusammenreimen konnte musste ich jetzt ewig im handbuch nachschlagen. das ist auch doof wenn man das gerät mal an einen gastcachwer weiter gibt, der kommt dann gar nicht darauf klar.

und jetzt mein persönlicher höhepunkt: das neue halterungssystem !!! die neue fahradhalterung wirkt nicht stabil. man kann die handschlaufe nicht mehr irgendwo als zusatzsicherung rumbinden, so das die jetzt lose rumflattert. die halterung am fahrrad rutscht und wackelt. selbst mit werkzeug konnte ich bis jetzt die kabelbinder nicht 100% fest fixieren. und ich hab kein sonderbaren lenker.... ich fand das alte system wesentlich besser. auch das tragen am körper (gürtel oder an der jacke) über den karabiner ist ungünstig. irgendwie hab ich immer angst das ich das gerät verliere. vorher war das fester.

alles nicht angesprochene ist mir entweder nicht so wichtig oder noch nicht afgefallen.

fazit: firmware muss definitiv noch aufgewertet werden, fraglich ist ob bürostuhlakrobaten die leiden des cachers befriedigen können. das knarzen ist nicht so schlimm... für biker ist das halterungssystem sehr schlecht. ... -> ich will mein 60csx zurück !!! leider hat das jetzt mein bruder, und der ist in australien für 1 jahr :(

bitte gebt mir feedback. von der rechtschreibung ist bitte abzusehen ich hat LRS, sorry

Gesperrt