Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Veranst. "Geocacher u. Natur", Mettmann

Jecke Verstecke in und um Bonn, Köln, Düsseldorf und weiter Rheinabwärts.

Moderatoren: Doktor, RSG

Die Baumanns
Geowizard
Beiträge: 1907
Registriert: So 3. Okt 2004, 16:59
Wohnort: N 51°34,2' E 7°18,1 Castrop-Rauxel

Veranst. "Geocacher u. Natur", Mettmann

Beitrag von Die Baumanns »

Hallo zusammen,

ich war ja auf dem Symposium Geocaching und Natur in Dortmund.
Hatte dort seinerzeit Kontakt zu dem Vorsitzenden Herrn Dr. Bruckhaus des Landschaftsbeirates im Kreis Mettmann. Es wird am am 16.11 im Kreishaus Mettmann um vermutlich 19 Uhr eine Veranstaltung zu dem Thema Geocacher und Natur geben.

Keine Angst, wir sollen nicht verhauen werden, sondern es sollen Probleme aufgezeigt werden und Kontakte gepflegt werden. Ich prüfe noch ein Event zu der Veranstaltung, das aber mengenmäßig auf ca. 100 Leute incl. Jäger und Naturschützer begrenzt ist.

Ich denke, Platz ist für ca. 60--70 Cacher,
Zielgruppe die ambitionierten Cacheausleger die in Feld und Wald unterwegs sind.

Es wird vermutlich 4 Vortäge geben, Naturschützer, Jäger, Geocacher ...

Ich werde selber vor Ort sein und freue mich über einen regen Gedankenaustausch.

ich würde mich freuen, wenn sich hier schon einige Teilnehmer finden würden,
evtl. findet sich ja auch ein Reviewer aus der Ecke, der teilnimmt.

Gruß Guido
Zuletzt geändert von Doktor am So 9. Okt 2011, 16:19, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! (Dieter Nuhr)
Bild
Benutzeravatar
The-MoD
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Do 30. Sep 2010, 18:17
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Kontaktdaten:

Re: Mi., 16.11: Veranst. "Geocacher u. Natur", Mettmann

Beitrag von The-MoD »

Hallo!

Ich habe die Ehre an diesem Tag die Einführung in das Thema Geocaching zu geben und stehe mit Dr. Bruckhaus in Verbindung. Sollte jemand etwas nützliches dazu beitragen wollen, bitte ich um Kontaktaufnahme.

Liebe Grüße aus Heiligenhaus / Kreis Mettmann
Robbin - TheMoD
Die Baumanns
Geowizard
Beiträge: 1907
Registriert: So 3. Okt 2004, 16:59
Wohnort: N 51°34,2' E 7°18,1 Castrop-Rauxel

Re: Mi., 16.11: Veranst. "Geocacher u. Natur", Mettmann

Beitrag von Die Baumanns »

The-MoD hat geschrieben:Hallo!

Ich habe die Ehre an diesem Tag die Einführung in das Thema Geocaching zu geben und stehe mit Dr. Bruckhaus in Verbindung. Sollte jemand etwas nützliches dazu beitragen wollen, bitte ich um Kontaktaufnahme.

Liebe Grüße aus Heiligenhaus / Kreis Mettmann
Robbin - TheMoD
Klasse, das Du Dich zur Verfügung stellst,
gibt es mittlwerweile ein Programm ??

Gruß Guido
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! (Dieter Nuhr)
Bild
Benutzeravatar
The-MoD
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Do 30. Sep 2010, 18:17
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Kontaktdaten:

Re: Mi., 16.11: Veranst. "Geocacher u. Natur", Mettmann

Beitrag von The-MoD »

Hi!

Nein - bislang liegen mir keine weiteren Informationen vor. Sobald ich näheres weiß, werde ich es hier und in meinem Blog veröffentlichen.

Gruß Robbin
Benutzeravatar
The-MoD
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Do 30. Sep 2010, 18:17
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Kontaktdaten:

Re: Mi., 16.11: Veranst. "Geocacher u. Natur", Mettmann

Beitrag von The-MoD »

Hibt es weitere Informationen über die Veranstaltung: http://goo.gl/2lCb8

Gruß Robbin
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7999
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Mi., 16.11: Veranst. "Geocacher u. Natur", Mettmann

Beitrag von Zappo »

Ohne jetzt Öl ins Feuer gießen zu wollen - die Themen sehen schon etwas .... ähhh... einseitig aus.
Irgendwie fehlt nur noch "Geocaching im Spannungsfeld zu Frieden und Freiheit" :D .

Ich wünsch euch alles Gute - für MICH ists leider doch etwas weit.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 962
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Re: Mi., 16.11: Veranst. "Geocacher u. Natur", Mettmann

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) »

Da mag die Themenliste eher "negativ" auf die Geocacher wirken, davon sollte man sich jedoch nicht ins Bockshorn jagen lassen.

Wichtig m.E. ist, dass dort ein paar (oder mehr) kompetente und ein klein wenig sprachlich gewandte Geocacher teilnehmen, die die Beiträge der Redner entsprechend kommentieren, ins rechte Licht rücken, selbst positive Beispiele liefern. Es gibt ja genug, auch hier aus der "Positiv-Liste" von Zappo.

Man darf sich dort nicht die "Butter vom Brot nehmen lassen", dabei freundlich, sachlich konstruktiv bleiben, das ist schon in weiten Teilen das ganze Geheimnis.

Werden keine Geocaching-Positionen dort genannt, tauchen nur die Sichtweisen der "Nicht-Freunde" in den hoffentlich berichterstattenden Regionalmedien auf. Und evtl. vorhandene latente Unterstützer in Behörden und Institutionen brauchen Argumente an die Hand, um für das Positive beim Geocaching zu werben.

Kurz: Wenn keiner zur Veranstaltung hingeht, hat die Szene schon (ein Stück weit mehr) verloren.

Regionale "Geocacher-Power" ist gefragt. :)

LG
Jörg
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.
Naturfreunde-NRW
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 14:14

Re: Mi., 16.11: Veranst. "Geocacher u. Natur", Mettmann

Beitrag von Naturfreunde-NRW »

Hallo,
wir waren auch schon mit dem Veranstalter (Dr. Bruckhaus) im Gespräch und hatten ihm zugesagt, diese Veranstaltung zu bewerben bzw. daran teilzunehmen. Leider hatte er uns zwischenzeitlich nicht mehr mit Infos versorgt, weshalb wir nun auf diese hier zurückgreifen.

Wir haben uns erlaubt, ein Event-Listing einzureichen!

Sobald es gepublished wurde, findet ihr es hier: http://coord.info/GC37225

Logbuch und Dose (zum Coin- & TB-Tausch) bringen wir mit.
Beides legen wir in der Pause aus...

Ab 18.00 Uhr sind wir zum Klönschnack vor der Tür bzw. im Foyer,
hinterher gehen wir (wenn sich Gleichgesinnte finden) gerne noch etwas trinken...

Wir freuen uns über alle Cacher/innen aus der Region, denen etwas an einer konstruktiven Auseinandersetzung mit jenen Menschen liegt, die (aus welchen Gründne auch immer) unser Hobby kritisch beäugen. Und wir freuen uns über all jene, welche die eigene Cacher-Szene und vor allem deren Entwicklung selbstkritisch hinterfragen!

Beste Grüße und hoffentlich bis zum 16. November;
Naturfreunde-NRW
JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 962
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Re: Mi., 16.11: Veranst. "Geocacher u. Natur", Mettmann

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) »

Naturfreunde-NRW hat geschrieben:Hallo,
...
Beste Grüße und hoffentlich bis zum 16. November;
Naturfreunde-NRW
Hallo, liebe Naturschutzkollegen ;)

schön, dass Ihr da hingehen möchtet, gute Sache!

Hoffentlich kommen noch einige Geocacher aus der regionale Szene dazu, nicht dass es dann hinterher noch heißt, "ach, die Naturfreunde wollen sich das Geocaching unter den Nagel reißen (die große Verschörungstheorie halt)". :devil2: ;)

Ist leider für mich viel zu weit weg.

Viele Grüße und viel Erfolg!
Jörg
Deutsche Wanderjugend
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Mi., 16.11: Veranst. "Geocacher u. Natur", Mettmann

Beitrag von adorfer »

Zappo hat geschrieben:Ohne jetzt Öl ins Feuer gießen zu wollen - die Themen sehen schon etwas .... ähhh... einseitig aus.
Man sollte den Versuch der Umerziehung von Geocachern unterm dem schönen Titel "Dialog" etwas geschickter verbrämen.
Denn welcher Geocacher geht schon gern zu einer Veranstaltung, wo er weiss, dass ihm jemand sagen wird: "Keine Caches an naturnahe Wasserläufe", "Keine Caches in Baumhöhlen oder an Baumstümpfe". Dann kommt noch einer, der sagt "Keine Dosen abseits der Wege". Der nächste dann "und bitte nicht nachts". Und bitte keine Keller oder Erdhölen. Und noch einer sagt, dass Cacher die Bodenbrüter und Felsbrüter beunruhigen, weil sie sich nicht auf den Standard-Sonntagsnachmittagsspaziergangs-Forstautobahnen bewegen, also bitte auch in der Nähe von Steinbrüchen nicht aus dem Auto steigen, selbst wenn man auf dem Weg bleibt, weil für die Tiere ungewohnt ist.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Antworten