Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie weit darf ich gehen

Caches entlang der Schwäbischen Eisenbahn.

Moderator: steingesicht

Benutzeravatar
Border
Geoguru
Beiträge: 3823
Registriert: Mi 15. Sep 2004, 17:37
Wohnort: 73240 Wendlingen
Kontaktdaten:

Wie weit darf ich gehen

Beitrag von Border »

EIN GANZ ERNST GEMEINTER BEITRAG!!!

Mal angenommen im stöbere im geocaching.com - Archiv und finde eine Reihe disableder Caches. Da ich sowieso in der Gegend bin gehe ich mal hin und finde tatsächlich noch einige Dosen. Nun kommt das Problem, ich kann sie bei Cacheeintrag nicht mehr loggen, auf die Statistikpunkte will ich aber nicht verzichten. Kann ich dann so einen Fund eigentlich z.B. in einem von mir archivierten Cache quasi als Beleg loggen.

Euere Meinung würde mich wirklich interessieren!
Bild
Wenn Du schon kein gutes Beispiel sein kannst,
dann sei wenigstens eine grausame Warnung!
Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Wie weit darf ich gehen

Beitrag von Carsten »

Border hat geschrieben:Kann ich dann so einen Fund eigentlich z.B. in einem von mir archivierten Cache quasi als Beleg loggen.
Ich würde es definitiv nicht tun. Das Log ist ja nicht einfach nur ein Punkt in der Statistik, sondern auch immer mit einem bestimmten Ort verbunden. Und wenn dort - aus welchen Gründen auch immer - nicht mehr geloggt werden kann, dann muss man damit halt leben.

Die IMO richtige Vorgehensweise bei einem solchen Fund wäre

a) Owner/Reviewer kontaktieren, um den Cache zu reaktivieren bzw. den Cache selbst neu einstellen

oder

b) den Geomüll einsammeln und entsorgen (und dem Owner dafür eine Rechnung zukommen lassen . :twisted: )
Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf »

Klar loggen - schon der Statistik wegen :P

Und dann die Dose mitnehmen und einen eigenen Cache drauss machen. Oder wenn Dir die Location gefällt - gleich hier und dort nen neuen aktivieren. Basta!

Vetter - nicht viel fragen, machen!
Keine Macht Den Zahlen
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR »

Team-Crossgolf hat geschrieben:Klar loggen - schon der Statistik wegen :P

Und dann die Dose mitnehmen und einen eigenen Cache drauss machen. Oder wenn Dir die Location gefällt - gleich hier und dort nen neuen aktivieren. Basta!

Vetter - nicht viel fragen, machen!
Ich schätze mal, dass Wilfried nicht fragt weil er sowas machen würde, sondern weil er andere beobachtet hat die sowas machen. Vielleicht sogar nicht 1x sondern, sagen wir mal 50x und dann nicht an den Cache den sie gesucht haben sondern vielleicht an einem eigenen, z.B. archivierten Cache den zufällig niemand auf der Watchlist hat.

Hauptsache die Statistik stimmt wieder. :shock:

Aber eigentlich ist es doch egal. Es ist ja kein Gesetzesbruch für den man angeklagt werden könnte.
Allgeier01
Geomaster
Beiträge: 555
Registriert: Di 10. Mai 2005, 18:56

Beitrag von Allgeier01 »

Team-Crossgolf hat geschrieben:Klar loggen - schon der Statistik wegen :P
Dann kannste ja gleich einen eigenen archivierten Cache nehmen und -zig mal draufdrücken. :oops:
So gehen dann deine Punkte auch nach oben, oder noch besser deine eigenen Caches loggen dann gehts auch aufwärts.

Die Dose mitnehmen würde ich auch, oder ist das Diebstahl :oops:

Gruß
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.
Allgeier01
Geomaster
Beiträge: 555
Registriert: Di 10. Mai 2005, 18:56

Beitrag von Allgeier01 »

Jetzt warste aber schnell Kai......
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR »

allgeier01 hat geschrieben:Jetzt warste aber schnell Kai......
gell...
Benutzeravatar
Border
Geoguru
Beiträge: 3823
Registriert: Mi 15. Sep 2004, 17:37
Wohnort: 73240 Wendlingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Border »

Team-Crossgolf hat geschrieben:Vetter - nicht viel fragen, machen!
Lieber Vetter,

dann bring ich Dir mal ein Beispiel:

Ich besorge mir 1000 Filmdosen, beschrifte die mit 1-1000, drucke 1000 Micrologbücher aus, packe diese 1000 Micro-Logbücher in die 1000 Filmdosen und verschließe diese mit 1000 Filmdosendeckeln.

Dann nehme ich einen großen Eimer und lege diese 1000 Filmdosen mit ihren 1000 Micro-Logbüchern, verschlossen mit den 1000 Filmdosendeckeln da hinein.

Dann suche ich mir einen Platz, der wenigsten 162m Abstand zum nächsten Cache hat und verstecke den Eimer mit den 1000 Filmdosen mit ihren 1000 Micro-Logbüchern, verschlossen mit den 1000 Filmdosendeckeln an einem netten Platz.

Dann beginnt die Arbeit: Ich muss jetzt 1000 Mysteries bei geocaching.com einstellen und zwar "Finde den Micro 0001", "Finde den Micro 0002", "Finde den Micro 0003", "Finde den Micro 0004", "Finde den Micro 0005",.........."Finde den Micro 1000" und das sind ganz tolle Mysteries, weil nämlich für das loggen eine Mystery-Frage gestellt wird: etwa, wie heißt die nächste Nummer oder so.

Und dann kommen die bösen Reviewer und sagen "NEIN" und ich fange eine Diskussion im Forum an, dass ich das gar nicht gut finde, weil das doch so eine tolle Idee ist und weil sie doch so umweltfreundlich ist, da man keinen Sprit braucht, und da geben mir ein paar Cacher recht und ein paar schimpfen. Und trotzdem werden die Caches archiviert :cry: .

Ich werde dann richtig böse und ausfällig und beschimpfe alle und jeden und drohe und bin dann ganz beleidigt.

Und dann kommen doch welche und machen meine 1000 Caches und freuen sich so, dass sie 1000 Filmdosen mit ihren 1000 Micro-Logbüchern, verschlossen mit den 1000 Filmdosendeckeln gefunden haben, und das ohne Spritverbrauch, also so umweltfreundlich.

Und da sie wissen, dass sie die nicht mehr loggen dürfen, weil die bösen Reviewer das alles nicht eingesehen haben, dann schauen sie einfach nach eigenen archivierten Caches und schreiben da 1000 gleiche Einträge rein, die etwa lauten ""Für Finde den Micro 0001", "Für Finde den Micro 0002", "Für Finde den Micro 0003", "Für Finde den Micro 0004", "Für Finde den Micro 0005",.........."Für Finde den Micro 1000".

Und dann haben sie plötzlich eine ganz tolle Statistik und sind ganze Jungs und Mädels.

Mich k...... das gewaltig an und in meinem nächsten Beitrag beginne ich konkreter zu werden, auch auf die Gefahr hin, dass ich dann in Zukunft ignoriert werde.

Ich habe jedoch gelernt, dass man sich an manche Regeln halten muss, auch wenn man diese nicht richtig findet.

Okay, ich geb zu, jetzt hab ichs nicht gemacht, sondern nur gefragt (und jetzt trink ich einen Kaffee, die Galle runterspülen)
Bild
Wenn Du schon kein gutes Beispiel sein kannst,
dann sei wenigstens eine grausame Warnung!
Benutzeravatar
Zerber
Geomaster
Beiträge: 391
Registriert: Di 3. Jan 2006, 17:24

Beitrag von Zerber »

Ich halte das für ein sehr unrühmliches Verhalten.
Es gibt zu viele Wichtigtuer, die überhaupt nichts Wichtiges tun!
Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf »

Lieber Vetter, Lieber Kai und Lieber Erich,

ich mache sowas nicht, das wisst Ihr - OK 1x haben wir es beim eigenen Cache gemacht, da ich den alleine gelegt habe und das Team hat den auch dann gesucht - da kann und will man dann nicht anderst, ist ja auch die Ausnahme.

Mein Post war auch nur ironisch gemeint - auf das Post vom 2. Poster hin. Dieses hinten rum an der Statistik schrauben finde ich beschissen, aber es wird gaaaaanz oft gemacht.

Soll ich die Namen sagen lieber Vetter? Weil mit mir spricht ja eh schon niemand mehr :P

Grüßle vom zu wenig logger,

Dietmar

PS: Bin mir sicher ich hab schon ein paar zu loggen verschwitzt, diese verschi..enen Drivi-In Micros bleiben auch im Kopf überhaupt nicht hängen - das ist mit PARANOIA und ME anderst - die hängen 2 Tage später sogar noch in den Muskeln :twisted:
Keine Macht Den Zahlen
Gesperrt