Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Vorstellung

Caches entlang der Schwäbischen Eisenbahn.

Moderator: steingesicht

DaGuppie
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Di 27. Sep 2011, 01:00

Re: Vorstellung

Beitrag von DaGuppie » Di 27. Sep 2011, 01:04

Ich, Andrej, bin seit Juni nun auch in der Region Esslingen/Stuttgart zusammen mit dem Team Firerolls unterwegs.
Wir sind im Moment 18 Cacher/in zwischen 17 und 25 Jahren und machen vor keiner Herrausforderung halt.
Im Moment sind wir dabei unser Geocaching Inventar weiter auszubauen und haben darüber nachgedacht evtl
einen eigenen Verein zu gründen.
Leider sind wir auf unseren Touren bisher selten anderen Geocachern begegnet, da wir meist am späten Abend oder in der Nacht unterwegs sind.
Wer im Großraum Esslingen unterwegs ist, kann mich gerne mal hier übers Forum anschreiben.

Werbung:
Benutzeravatar
beef_productions
Geocacher
Beiträge: 83
Registriert: Do 7. Jan 2010, 23:28
Wohnort: 73433 Aalen
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von beef_productions » Mi 28. Sep 2011, 20:59

DaGuppie hat geschrieben:...und haben darüber nachgedacht evtl
einen eigenen Verein zu gründen.
das ganze endet dann mit einem toten im wald, der einen trackable im halse stecken hat. und um ihn herum sind lauter blinkende gps-sender versteckt... ;-)

nichtsdestotrotz herzlich willkommen hier in der grünen hölle. meinen kommentar bitte nicht ernst nehmen, aber die vereinsgründung erinnert mich wieder an die k11-folge übers geocaching...

Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: Vorstellung

Beitrag von imprinzip » Do 29. Sep 2011, 18:51

DaGuppie hat geschrieben: einen eigenen Verein zu gründen.
...befremdlich
:???:
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)

Vinchen28
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: Do 10. Nov 2011, 17:12

Re: Vorstellung

Beitrag von Vinchen28 » Do 10. Nov 2011, 17:15

Stuttgart und Umgebung - Anfänger mit bisher 2 Founds - mache es aber erst seit heute.

Viper1162
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 23:34

Re: Vorstellung

Beitrag von Viper1162 » So 4. Dez 2011, 20:52

Hi Leute,
dann werd ich es jetzt doch auch mal testen und mich hier vorstellen.
Ich gehör wohl hier zu den älteren Semester und cache seit einem guten halben Jahr.
Ich komm aus der Ecke von Pforzheim, wohn aber in Württemberg :-)
Ich genieße das Cachen mit meiner Familie und bin froh damit meine älteren Kinder noch aktivieren zu können.
Nach einem Kletterkurs fühlte ich mich dann fit auf die T5 zu konzentrieren und versuche hier die Sicherheit für meine Kids möglichst hoch zu halten.
Würde mich freuen, wenn jemand aus der Gegend mal Lust hätte mitzugehen oder mich auf eine Tour mitzunehmen.
Ich grüße Euch alle.

Joachim

Benutzeravatar
beef_productions
Geocacher
Beiträge: 83
Registriert: Do 7. Jan 2010, 23:28
Wohnort: 73433 Aalen
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von beef_productions » Mo 5. Dez 2011, 17:13

hallo joachim,

herzlich willkommen hier im forum.
so wie ich das rauslese, wirst du gar nicht zu den älteren semestern gehören: du hast kinder, die du noch begeistern musst, also wirst du nicht allzu "fortgeschritten" sein, sondern dich im guten mittelfeld bewegen.
als gerade mal 24-jähriger musste ich auf meinem ersten event feststellen, dass ich doch zu der jüngeren generation gehöre. damit hab ich gar nicht gerechnet, denn den durchnschitt der cacher schätze ich jetzt mal vorsichtig auf 45 bis 50...
wünsch dir nichtsdestotrotz weiterhin viel spaß beim cachen. in die pforzheimer gegend wirds mich wohl nicht verschlagen, zum t5en dann erst recht nicht...

grüße
beef_productions

Viper1162
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 23:34

Re: Vorstellung

Beitrag von Viper1162 » Di 6. Dez 2011, 01:18

a AAlener, ist die Welt nicht klein.
Ich bin gebürtig aus Neresheim, das kennste ja wohl?
Ja hab nächstes Jahr meinen 50er. Schade, dass ich zum Klettern erst so spät gekommen bin. Hätte das gern als junger Mensch gelernt, macht nämlich riesig Spaß.
Gruß ans Härtsfeld.

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von TKKR » Di 6. Dez 2011, 14:55

Viper1162 hat geschrieben:Ja hab nächstes Jahr meinen 50er.
Also ein echt guter Jahrgang. :D

Willkommen im Forum

liliput
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 20. Dez 2011, 15:50

Re: Vorstellung

Beitrag von liliput » Di 20. Dez 2011, 16:14

Hallo, ich habe im Urlaub bei meinen Verwandten in Stuttgart Langeweile bekommen und bin quasi dort ERsttäter das Geocaching betreffend geworden. Freue mich sehr, dass mir langweilig wa,r denn mittlerweile ist GC mein liebstes Hobby. Hab im Inserater Bavaria vom Umweltpreis in Stuttgart gehört, ich finde, dass die Aktion Cache in trash out den Preis verdient hätte. Geocacher, die auf ihrer Schatzsuche Müll einsammeln sind für mich absolut TOP!

Benutzeravatar
Border
Geoguru
Beiträge: 3823
Registriert: Mi 15. Sep 2004, 17:37
Wohnort: 73240 Wendlingen
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von Border » Mi 22. Feb 2012, 19:00

TKKR hat geschrieben:
Viper1162 hat geschrieben:Ja hab nächstes Jahr meinen 50er.
Also ein echt guter Jahrgang. :D

Willkommen im Forum
Die wirklich guten Jahrgänge reichen da ein paar Jahre zurück. Die jüngeren müssen erst noch etwas reifen....
Bild
Wenn Du schon kein gutes Beispiel sein kannst,
dann sei wenigstens eine grausame Warnung!

Antworten