Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Garmin Bobcat Software für Mac OSX

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

chris04
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa 24. Feb 2007, 13:40

Beitrag von chris04 »

Wenigstens liegts wohl nicht an mir. Das ist schon mal beruhigend!
Komisch dass die TOPO D Gesamt bei geohlp funktioniert.
Oder meinst du es liegt sogar nur am Sonderzeichen im Namen (Süd)?
Das würde die Funktion der Gesamt erklären.

Sonst funktioniert bei mir (iBook G4, Leopard 10.5.1) auch alles. Inklusive Dritthersteller Karten wie die Med Sea V 3.0.3, ein Dachstein Overlay und eine Antarktis Karte ( man weiß ja nie :-D)

Danke euch!

Grüße Chris
Vaucluse
Geocacher
Beiträge: 67
Registriert: So 22. Jan 2006, 16:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag von Vaucluse »

Die TOpo Deutschlang Gesamt (V1 und V2) funktionieren bei mir problemlos. Das gilt auch für die Topo France Alsace.

Wie gesagt, nur die Karten mit Sonderzeichen gehen nicht.
Benutzeravatar
blubalu
Geocacher
Beiträge: 133
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 10:24
Wohnort: Nürnberg

Re: Garmin Bobcat Software für Mac OSX

Beitrag von blubalu »

Funktioniert denn bei jemandem die Topo Deutschland V2 mit Bobcat?

Nach dem MapConvert/MapManager-Vorgang will sie einfach nicht in Bobcat auftauchen.
Wenn ich allerdings im Unlock Menü "Edit Unlock codes" anschaue, dann erscheint es dort, jedoch in der mittleren Spalte mit der Bemerkung "Map product not installed".
Bild
macnetz
Geomaster
Beiträge: 371
Registriert: Mi 4. Apr 2007, 10:43

Re: Garmin Bobcat Software für Mac OSX

Beitrag von macnetz »

blubalu hat geschrieben:Funktioniert denn bei jemandem die Topo Deutschland V2 mit Bobcat?
hallo blubalu,

welches Mac OS X? Tiger oder Panther?
Du kannst auch versuchen die Datei "Info.xml" im Paket "FAMILY_700.gmap" umzubenennen in "info.xml" (erster Buchstabe klein).

Grüsse - Anton
Bild Bild
Benutzeravatar
blubalu
Geocacher
Beiträge: 133
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 10:24
Wohnort: Nürnberg

Re: Garmin Bobcat Software für Mac OSX

Beitrag von blubalu »

macnetz hat geschrieben:
blubalu hat geschrieben:Funktioniert denn bei jemandem die Topo Deutschland V2 mit Bobcat?
hallo blubalu,

welches Mac OS X? Tiger oder Panther?
Weder noch, sondern Leopard 10.5.2.
macnetz hat geschrieben:Du kannst auch versuchen die Datei "Info.xml" im Paket "FAMILY_700.gmap" umzubenennen in "info.xml" (erster Buchstabe klein).

Grüsse - Anton
Interessanterweise fehlte diese Datei. Ich habe sie von einem anderen Kartenset rüberkopiert und angepasst. Nun gehts.

Danke an Anton.
Benutzeravatar
bing&bong
Geocacher
Beiträge: 38
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 11:32
Wohnort: 28215 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Garmin Bobcat Software für Mac OSX

Beitrag von bing&bong »

Bei mir stürzt Bobcat regelmäßig ab, wenn ich versuche mit den entsprechende Tools des Programms eine Waypoint zu setzen oder eine Route zu kreieren. Up- und Download funktioniert dagegen tadellos, auch zoomen etc. Auch Topo D (V1) läut reibungslos. Noch jemand mit dem Problem?

Bobcat 2.0.0.3
OS-X 10.4.11
iMac Intel 2 Ghz
Bild
Benutzer 4523 gelöscht

Re: Garmin Bobcat Software für Mac OSX

Beitrag von Benutzer 4523 gelöscht »

bing&bong hat geschrieben:Bei mir stürzt Bobcat regelmäßig ab, wenn ich versuche mit den entsprechende Tools des Programms eine Waypoint zu setzen oder eine Route zu kreieren. Up- und Download funktioniert dagegen tadellos, auch zoomen etc. Auch Topo D (V1) läut reibungslos. Noch jemand mit dem Problem?

Bobcat 2.0.0.3
OS-X 10.4.11
iMac Intel 2 Ghz
Ich hab´s gerade mal ausprobiert, da ich mit dem Routen-Tool noch nichts gemacht hatte: Nein, läuft einwandfrei; mehrere Waypoints willkürlich gesetzt und Bobcat eine Route draus basteln lassen.

Meine Konfig.:
Bobcat 2.0.0.3
Mac OS 10.5.2
iMac Intel CoreDuo 1,83 Ghz (early 2006)

Gruß
Michael
Team MiTiKa
Geocacher
Beiträge: 53
Registriert: Mi 6. Feb 2008, 13:00

Re: Garmin Bobcat Software für Mac OSX

Beitrag von Team MiTiKa »

Habe diesen Fred eben erst entdeckt und bin begeistert. :D
Ich nutze seit Monaten Windows XP SP2 mit Parallels auf dem Mac Book Pro, um
MapSource und div. GPS-Tools laufen zu lassen. Wäre ja schon fein, wenn das ganze Map-Gedöns nativ unter MacOS X laufen würde.
Habe mir die Garmin Tools gerade geladen und Windows konvertiert seit 15 Minuten die FAMILY_700 (Topo Deutschland v2).
Weitere - hoffentlich positive - Berichte folgen in Kürze.
Viele Grüße.
happymac
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: So 4. Mai 2008, 09:59

Re: Garmin Bobcat Software für Mac OSX

Beitrag von happymac »

bing&bong hat geschrieben:Bei mir stürzt Bobcat regelmäßig ab, wenn ich versuche mit den entsprechende Tools des Programms eine Waypoint zu setzen oder eine Route zu kreieren. Up- und Download funktioniert dagegen tadellos, auch zoomen etc. Auch Topo D (V1) läut reibungslos. Noch jemand mit dem Problem?

Bobcat 2.0.0.3
OS-X 10.4.11
iMac Intel 2 Ghz

Ich habe das gleiche Problem mit Bobcat 2.0.0.3 / OS-X 10.4.11 / PowerBook 1,67 GHz.
Hast Du inzwischen eine Lösung gefunden?
Benutzeravatar
bing&bong
Geocacher
Beiträge: 38
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 11:32
Wohnort: 28215 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Garmin Bobcat Software für Mac OSX

Beitrag von bing&bong »

Nee, keine Lösung. Ich hab jetzt über die Windows-Partition meinen Rechners doe topographische Karte komplett auf mein GPS gezogen (Etrex Visat Cx mit 1 GB Speicherkarte) und lade Touren und Routen jetzt vie GPS-Babel und Google Earth. Geht auch ohne Bobcat. Ich vermute das Problem ist 10.4.11 und ich warte jetzt einfach, was sich bei Garmin tut. Ist ja schließlich alles Beta bei Bobcat.
Bild
Antworten