Statistikpunkte

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Statistikpunkte

Umfrage endete am Di 20. Mär 2007, 11:36

- sind sehr wichtig, ich liebe Statistiken
34
22%
- sind eher wichtig, aber natürlich nicht entscheidend
38
25%
- sind unwichtig, aber abschaffen sollte man sie nicht
45
30%
- sind unwichtig, kann man meinetwegen abschaffen
10
7%
- sollte man abschaffen, wäre gut fürs Geocaching
25
16%
 
Abstimmungen insgesamt: 152

feinsinnige
Geomaster
Beiträge: 586
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 14:34

Beitrag von feinsinnige » Di 20. Feb 2007, 23:48

familysearch hat geschrieben:Statistikpunkte sind ein Anreizsystem, das m. E. ohne jeden Zweifel einen Einfluß auf das Such- und Versteckverhalten hat.
Wer das bezweifelt, lügt sich m.E. selbst in die Tasche.
Wie bei allen Anreizsystemen ist es so, dass es Menschen gibt, die sich mehr, andere, die sich weniger beeinflussen lassen.


Vielleicht liegt es auch daran, dass der eine es sportlicher nimmt als der andere? Manche Leute kicken nach Feierabend zur Entspannung noch etwas den Ball auf dem nächstbesten Bolzplatz, andere kämpfen um Tore, Punkte, Meisterschaften!
War hier nicht auch schon von Meisterschaft zu lesen?

Das Schöne an den ganzen bedosten Gotteshäusern, Notrufsäulen und Micro-Serien ist doch, dass es immer unbedeutender wird 1000, 2000 oder 5000 Geopunkte auf seinen Account zu vereinen!

Sehr lesenswert finde ich das Posting von Audax auf Seite 2 dieses Threads.

f

Werbung:
TantchensOnkelchen
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Di 17. Okt 2006, 11:41

Beitrag von TantchensOnkelchen » Mi 21. Feb 2007, 09:59

Die Antwort, die ich ankreuzen würde, ist leider nicht aufgeführt:
"Statistik ? Was ist das ?"


Ansonsten kann man Audax getrost zustimmen.

Viele Grüße
Onkelchen
Zwei Starrachsen, vier Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS ...

Johnny Cache
Geocacher
Beiträge: 35
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 04:16
Wohnort: JWD

Beitrag von Johnny Cache » Mi 21. Feb 2007, 11:35

Multis sollten pro Dosenstation je ein Statistikpunkt mehr beim loggen geben. Das würde nach kurzer Zeit die Statistik so aufblähen, dass die Cacheserien für diejenigen die diese nur zum Punktesammeln nutzen uninteressant machen.

Kiki
Geomaster
Beiträge: 524
Registriert: Di 8. Mär 2005, 19:08
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiki » Mi 21. Feb 2007, 13:02

Oho, Statistikpunkte, mal ein ganz neues Thema in diesem Forum... :roll:

Es ist doch immer wieder faszinierend, daß diejenigen, denen Statistikpunkte und all das Drumherum angeblich ja sooooo am Arsch vorbeigehen, immer am lautesten fordern, daß sie abgeschafft werden. :?

Leute, wenn euch Statistikpunkte angeblich doch so egal sind, wieso habt ihr dann eigentlich ein Problem damit, daß es Leute gibt, die auf ihre Statistikpunkte (und z.B. auch um das schnellstmögliche Erhöhen derselben in kürzester Zeit) Wert legen?

Ach ja, ich vergaß, das widerspricht ja dem Sinn, Zweck und Geist des Geocaching... :lol:
Bild Bild

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Mi 21. Feb 2007, 14:30

Kiki hat geschrieben:... Geist des Geocaching... :lol:

Was? Wo? Bild
Bild

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Mi 21. Feb 2007, 14:32

Lakritz hat geschrieben:
Kiki hat geschrieben:... Geist des Geocaching... :lol:

Was? Wo? Bild

egal. es ist ein geist. und somit eh tot.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Ar@gon
Geocacher
Beiträge: 56
Registriert: Di 26. Sep 2006, 12:34

Beitrag von Ar@gon » Do 22. Feb 2007, 19:50

Ich kann mich nur Audax vom Anfang des Listings anschließen.
Zumindest mich hat noch keiner angesprochen: „Hey bist Du, der mit den 500 Caches“. Dafür mach es mich umso stolzer, wenn man mich fragt: „Hey, dein Cache hat mir wirklich Spass gemacht“.
Auch auf Stammtischen und wenn man andere Cacher mal trifft geht es nicht darum wieviele Dosen man schon gefunden hat, sondern wie toll, schwierig, aufregend es war sie zu finden.

Klar geht man nicht an einen schnellen Cache vorbei, aber eine richtig tolles Gefühl (Befriedigung?) ist es nur, wenn man dann doch FTF ist, es ein toller Multi war, wenn ich ihn nach einem tollen Rätsel ihn endlich in den Händen halte oder nach langen suchen dann doch endlich gefunden habe.

Gruss
Ar@gon


PS.: Statistikpunkt?! :roll: Statistik wird es erst, wenn man es auch AUSWERTET!!! :lol:

bzed
Geocacher
Beiträge: 207
Registriert: Sa 23. Dez 2006, 02:11

Beitrag von bzed » Do 22. Feb 2007, 20:00

Johnny Cache hat geschrieben:Multis sollten pro Dosenstation je ein Statistikpunkt mehr beim loggen geben. Das würde nach kurzer Zeit die Statistik so aufblähen, dass die Cacheserien für diejenigen die diese nur zum Punktesammeln nutzen uninteressant machen.


Naja, dann haben wir am Ende einen Multi mit 1000 Stationen auf einem quadratkilometer, denn da ist ja kein Abstand vorgeschrieben....

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 23. Feb 2007, 02:41

bzed hat geschrieben:Naja, dann haben wir am Ende einen Multi mit 1000 Stationen auf einem quadratkilometer, denn da ist ja kein Abstand vorgeschrieben....

Womöglich noch so angelegt, daß man bei genauem Hinsehen direkt zum Final gehen kann und in 10 Minuten seine 1000 Pünktchen hat. :lol:
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Kiki
Geomaster
Beiträge: 524
Registriert: Di 8. Mär 2005, 19:08
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiki » Fr 23. Feb 2007, 14:56

bzed hat geschrieben:Naja, dann haben wir am Ende einen Multi mit 1000 Stationen auf einem quadratkilometer, denn da ist ja kein Abstand vorgeschrieben....


Geil, da möchte ich gerne das Gesicht vom Förster sehen... :lol:
Bild Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder