Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

"Sorry - ich hatte noch die alte Query"

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8635
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: "Sorry - ich hatte noch die alte Query"

Beitrag von MadCatERZ » Mi 27. Mär 2013, 19:45

wallace&gromit hat geschrieben: Hast Du auch einen Jägerzaun um Deine Caches? :roll:
das wäre doch mal eine Einnahmequelle: Einfach einem Zaunhersteller anbieten, dessen Produkte zu testen.
Dann den Cache einzäunen und ein unverschlossenes Tor installieren und protokollieren, nach wie vielen Besuchen der Zaun
- die ersten Schäden aufweist
- wie oft aufgesägt wurde(*)
- zerbröselt ist


(*) man kann von einem Cacher, der einen Zaun zerstört, nicht die geistige Leistung erwarten, zu überprüfen, ob schon jemand anders so eine glorreiche Idee hatte.

Werbung:
Schrottie

Re: AW: "Sorry - ich hatte noch die alte Query"

Beitrag von Schrottie » Mi 27. Mär 2013, 19:46

MadCatERZ hat geschrieben:(*) man kann von einem Cacher, der einen Zaun zerstört, nicht die geistige Leistung erwarten, zu überprüfen, ob schon jemand anders so eine glorreiche Idee hatte.
YMMD! :D

Benutzeravatar
bibliothekar
Geowizard
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 10:13
Kontaktdaten:

Re: "Sorry - ich hatte noch die alte Query"

Beitrag von bibliothekar » Mi 27. Mär 2013, 19:48

Ich zieh immer eine neue Query wenn ich eine größere Runde plan. Die Dosen in der Umgebung weiss ich wenn sie disbaled werden da ich da auch emails bekomme. Manchmal ist es aber auch vorgekommen das die Dose auf der Anreise disabled wurde, aber da man ja auch mal am Handy nachguggen kann oder emails bekommt hält es sich in Grenzen. Wenn mich einer anschreibt weil er meinen Caches gesucht hat obwohl disabled war erlaub ich meistens die Logerlaubnis wenn er nachweisen kann das er vor Ort ist. Kam aber bisher nur zweimal vor und beides waren gute bekannte. Mich stören eher die Caches die trotz NM Notes und so nicht disabled werden. Ich les keine 1000 Caches vor einer Tour durch wo ich einen Tag bin.

Merkur
Geomaster
Beiträge: 328
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 23:48

Re: "Sorry - ich hatte noch die alte Query"

Beitrag von Merkur » Mi 27. Mär 2013, 19:54

Gefunden ist gefunden - also Log. Wenn ich mitbekomme, dass die Dose disabled ist, suche ich nicht. Synchronisiere mein Handy aber nur alle paar Wochen. Mein Oregon benutze ich nur bei Regen. Finde es ziemlich nutzerunfreundlich und habs meist nur als Backup dabei.

Sehe kein großes Problem darin - allenfalls einen Motzgrund für Bessercacher was ja auch wichtig ist ;-)

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 6368
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: "Sorry - ich hatte noch die alte Query"

Beitrag von hustelinchen » Mi 27. Mär 2013, 22:56

Marschkompasszahl hat geschrieben: "Listings lesen wird im Allgemeinen überbewertet." ist hier bittere Realität. Leider.

Denn wer die 30 Dollar im Jahr abdrückt hat ja Anspruch auf gut gepflegte Dosen. Und wenn sie "verbrennen" (weil das im fünf Monate alten Listingausdruck/ der alten PQ nicht nachvollziehbar war) hat der Owner halt selber schuld.
Na, so wirklich gut drauf bist du heute aber nicht oder? Ich behaupte, dass zu 99% die disableten Caches disablet wurden, weil irgendwer vorher einen DNF gepostet hat. Danach kommen dann die Fundlogs und der Disablelog verschwindet in der Versenkung. Bei meinen Home-PQs blende ich die gesperrten Caches aus, aber mir ist das auch schon passiert, dass ich das bei einer Urlaubs-PQ vergessen habe, das ist total blöd, weil im GPS die gesperrten Caches normal angezeigt werden, da ist gar nicht erkennbar, dass die disabled wurden.
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23774
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: AW:

Beitrag von radioscout » Mi 27. Mär 2013, 23:07

Schrottie hat geschrieben: Verhindern kannst Du das IMHO ganz einfach: Verlange ein Logpasswort.
Reicht es nicht, die letzte Nachkommastelle des Nord- oder Ostteils der Koordinate zu ändern? Dann fragt das Programm doch, ob die Dosen identisch sind.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

HH58
Geomaster
Beiträge: 648
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 09:18
Wohnort: Abensberg
Kontaktdaten:

Re: "Sorry - ich hatte noch die alte Query"

Beitrag von HH58 » Mi 27. Mär 2013, 23:33

wallace&gromit hat geschrieben:So lange eine Dose vor Ort ist und ich mich ins Logbuch eintragen kann wird auch geloggt, egal was der Owner für einen Status auf der Webseite einstellt.
Genau. Sobald sich ein Cacher ins physische Logbuch eingetragen hat, darf er auch online loggen. Ich habe sogar schon Caches gefunden, die waren schon länger archiviert, ohne dass der Owner seinen Geomüll aus der Landschaft geräumt hätte. Warum sollte ich die dann nicht loggen dürfen ?
MadCatERZ hat geschrieben:Also wenn man "alte PQ" auf "veraltete Information" verallgemeinert: Gut, das kann vorkommen. Knifflig wird es, wenn bei derselben Tour dann auch Caches gefunden werden, die nach dem Disable veröffentlicht wurden, aber das kann man bestimmt auch plausibel erklären.
Richtig. Wenn in einer Gegend, in die ich öfter mal komme, ein Cache neu veröffentlicht wird, dann drucke ich mir die Beschreibung aus und hefte sie ab. Da sind dann aktuelle und schon etwas ältere (ggf. veraltete) Cachebeschreibungen in trauter Eintracht beisammen. Und die zugehörigen Caches werden dann ggf. am gleichen Tag gesucht.
Chuck Norris loggt alle seine DNFs. Auch bei Earthcaches und Virtuals.

Benutzeravatar
ReMaRo
Geomaster
Beiträge: 412
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 22:13

Re: "Sorry - ich hatte noch die alte Query"

Beitrag von ReMaRo » Do 28. Mär 2013, 01:59

Meine Query ist oft einige Wochen alt.
Im Log vermerkt ist dies aber eher bei einem DNF - einen Bindfaden logge ich nicht.
Bild....Bild
Bin ich komisch, nur weil ich meinen GPS-Geräten Namen gebe?

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: "Sorry - ich hatte noch die alte Query"

Beitrag von FledermausSheriff » Do 28. Mär 2013, 08:33

wallace&gromit hat geschrieben:
FledermausSheriff hat geschrieben:denn in meinem Listing habe ich als Owner immer noch das Hausrecht :motz:
Hast Du auch einen Jägerzaun um Deine Caches? :roll:
Einen Jägerzaun nicht aber dieser hier wird von meinen Hunden rund um die Uhr bewacht :D
http://extremcaching.de/index.php/output-2/114
no risc no fun! - Bei mir läuft...

roterzille
Geocacher
Beiträge: 116
Registriert: So 5. Aug 2007, 20:20
Wohnort: gelsenkirchen

Re: "Sorry - ich hatte noch die alte Query"

Beitrag von roterzille » Do 28. Mär 2013, 09:20

Ich sehe es so: " Gefunden ist gefunden und wer im Logbuch steht kann auch loggen..."
Wenn der Owner das nicht will hat er meiner Meinung nach zwei Möglichkeiten:
1. Dose für diese Zeit entfernen
2. Schon im Listing erwähnen das Logs in dieser Zeit ohne Kommentar gelöscht werden....

Antworten