Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Gruppe bei Facebook: Spoiler - ich will nur die Koords!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

User12345
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 15:01

Gruppe bei Facebook: Spoiler - ich will nur die Koords!

Beitrag von User12345 » Fr 6. Sep 2013, 10:42

Hallo,

Für alle die auch Facebook benutzen vielleicht interessant. Wenn es nicht gewollt ist von Admin dann bitte löschen

https://www.facebook.com/groups/5662580 ... 940500320/

Geocaching Spoiler - ich will nur die Koords :)



Aufnahme in die Gruppe nur wenn der Geocaching Accountname an den Gruppenowner gesendet wird. Nachrichten bei nicht-Freunden landen im Sonstiges Ordner bei Facebook !

Werbung:
Benutzeravatar
team13rdr
Geowizard
Beiträge: 1233
Registriert: Di 30. Apr 2013, 12:56
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Spoilergruppe bei Facebook ....

Beitrag von team13rdr » Fr 6. Sep 2013, 10:51

Wird da dann auch geholfen oder nur Lösungen ausgetauscht ?
FTF ist was für Eilige. Ich bin Gelegenheitscacher und stolz drauf!

User12345
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 15:01

Re: Spoilergruppe bei Facebook ....

Beitrag von User12345 » Fr 6. Sep 2013, 12:12

Bisher werden da Lösungen eingestellt. Aber wenn man denjenigen fragt, hatten bisher auch alle den Lösungsweg dazu. Also unterschiedlich. Funktioniert halt andersrum man fragt nicht nach einem Cache wie hier und erhält dann die Antwort sondern bekommt Lösungen bzw Wege und muss gucken ob der Cache in der Nähe liegt oder halt nicht ....

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Spoilergruppe bei Facebook ....

Beitrag von moenk » Fr 6. Sep 2013, 15:51

Eine neue Gruppe bei Facebook. Nein, sowas aber auch ;-) Ich hab ja nicht mal Fratzenbuch.
Ist kein Thema für die Spoiler-Ecke hier, da gehts um konkrete Mysteries, das kann hier in die allgemeine Ankündigung.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

User12345
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 15:01

Re: Spoilergruppe bei Facebook ....

Beitrag von User12345 » Fr 6. Sep 2013, 21:36

Danke fürs verschieben ....

Benutzeravatar
cachepohl
Geomaster
Beiträge: 432
Registriert: Di 15. Jan 2013, 14:58
Wohnort: Bielefeld

Re: Spoilergruppe bei Facebook ....

Beitrag von cachepohl » Sa 7. Sep 2013, 00:53

Um mit Jürgen Becker zu reden: Für misch persönlisch is datt völlich uninteressant.
Lösungen ohne Rätselweg ist doch an der Idee sowas von vorbei und somit Selbstbeschiss.
Da find ich den hiesigen Ansatz um Längen sinnvoller - auch wenn ich die meisten Caches vermutlich nie loggen werde, versuch ich einzelne Mysteries im Spoilerforum mitzulösen. Das erweitert jedenfalls den eigenen Mystery-Ansatz-Horizont. Pure Lösungen bringen vielleicht Gummipunkte, aber irgendwie doch keinen Spaß oder Bestätigung. Mh, ich glaube, das wurde schon das eine oder andere Mal thematisiert...
Gruß,
Micha

:down2:
Statistik ist mir egal - ich hab lieber Spaß statt Stress

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Spoilergruppe bei Facebook ....

Beitrag von argus1972 » Sa 7. Sep 2013, 06:03

Ich finde, das ist einfach gelebte Praxis.
Es zeigt auch, dass weite Teile der Community die Mysterys entweder meiden, oder wenn möglich direkt zum Tradi mutieren lassen und räumt damit mit dem (Irr-)Glauben auf, dass alle Welt total auf Ratehaken und die oft damit verbundenen Hirnverbiegungen unter immensem Zeitaufwand steht, wenn die Karte auch trotzdem zunehmend blauer wird und zwar flächendeckend.

Nach meiner Erfahrung löst ohnehin nur ein Bruchteil der Sucher das Rätsel selbst, gerade wenn es um hohe D-Wertungen geht, oder die Aufgabe so abgedreht ist, dass der Ansatz kaum zu finden ist. In Gegenden mit hohem Ratehakenanteil hat man auch kaum eine andere Wahl, wenn man einfach nur cachen, also Dosen suchen, gehen möchte und dank work-life-balance keine Zeit zum langen Rätseln hat.

Für mich macht es da offen gesagt keinerlei Unterschied, ob man sich dann die Hilfe auf dem Stammtisch, per Telejoker, oder per Fratzenbuch holt.
Ich finde solche Gruppen gut!
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

User12345
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 15:01

Re: Spoilergruppe bei Facebook ....

Beitrag von User12345 » Sa 7. Sep 2013, 09:34

Ich sehe das ähnlich .... Durchs geocachen will ich raus kommen .... Und nicht stundenlang am pc irgendwelche Quellcode von irgendwas lesen .... Und wenn harte Rätsel eine gute Location schützen, dann halt her mit dem Spoiler .....


Nach den ersten 3 kommt in meiner Gegend selten (ausnahmen klar) jemand mit der eigenen Lösung ......

spun
Geomaster
Beiträge: 769
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 14:36

Re: Spoilergruppe bei Facebook ....

Beitrag von spun » Sa 7. Sep 2013, 09:36

Irgendwann ist halt auch jeder gute Mystery verbrannt.
Bild

Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: Spoilergruppe bei Facebook ....

Beitrag von eifriger Leser » Sa 7. Sep 2013, 10:05

Wenn man keine Mysteries mag, dann sollte man sie einfach ignorieren - gerade die PM haben da eine recht praktikable Funktion (Ignorliste) um den Cache von der "Homezone" verschwinden zu lassen und damit ihre "work-life-balance" nicht zu strapazieren. :irre: Schlimm ist es natürlich wenn die Gegend von einem "Rätselmaster"/TradiPowertrailer verseucht wird - da würd ich die Dinger aber erst recht nicht suchen und den Owner mal anschreiben. Da Mysteries auch ein eigenes Symbol haben kann man sie recht gut (raus-)filtern. Ich find's schad wenn der ganze Lösungsweg für einen konkreten Mystery mit hoher D-Wertung in einem Forum gespoilert wird. Ich meine da mangelt es an Respekt vor dem Owner und dem Rätsel. Ich hab bisher die Lösung für einen D5 aus meiner Region im Spoilerforum gelesen und hab jetzt gar nicht mehr die Motivation diesen auch wirklich zu suchen und zu loggen - das Spoilern wurde in dem Fall zur Spassbremse. Wer sich bei einem T5 die Dose (runter-)reichen lässt weil er sonst nicht drankommen würde hat das "Spiel" für mich ebensowenig verstanden.
Bis jetzt hat mir fasst jeder Owner einen Tipp gegeben (bzw. geantwortet) wenn ich bei einem seiner Mysteries nicht weitergekommen bin. Logs lesen (Spoilergefahr :roll:) hat mich auch schon gelegentlich weitergebracht. Wenn ich partout nicht weiterkomme dann wandert der Mystery halt einfach auf den Stapel "ungelöst" und wird immer mal wieder angeschaut. Das "Bedürfniss" die Homezone "sauber zu halten" hab ich schon lange nicht mehr...
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

Antworten