Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Event Mindestteilnehmerzahl

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
SharkAttack
Geoguru
Beiträge: 3496
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Re: Event Mindestteilnehmerzahl

Beitrag von SharkAttack » Mo 1. Feb 2016, 16:13

Es gibt keine Mindestteilnehmerzahl, aber gefühlt sollte ein Event mMn ein Mindestmaß an Sinnhaftigkeit haben. Aber auch das scheint vielen Ownern Wumpe zu sein.
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
baer2006
Geoguru
Beiträge: 3012
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Event Mindestteilnehmerzahl

Beitrag von baer2006 » Mo 1. Feb 2016, 16:28

ella.marie hat geschrieben:Als "Spaßvogel" kann ich also ein Valentinstag-Event anmelden und im Nachhinein dann mitteilen, dass leider nur 2 Teilnehmer kommen können - da der Tisch im Lokal nur 2 Stühle hat -für mich und meinen Teampartner ;-)))).
Genau das geht eben nicht. Du kannst ein Event (z.B. aus Platzgründen) auf relativ wenige Teilnehmer beschränken. Aber du darfst diese wenigen Plätze nicht schon vorher für Freunde reservieren. Soll heißen, bei max. 5 Teilnehmern (+ Eventowner) dürfen dann die ersten 5 "Will Attend"-Logger kommen.

Alles rein hypothetisch gesprochen - für sinnvoll halte ich so ein "Event" nicht.

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6217
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Event Mindestteilnehmerzahl

Beitrag von hcy » Mo 1. Feb 2016, 16:32

SharkAttack hat geschrieben:sollte ein Event mMn ein Mindestmaß an Sinnhaftigkeit haben.
Ich finde ein Event mit 8-10 Leuten, die sich vernünftig miteinander unterhalten können durchaus sinnhafter als eines mit 80-100. Bis man da jeden begrüßt hat ist das Event schon halb um, abgesehen davon kennt man vielleicht eh nur 10% der Leute.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 520
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Event Mindestteilnehmerzahl

Beitrag von schatzi-s » Mo 1. Feb 2016, 17:03

Hyc:
Du hast mich leider falsch verstanden. Natürlich sind events mit einer maximalen Teilnehmerzahl erlaubt und ich bin ganz bei dir, dass mehr nicht besser ist.
Ich hatte mich zu einem event angemeldet, das jetzt ein mega wurde und ich werde deswegen nicht hingehen...
Ich bezog mich auf die 'geschlossenen" Gästelisten. Das ist nicht guideline konform, da die Reihenfolge der Plätze nach Reihenfolge der will attends und nicht nach Bekanntschaftsgrad mit dem owner vergeben definiert wird

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7992
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Event Mindestteilnehmerzahl

Beitrag von Zappo » Mo 1. Feb 2016, 17:26

hcy hat geschrieben:Ich finde ein Event mit 8-10 Leuten, die sich vernünftig miteinander unterhalten können durchaus sinnhafter als eines mit 80-100. Bis man da jeden begrüßt hat ist das Event schon halb um, abgesehen davon kennt man vielleicht eh nur 10% der Leute.
Die Maßeinheit ist die Biergarnitur. Und die beiden unmittelbar benachbarten.
Die kann ich bespielen und mich unterhalten. Ob das nun die 3 einzigen sind oder ob das 3 von 30 sind. Ich kann damit leben, daß ich mich aufm Event tatsächlich nur mit 10 Leuten unterhalten habe und 20 andere mit dem traditionellen "Allder, wie" beim Schorleanstehen begrüßt habe.

Wenn es aber dann mehr als hundert an der sich dafür nicht eignenden Location sind, wirds dann schon eher suboptimal. Aber die Mechaniken, wie man ein Event mit wenig Teilnehmer durchführt, dürften wohl allgemein bekannt sein.

gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
DerPate
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Mi 29. Mär 2006, 19:11

Re: Event Mindestteilnehmerzahl

Beitrag von DerPate » Mo 1. Feb 2016, 19:56

hcy hat geschrieben: [..]
Ein Event bei dem nur max. 10 Leute kommen würde ich sogar mal wieder besuchen, alles andere ist eigentlich nur noch nervig (von wenigen Ausnahmen abgesehen).
Zappo hat geschrieben: [..]
Aber die Mechaniken, wie man ein Event mit wenig Teilnehmer durchführt, dürften wohl allgemein bekannt sein.
Kein Thema:
1. Termin: am besten, wenn ein zentraleuropäisches Giga-Event stattfindet
2. Region: am anderen Ende Zentral-Europas
3. Ort: abgelegen
4. Thema: attraktiv, aber speziell

Konsequenz: Teilnehmerzahl 5-10, viele nette Gespräche mit bekannten und auch bis dahin unbekannten Cachern von überall und nirgends über Gott, die Welt, Dosen und Erlebnisse damit, was einen glatt auf neue oder wiederkehrend alte Ideen und Urlaubsausflüge quer durch Republik und Kontinent bringt ... :D

DerPate :^^:

P.S.: Früher gab es wohl irgendwo in Guideline-Interpretation (der deutschen Reviewer ?) eine Mindestanzahl von 3-4 Cachern um 1-Man-Event-Shows (nach dem Motto: "... ich mache eine xyz-Kreuzfahrtreise <Nummer> und halte am ... in ...") zu unterbinden.

Heute wird mancherorts wohl ernsthaft ein Event-Pate gefordert, wenn der Event-Veranstalter (aus Sicht des Reviewers) zu weit weg wohnt. - Als bräuchte ein Event regelmäßig Maintenance ... :irre:
Never mess with a geocacher, they all know the best places to hide a body.

Benutzeravatar
SharkAttack
Geoguru
Beiträge: 3496
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Re: Event Mindestteilnehmerzahl

Beitrag von SharkAttack » Mo 1. Feb 2016, 22:18

@hcy was ich sagen wollte... mir ist die Teilnehmerzahl wirklich völlig egal, erfahrungsgemäss steigt ab 100 TN der Lärmpegel unerträglich hoch an, weshalb ich auch kleinere Events bevorzuge.
Was mir nicht egal ist, ist der "Sinn" bzw. Anlass des Events. Hierzulande feiern Cacher die 100ste blaue Schleife ihres Lieblingscaches, oder feiern ein Datum, bestehend nur aus Primzahlen, machen Blitzevents in der Mittagspause oder oder oder...
Ein befreundeter Cacher meinte schon, dass im Moment mehr Events als Dosen auf den Markt kommen und ehrlich gesagt finde ich diese Entwicklung sehr fragwürdig.
Bild

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 520
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Event Mindestteilnehmerzahl

Beitrag von schatzi-s » Mo 1. Feb 2016, 23:07

Wir haben hier im Norden (oder ist das deutschlandweit/ global) aktuell das (von mir als solches empfundene) Problem, dass Events mit "Non-Caching-Program" nicht akzeptiert werden. Es werden nur noch Events freigeschaltet, bei denen es primaer ums Cachen und um den Austausch (und das Zeigen) von TBs geht. Wenn jemand jedoch z. B. ein Minigolfturnier fuer Cacher veranstaltet, wird das abgelehnt, so dass am Ende Kruecken entstehen: "Wir treffen uns fuer 15 Minuten dort und dort, wer will kann, auf meiner Profilseite nachlesen, wo wir dann hingehen..." und dort steht dann, um was es wirklich geht :-(

Anstatt, dass sich Ground Speak freut, dass es unbezahlte Freiwillige gibt, die fuer Andere etwas organisieren und damit die Gemeinschaft foerdern, veraergern sie die Leute...

Und im naechsten Moment werden Events a la "wir fliegen morgens um 5 Uhr zu einem Earthcache. Weil wir nicht wissen, was wir zwischen Check-in und boarding machen sollen, veranstalten wir ein Event" freigeschaltet...

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6217
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Event Mindestteilnehmerzahl

Beitrag von hcy » Di 2. Feb 2016, 10:16

SharkAttack hat geschrieben: Was mir nicht egal ist, ist der "Sinn" bzw. Anlass des Events.
Da hast Du recht. Ich gehe eigentlich nicht mehr zu Events, hatte nur im letzten Jahr zwei Ausnahmen: ein Paddel-Event im Winter, das war toll wegen des Paddelns (und ohne Event hätte der Bootsverleih um diese Jahreszeit zu gehabt) und ein Earthcache-Event. Da war ich etwas enttäuscht weil es doch nur ein Massen-Treffen in 'ner Kneipe war und es abgesehen von einzelnen Gesprächen nicht wirklich um Earthcaches ging.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
blackbeard69
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: Do 10. Mai 2007, 20:50
Wohnort: 50354 Hürth

Re: Event Mindestteilnehmerzahl

Beitrag von blackbeard69 » Sa 6. Feb 2016, 13:00

schatzi-s hat geschrieben:Anstatt, dass sich Ground Speak freut, dass es unbezahlte Freiwillige gibt, die fuer Andere etwas organisieren und damit die Gemeinschaft foerdern, veraergern sie die Leute...
Dem ist aus meiner Sicht kaum etwas hinzuzufügen :2thumbs:

Und was das „Cachen“ beim Event angeht: Ich habe schon an Bunkerführungen, (Kölner) Domführungen, Flughafenführungen und anderen teilgenommen. In Gruppen, die nur aus Geocachern bestehen, kommt der Geocaching-Bezug schon von ganz alleine dazu :D

Viele Grüße
blackbeard69
Der Weg ist das Ziel; die Dose der Anlass, ihn zu gehen.

Antworten