Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Internationale Willkür?

Schätze der Welt, Erbe der Menschheit.

Moderatoren: RSG, Thoto

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24964
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Internationale Willkür?

Beitrag von radioscout »

viejin hat geschrieben: Dann legt man eben einen schönen Tradi mit ausführlicher Beschreibung der Location. Wo ist das Problem?
Es bringt kein Earthcache-Master-Pünktchen und auch kein "besonderes" Icon.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
SabrinaM
Geowizard
Beiträge: 2218
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 16:17

Re: Internationale Willkür?

Beitrag von SabrinaM »

viejin hat geschrieben:
SabrinaM hat geschrieben:[Das ganze Verfahren ist scheinbar nicht mehr kalkulierbar, und während heute ein beliebiger Felsbrocken freigeschaltet wird, wird an anderer Stelle ein echtes Kleinod abgelehnt.
Dann legt man eben einen schönen Tradi mit ausführlicher Beschreibung der Location. Wo ist das Problem?
Das "Problem" ist, das es die Option "Earthcache" überhaupt gibt. Also sollte man sie auch nutzen. Sonst könnte man sie auch abschaffen.

@Radioscout: für mich ist ein Earthcache nur ein angepasster Cachetyp. Nicht besser oder schlechter als jeder andere Cache(typ).
Benutzeravatar
viejin
Geocacher
Beiträge: 105
Registriert: Di 24. Nov 2009, 21:19

Re: Internationale Willkür?

Beitrag von viejin »

SabrinaM hat geschrieben: Das "Problem" ist, das es die Option "Earthcache" überhaupt gibt. Also sollte man sie auch nutzen. Sonst könnte man sie auch abschaffen.
Ach ja ich hatte vergessen, dass es sich ja um ein höchst offizielles Spiel handelt.
SabrinaM
Geowizard
Beiträge: 2218
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 16:17

Re: Internationale Willkür?

Beitrag von SabrinaM »

Jedes Spiel hat Regeln und Richtlinien (das hat mit "offiziell" gar nichts zu tun). Nur so funktioniert ein Spiel auf Dauer.


Jedem ist natürlich selbst überlassen, in wie fern er sich daran hält... :roll: Was passiert, wenn jeder die Richtlinien anders interpretiert, kann man ja genau in diesem Thread nachlesen. Die Spieler sind im besten Fall verwirrt und ratlos, im schlimmsten Fall beledigt oder sauer ;)
Schrottie

Re: Internationale Willkür?

Beitrag von Schrottie »

SabrinaM hat geschrieben:
viejin hat geschrieben:Dann legt man eben einen schönen Tradi mit ausführlicher Beschreibung der Location. Wo ist das Problem?
Das "Problem" ist, das es die Option "Earthcache" überhaupt gibt. Also sollte man sie auch nutzen. Sonst könnte man sie auch abschaffen.
Sorry, aber das ist Unfug! Wenn da eine Dose, obendrein direkt an den im Listing angegebenen Koordinaten liegt, dann ist das ein Tradi. Nur weil es auch den Cachetyp "Earthcache" gibt und der Tradi zufällig in der Nähe einer geologischen Besonderheit liegt, macht ihn das noch lange nicht zu einem solchen. Es ist und bleibt ein Tradi. Und genau so muss er dann auch gelistet werden.
Benutzeravatar
viejin
Geocacher
Beiträge: 105
Registriert: Di 24. Nov 2009, 21:19

Re: Internationale Willkür?

Beitrag von viejin »

SabrinaM hat geschrieben:Die Spieler sind im besten Fall verwirrt und ratlos, im schlimmsten Fall beledigt oder sauer ;)
bitte nicht pauschalisieren. Ich wäre es wie gesagt nicht.
SabrinaM
Geowizard
Beiträge: 2218
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 16:17

Re: Internationale Willkür?

Beitrag von SabrinaM »

viejin hat geschrieben:
SabrinaM hat geschrieben:Die Spieler sind im besten Fall verwirrt und ratlos, im schlimmsten Fall beledigt oder sauer ;)
bitte nicht pauschalisieren. Ich wäre es wie gesagt nicht.
Ausnahmen bestätigen die Regel ;) Wenn es aber niemandem so ginge, gäbe es diese Thread nicht :roll:
Schrottie hat geschrieben:
SabrinaM hat geschrieben:
viejin hat geschrieben:Dann legt man eben einen schönen Tradi mit ausführlicher Beschreibung der Location. Wo ist das Problem?
Das "Problem" ist, das es die Option "Earthcache" überhaupt gibt. Also sollte man sie auch nutzen. Sonst könnte man sie auch abschaffen.
Sorry, aber das ist Unfug! Wenn da eine Dose, obendrein direkt an den im Listing angegebenen Koordinaten liegt, dann ist das ein Tradi. Nur weil es auch den Cachetyp "Earthcache" gibt und der Tradi zufällig in der Nähe einer geologischen Besonderheit liegt, macht ihn das noch lange nicht zu einem solchen. Es ist und bleibt ein Tradi. Und genau so muss er dann auch gelistet werden.
Und wenn da keine Dose liegt, und die Koordinaten direkt zu der Besonderheit führen, ist es aber eben kein Tradi! (Vielleicht bei OC, aber da kenn ich mich nicht aus... ) Und warum ich da nen Earthcace machen möchte und keinen Tradi oder keinen Multi oder keinen Mystery oder kein Event, das sollte ja wohl jedem selbst überlassen werden. Für alle, die keine Earthcaches mögen: man muss ja nicht hingehen...

Und ich bin jetzt hier raus. Eine Grundsatzdiskussion wollte ich eigentlich nicht anzetteln, nur ein weiteres Beispiel bringen...
Schrottie

Re: Internationale Willkür?

Beitrag von Schrottie »

SabrinaM hat geschrieben:Und wenn da keine Dose liegt, und die Koordinaten direkt zu der Besonderheit führen, ist es aber eben kein Tradi!
Da hast Du durchaus Recht, aber
viejin hat geschrieben:Dann legt man eben einen schönen Tradi mit ausführlicher Beschreibung der Location. Wo ist das Problem?
bedeutet ja eben nichts anderes, als das man dann eben eine Dose hinlegt und den Text des EC ins Tradilisting schreibt. Und jetzt rate mal, als was die Dose dann - trotz existierendem Cachetyp Earthcache - gelistet werden muss?
Benutzeravatar
viejin
Geocacher
Beiträge: 105
Registriert: Di 24. Nov 2009, 21:19

Re: Internationale Willkür?

Beitrag von viejin »

SabrinaM hat geschrieben:
viejin hat geschrieben:
SabrinaM hat geschrieben:Die Spieler sind im besten Fall verwirrt und ratlos, im schlimmsten Fall beledigt oder sauer ;)
bitte nicht pauschalisieren. Ich wäre es wie gesagt nicht.
Ausnahmen bestätigen die Regel ;) Wenn es aber niemandem so ginge, gäbe es diese Thread nicht :roll:
so ich merke hier aber niemanden der hier verwirrt, ratlos beleidigt oder sauer ist (ausser Dir evtl.). Es geht auch nicht um EC mögen oder nicht mögen sondern, wie man damit umgeht, wenns halt nicht sein soll. Insgesamt wird es aber an tollen Caches deshalb nicht mangeln und wenn es wirklich ein ausserordentlicher Erdfleck ist (der gerade deswegen Cacher aus anderen Gegenden anzieht), werden die Reviewer bestimmt Einsicht haben.
Benutzeravatar
henny-r
Geomaster
Beiträge: 943
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 00:15
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Internationale Willkür?

Beitrag von henny-r »

Ich kann mich nur den Erfahrungen von Maacher anschließen. Irgendwo im Umkreis von 10 Metern habe ich bestimmt so ein Büchlein liegen, was sich mit geologischen Besonderheiten des Ruhrtals befaßt. Bis auf zwei dieser Besonderheiten gibt es bei jeder einen Earthcache. Eine dieser beiden Besonderheiten wird wohl unbecacht bleiben, da ich keine Lust habe dort eine Infotafel aufzubauen, bei der zweiten handelt es sich um das Grubenhäuschen eines Erbstollen. Natürlich ist der Erbstollen nicht selber zu sehen, und auch ist er keine geologische Besonderheit. Aber ohne diesen Erbstollen wäre es nicht möglich gewesen die geologische Besonderheit Steinkohle hier im 18. Jahrhundert abzubauen. Dieser Cache korrespondiert zu diversen anderen Caches die sich weniger um die geologische Besonderheit an sich, sondern mehr um deren Abbau kümmern. "Edit" (ich bin ein wenig müde, deshalb habe ich die Pointe vergessen). Ein Freund wollte da jetzt vor einiger Zeit einen Earthcache freischalten, und der wurde mit dem Hinweis auf keine geologische Besonderheit abgelehnt. "Edit Ende".

Meines Erachtens sollten Earthcaches eh komplett bei http://www.geocaching.com weg und zu den Waymarks, weil es sich ja eher um so etwas handelt, da bei den Waymarks halt das Dosenlose cachen zu Hause ist.

Gruß

Henny-R
____________________________________________
- Frühcacher - Spätlogger - Tradifreund - DNF-Logger
Antworten