Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wunschliste "reloaded"

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!, nothelfer

bender2004
Geomaster
Beiträge: 427
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:32
Wohnort: 18147 Rostock
Kontaktdaten:

Re: Wunschliste "reloaded"

Beitrag von bender2004 »

Aktualisierung geht doch superbequem über die update-Funktion.
Was ist denn AppToDate?
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (albert einstein)
BildBild
Telefonjoker für meine Caches: 0355 2892 58 7873
GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2609
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: Wunschliste "reloaded"

Beitrag von GeoSilverio »

Ich finds auch "bequem"...
Zumal sich cachebox nach dem Start ja auch selbst meldet, dass es ein Update gibt.
Kommt natürlich auch auf die Einstellung in der cachebox.config an.
Benutzeravatar
crisb
Geomaster
Beiträge: 623
Registriert: Do 3. Dez 2009, 21:04
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Wunschliste "reloaded"

Beitrag von crisb »

Erstmal möchte ich mich für Cachebox bedanken. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen mit einem anderen Programm cachen zu gehen.
Mein Wunsch: Wäre es möglich noch die Eingabe von UTM Koordinaten zu implementieren?
Der Gieger
Geocacher
Beiträge: 95
Registriert: So 8. Aug 2010, 14:23
Wohnort: Nürnberg

Re: Wunschliste "reloaded"

Beitrag von Der Gieger »

bender2004 hat geschrieben:Aktualisierung geht doch superbequem über die update-Funktion.
Was ist denn AppToDate?
AppToDate ist der Versuch eines Paketmanagers. Das ist eine zentrale Anlaufstelle für Programmaktualisierungen. Wer LINUX etwas genauer kennt, weiß, wovon ich spreche. Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Ein Aktualisierer, der sich um alles kümmert, Abhängigkeiten auflöst und, was auch nicht übel ist- kein Installationsmüll von nicht mehr benötigten SETUP.EXEN auf der Platte hinterläßt.
Hier geht es zur Seite von AppToDate: www.VistaIcons.com
Viele Grüsse

Der Gieger
bender2004
Geomaster
Beiträge: 427
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:32
Wohnort: 18147 Rostock
Kontaktdaten:

Re: Wunschliste "reloaded"

Beitrag von bender2004 »

Dann wäre es doch am Besten, wenn sowas zum Betriebssystem gehören würde. An so etwas denkt Microsoft wohl nicht.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (albert einstein)
BildBild
Telefonjoker für meine Caches: 0355 2892 58 7873
Benutzeravatar
Knutowskie
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 00:43
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Wunschliste "reloaded"

Beitrag von Knutowskie »

Hey! Nach dem ich in ziemliche Komplikationen geraten bin, weil ich mal nen Import einer GPX Datei abbrechen musste, würde ich mir wünschen, dass das Importfenster einfach zu minimieren wäre. So könnte man den Import weiterlaufen lassen, ohne die DB zu schrotten, wenn man abbrechen muss um die Telefonfunktion zu nutzen. wäre echt super heiß...

Ansonsten muss ich sagen: Die Cachebox ist schon ne "eierlegende Wollmilchsau"... Ich war noch nie mit nem Ordner im Wald und bin dafür auch echt dankbar. Das einzige was mir im workflow auffiel ist, dass man Koordinaten, die man mit einer Formel und zugehörigen Variablen erraten muss, immer noch auf einem Zettel zusammenstellen muss und die dann erst in die CB eingeben kann... ganz paperless gehts also irgendwie noch nicht. Aber lieber nen kleinen Zettel in der Hosentasche, als nen Ordner im Rucksack...

In diesem Sinne, Waidmanns Heil!
Wer suchet, der findet. Wer drauf tritt, verschwindet... Das Motto der Minensucher...
GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2609
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: Wunschliste "reloaded"

Beitrag von GeoSilverio »

Knutowskie hat geschrieben:Hey! Nach dem ich in ziemliche Komplikationen geraten bin, weil ich mal nen Import einer GPX Datei abbrechen musste, würde ich mir wünschen, dass das Importfenster einfach zu minimieren wäre. So könnte man den Import weiterlaufen lassen, ohne die DB zu schrotten, wenn man abbrechen muss um die Telefonfunktion zu nutzen. wäre echt super heiß...
Also bei mir geht das...
Klar, das Smartphone ist dann schon ein ganzes Stück langsamer, aber das ist ja klar.
Ich komme jedenfalls mit der Home-Taste zum Startscreen und auch die Windows-Taste funktioniert. Opera Mobile lief zwar sehr langsam, aber lief und telefonieren kann ich auch.
Die Frage ist, was man macht, wenn man keine Hardware-Home bzw. -Windows-Tasten hat.
Der Gieger
Geocacher
Beiträge: 95
Registriert: So 8. Aug 2010, 14:23
Wohnort: Nürnberg

Re: Wunschliste "reloaded"

Beitrag von Der Gieger »

bender2004 hat geschrieben:Dann wäre es doch am Besten, wenn sowas zum Betriebssystem gehören würde. An so etwas denkt Microsoft wohl nicht.
Hat vielleicht mit dran denken nicht so viel zu tun, als viel mehr mit den Resourcen mobiler Geräte. Tausend Dienste, wie wir sie vom großen Windows kennen, würde die Hardwareanforderungen und nicht zuletzt den Stromverbrauch in die Höhe schnellen lassen. Zumal beim "alten" WIN mobile die Installationsquelle egal ist. Erst beim neuen WIN7 Phone geht es wohl nur noch über den AppStore von MS. Hat schon jemand so ein Gerät? Wie ist es dort?
Viele Grüsse

Der Gieger
Der Gieger
Geocacher
Beiträge: 95
Registriert: So 8. Aug 2010, 14:23
Wohnort: Nürnberg

Re: Wunschliste "reloaded"

Beitrag von Der Gieger »

Knutowskie hat geschrieben:Hey! Nach dem ich in ziemliche Komplikationen geraten bin, weil ich mal nen Import einer GPX Datei abbrechen musste, würde ich mir wünschen, dass das Importfenster einfach zu minimieren wäre. So könnte man den Import weiterlaufen lassen, ohne die DB zu schrotten, wenn man abbrechen muss um die Telefonfunktion zu nutzen. wäre echt super heiß...

Ansonsten muss ich sagen: Die Cachebox ist schon ne "eierlegende Wollmilchsau"... Ich war noch nie mit nem Ordner im Wald und bin dafür auch echt dankbar. Das einzige was mir im workflow auffiel ist, dass man Koordinaten, die man mit einer Formel und zugehörigen Variablen erraten muss, immer noch auf einem Zettel zusammenstellen muss und die dann erst in die CB eingeben kann... ganz paperless gehts also irgendwie noch nicht. Aber lieber nen kleinen Zettel in der Hosentasche, als nen Ordner im Rucksack...

In diesem Sinne, Waidmanns Heil!
Und genau deswegen noch einmal mein Wunsch. Cachebox sollte den Taskmanager und andere Programme in den Vordergrund lassen. Dann ließe sich eben mal der Notizblock oder ein anderes Werkzeug im Hintergrund betreiben. Ach ja: Kopieren und Einfügen aus allen Bereichen wäre damit da I-Tüpfelchen. Gerade die Zahlenkolonnen von Koordinaten wären sinnvoll über die Zwischenablage zu befördern.
Viele Grüsse

Der Gieger
Benutzeravatar
nExoDus
Geocacher
Beiträge: 91
Registriert: So 28. Jun 2009, 11:53

Re: Wunschliste "reloaded"

Beitrag von nExoDus »

Erst mal Danke für das tolle Programm aber was mir fehlt ist die Möglichkeit Caches anhand der GC nummer hinzuzufügen und diese dann online zu akzualisieren. Auch das komplett erstellen eigener Caches ist leider nicht möglich und würde noch fehlen.
Aber Danke nochmal Gruß Torsten
Bild
Antworten